Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sommer-Döbel

  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Wink Sommer-Döbel

    An vielen Flußstrecken und Seen die ich in der letzten Zeit mit der Fliege befischte, hatte ich das Gefühl, daß die Anzahl der Döbel beachtlich gestiegen ist und Exemplare mit 50 cm sind nicht selten.

    Der Döbel ist kein schlechter Kämpfer - sicher kein Vergleich mit einer Forelle - ich gebe zu auch kulinarisch ist der Döbel nicht der Hit, aber es gibt schon Möglichkeiten ihn schmackhaft zu zubereiten, also warum werden sie nicht befischt oder verschmäht?

    Ich sag Euch so ein 45-50 cm Döbel am 0,12er oder 0,10er Vorfach macht Freude.

    Von einigen Kollegen habe ich schon gehört, sie hätten noch nie eine Döbel hier gesehen oder gefangen. - Naja, ein bischen ruhig und bedächtig sollte man sich schon verhalten, denn wenn die Fische nicht an den Menschen gewohnt sind, dann sind sie durchaus als scheu einzustufen, das betrifft grundsätzlich auch die Vorfachstärke.

    Haben sie einen erst einmal gesehen, dann ist es schon nicht mehr so einfach, ansonsten sind sie eigentlich gierig und die kleineren unter ihnen auch futterneidig.

    Gerne ziehen sie ganz dicht am Ufer entlang auf der Suche nach Nahrung, dabei sind sie z. Zt. auch gar nicht wählerrisch und man kann sie mit vielen verschiedenen Mustern (von der Ameise bis zum Wooly Bugger) zum Anbiss verleiten.

    Im Fluß ist man oft erfolgreicher wenn man "vom Wasser aus" das Ufer abfischt.

    Im See ziehen die Döbel jetzt gerne auf einer bestimmten Strecke umher,
    diese kann gerade so groß wie der Schatten eines Baumes sein oder auch über hundert Meter am Ufer entlang gehen.

    Ob man dieses Verhalten verallgemeinern kann weiß ich nicht, aber auf die Gewässer hier in der Umgebung trifft das so zu.

    Also liebe Kollegen versucht es mal, ob gezielt oder nur mal so zwischendurch, ihr werdet z. B. mit leckeren, sauer eingelegten Filets oder hausgemachten Fischstäbchen belohnt, werdet Spass am Fang haben und dem Forellenbestand ist wegen der geringeren Futterkonkurrenz vieleicht sogar geholfen.


    Petri Heil
    Stephan

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge

    Hallo Stepfan.

    Ja das mit den Döbeln kann ich nur bestätigen. Mein Schatz geht öfter an den Bach zum Fliegenfischen, hat aber nur kleine Forellen gefangen die vorsichtig wieder zurückgesetzt wurden.Aber Döbel hat er so einige gefangen, dabei waren für einen Bach doch erstaunlich große Exemplare darunter. War bis jetzt auch nicht so begeistert von den Döbeln, da sie mir nicht schmecken, aber du hast recht, ich werde meinen Schatz bitten das nächste mal die Döbel mitzunehmen, die werden dann eingelegt und Lecker Brathering von gemacht. Und die Forellen im Bach haben dann nicht mehr so eine Futterkonkurenz und können schneller wachsen.
    Also ab heute öfter Brathering Dank dir.
    Dann klappts auch später mit den größeren Forellen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile **Brat-Döbel oder besser Döbel-Fischfrikadellen?

    Hallo Schneiderchen,

    die Idee mit den Brat-Döbeln, die man auch noch sauer einlegen kann (damit die Y-Gräten nicht zwischen den Zähnen hängenbleiben), ist gar nicht so schlecht - aber wie wäre es mit Fischfrikadellen aus Döbel (für Leute ausNorddeutschland ist der Aland interessant)?

    Ich stelle das Rezept, wenn ich heute noch Zeit habe, ins Forum - Du wirst überrascht sein, wie toll die auch noch kalt nach 2 Tagen schmecken!

    (Dies ist irgendwie ein ganz beklopptes Forum, aber ich mag es!)

    Munter bleiben, Ohren steif halten und durch;
    Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen!
    CLIFF

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen