Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Hordaland - Bömlo: Skippervik

    Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Matthias Müller
    Strasse : Guts-Muths-Str. 31
    Plz/Ort : 01139 Dresden
    04221 - 68 90 586
    Büro OST: 0351 - 84 70 593
    info@din-tur.de
    Webseite : www.din-tur.de



    Angelgebiet

    in der Kommune Bömlo.


    Ein 250m² großes, sehr komfortabel ausgestattetes Haus. Hier fehlt es einfach an nichts: Geschirrspüler, Sauna, Billardplatte etc.. Und genauso gut ist das dazugehörige Angelrevier: Das Schärengebiet direkt vor Land für Dorsch, Schellfisch und Pollack, das nach 15min. erreichte offene Meer für starke Leng und Lumb und der Privatsee Ihres Gastgebers mit sehr gutem Bestand an guten Bachforellen – kann man seinen Kunden mehr Abwechslung bieten?

    Das Ferienhaus ist für bis zu 10 Personen ausgelegt ist – und diese 10 Leute haben dort auch reichlich Platz. 250m², 5 Schlafzimmer a 2 Einzelbetten und sogar ein weiteres Bett im Vorraum für den Schnarcher im Team. 2 Bäder, eines davon mit Sauna. Eine komplett ausgestattete Küche inkl. Geschirrspüler, Wohnzimmer mit großer Couchecke und Sat-TV, ein kleiner Hobbyraum für diejenigen, die Ihr Angelgerät für den nächsten Tag gern im Warmen vorbereiten und als krönender Abschluß ein Billardraum im Erdgeschoß.
    Wechseltag: von Mai bis September Samstag

    Detailbeschreibung

    Angeln:
    Egal welche Fischart Sie gerade beangeln möchten, in Vika auf Bömlo können Sie alle Angelmethoden ausprobieren – und das beste: Sie müssen dafür eigentlich nur max. 15min. Bootsfahrt zu den jeweiligen Plätzen einplanen. Direkt vor der Küste erstreckt sich ein kleines Schärengebiet mit gutem Bestand an Dorschen, Schellfischen, kleineren Seelachsen und vor allem Pollacks, welche sich hier am besten die ersten 3 Stunden nach Ebbe beangeln lassen. Kleine Pilker bis ca. 200g, in der Nähe der vielen kleinen Inseln angeboten, sind hier recht erfolgreich. Ebenso fängig waren während unseres Testfischens kleine Garnelen bzw. deren Imitationen als Beifänger. Bei ruhigen Windverhältnissen wiederum sollten Sie einmal Ihr Glück an den steil abfallenden Kanten westlich der Insel Gissöy auf Leng und Lumb probieren. Auch wenn wir hin und wieder Fische mit Pilker fingen, so erwies sich hier die „Flattermakrele“ (es kann natürlich ebenso ein Hering oder kleiner Seelachs benutzt werden) als der deutlich effektivere Köder. Einziges Problem: bei stärkerem Wind werden nur absolute Profis diese Methode praktizieren können, denn es erfordert schon einiges Geschick, das Boot so gegen die dann recht starke Drift zu steuern, daß Ihr Köder möglichst langsam am Grund „entlangflattert“. Eine sehr gute Stelle – vor allem für größere Fische – finden Sie etwa 1km nördlich der Insel Espevaer: hier erhebt sich inmitten des sonst über 100m tiefen Wassers ein nicht all zu großes Plateau. Auf 30m Wassertiefe lassen sich dort mit dem Echolot relativ leicht die großen Seelachsschwärme ausmachen, und mitten in diesen Schwärmen stehen die richtig guten Dorsche, und wenn Sie ganz viel Glück haben, dann erwischen Sie hier sogar mal einen Heilbutt. Sollte es übrigens mit der normalen Pilkmontage mal nicht wie gewünscht klappen, dann versuchen Sie es ruhig mal mit einem lebendigen Seelachs – am besten, Sie verwenden ein etwas robusteres Paternostersystem und lassen die damit gehakten Köhler einfach ein bißchen zappeln. Bekanntlich stürzen sich die Räuber des Meeres immer auf die leichteste Beute – und die hängt an Ihrem Paternoster. Viele unserer Kunden zeigten sich übrigens sehr angenehm überrascht von dem außerordentlich guten Bestand an großen Bachforelle im nahegelegenen Privatsee - Tageskarten bei Ihrem Vermieter. Besonders in den Dämmerungsstunden sollten Sie hier in der kleinen Bucht westlich der ehemaligen Lachsfarm ihres Gastgebers Ihr Glück versuchen. Bei unserem Testfischen im April 2002 fingen wir jeden Abend mindestens einen Fisch über 50cm. Packen Sie also ruhig ein paar schlanke Meerforellenblinker und kleinere Wobbler mit ein...

    Boote:
    Für größere Gruppen, welche gern gemeinsam auf einem Boot fischen möchten, empfiehlt sich Kares 23ft. – Dieselkutter. Das Verdeck dieses Bootes ist an einer Seite ausgesägt worden, so daß bis zu 5 Personen bequem darauf fischen können – und bei Regen noch nicht einmal nass werden. Es geht aber auch einfacher bzw. preiswerter, denn Kare hat außerdem noch zwei 15ft. – Boote mit 15PS zu vermieten. Der kleine Hafen befindet sich übrigens direkt bei Ihrem Ferienhaus.

    Gastgeber:
    Kare Skippervik ist immer gut gelaunt und spricht gut deutsch. Als gelernter Automechaniker hat er auch kein Problem damit, sein nun doch schon etwas älteres Dieselboot in Schuss zu halten. Sie werden sehen - das gute Stück läuft immer noch wie am ersten Tag.

    Sonstiges:
    ... und direkt in der Nachbarschaft können wir Ihnen nun sogar noch ein zweites Haus anbieten. Klicken Sie mal auf die Nr. 87 (Vika Bömlo) - jetzt können bis zu 23 Personen gemeinsam im Süden der schönen Insel Urlaub machen.

    Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

    Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

    Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

    Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

    Hauptfischarten: alle hier vorkommenden Salzwasserfischarten

    Gewässertipps melden



    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von FM Henry (29.08.2015 um 07:32 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    15366
    Alter
    56
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hilfe

    Hallo Henry
    Wir wollen auch im September zum Fischen nach Bomlo Vika.
    Kannst du mir da weiterhelfen zwechs Karten oder hot-spots freue mich über alles.
    Gruß Kalle

  3. #3
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Zitat Zitat von Kallest Beitrag anzeigen
    Hallo Henry
    Wir wollen auch im September zum Fischen nach Bomlo Vika.
    Kannst du mir da weiterhelfen zwechs Karten oder hot-spots freue mich über alles.
    Gruß Kalle
    Hallo Kalle,

    da wirst Du Dich an den Reiseveranstalter wenden müssen, mit dessen Genehmigung ich hier das Revier vorgestellt habe.

    Gruß FM Henry

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    15366
    Alter
    56
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Ihr Petriejünger wer kann mir helfen?
    Ich suche Auskünfte aller art für unseren Urlaub im September nach Bolö Vika Norwegen.
    Wer weis was oder kann mir weiterhelfen?
    Dank Euch im voraus Kalle.

  6. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    42651
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo Kalle,

    wir waren vor 3 Jahren dort und haben sehr viel gefangen!!

    Kare ist ein sehr netter Vermieter und hilft gerne bei Fragen......

    Ich empfehle nicht zu grobes Gerät mitzunehmen (max. 30lbs) eher bißchen leichter, besonders bei der Schnur solltest du auf eine dünne (hohe Tragkraft) achten sonst kannst du vertikal fischen vergessen!! Zwei von uns hatten richtig dicke "Seile" drauf, die fischten aber auch 100 meter weiter weg und hatten keinen direkten Kontakt mit Fisch!!

    Pilker bis 200 gramm reichen völlig aus, wir haben meist so mit 100 - 150 gramm gepilkert und machten dann noch Makrelenfetzen an den Drilling mit großen Erfolg!!

    Makrelen fängst du dort an jeder Ecke, einfach Paternoster ablassen und dann sind sie schon dran!! Wir haben am letzten Tag ca. 150 Makrelen in 2 std. gefangen die alle mitgenommen wurden!!!

    Zum Hot Spot: Wenn du aus der Bucht rausfährst siehst du von weiten einen großen Fels aus dem Wasser ragen, dort fährst du automatisch drauf zu. An diesen Fels haben wir das meiste gefangen!! Dort empfehle ich dir eine Naturködermontage mit Makrele direkt über Grund anzubieten es sollte nicht lange dauern bis der erste beisst, dort haben wir sehr viele Lengs gefangen!!!


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, solltest du noch Fragen haben immer gerne....

    P.S. Sehr schlecht waren die Boote , es kam zweimal vor das wir auf offenem Wasser das Boot nicht mehr zum laufen bekamen!! Wir wohnten in den roten Häusern, bei dem gelben Haus kannst du Aluboote mieten diese würde ich auf jedenfall vorziehen falls diese dann nicht reserviert sind!! Vielleicht hat er diese bereits erneuert, das wollte er auf jedenfall machen nachdem wir zweimal diese Problem hatten.

    Gruß Christian

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tibisla für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen