Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    42651
    Alter
    45
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Question WG bei Feederruten

    Hallo erst mal.
    ich habe mir heute eine feeder rute gekauft (sänger spirit heavy feeder).
    Ich konnte bei dem preis nicht nein sagen.
    Die rute hat eine WG angabe von 0-180g und hat drei spitzen eine weisse dünne,eine rote mittlere und eine grüne kräftige!
    Ich hab im geschäft gefragt für welche WG zahlen die spitzen ausgelegt sind?
    Der Verkäufer wusste es auch nicht genau meinte aber, ich sollte das WG 180g durch 3 teilen ,das würde ungefähr hinhauen.
    Kommt die meinung hin?
    würde mich auf antworten freuen.
    Geändert von marc stichnoth (15.08.2006 um 20:01 Uhr)

  2. #2
    Friedfischer Avatar von DDR_Rutenfan
    Registriert seit
    04.07.2006
    Ort
    06808
    Alter
    25
    Beiträge
    124
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Hm... ick hab auch ne heavy feeder allerdings von Zebco! Meine hat bein Wurfgewicht von 150g, also ick nehme da meistens die Kräftige Stitze! Die Mittlere nehme ich bei 90g-120g und die Weiche 0g-80g! Aber das kann nun bei deiner Anders sein (die is ja von ner anderen Firma) Es kann natürlich auch sein das deine kräftige Spitze zu kräftig ist und bei hoher belastung bricht, aber das bezweifle ich! Versuchs mit weniger gewicht! So Weit musst du doch nicht raus, oder? Also Mit 100g und voller Kraft kommst du genauso weit wie mit 180g und weniger kraft! Ich schaffe es sogar mit nem 20g Futterkorb auf die andere Seite unseres Dorfteiches und das nur mit nem leichten schwung aus`em Handgelenk! Du kannst dich allerdings auch bei der Firma (Sänger) Informieren! Du musst nur anrufen, hab ich mal bei einer Rute gemacht! Da gings auch ums Wurfgewicht. Die können dir bestimmt helfen! Also, bis denne...
    Viel Fangerfolg mit deiner Feederrute!
    Petri Heil
    Robin

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an DDR_Rutenfan für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von marc stichnoth
    Der Verkäufer wusste es auch nicht genau meinte aber, ich sollte das WG 180g durch 3 teilen ,das würde ungefähr hinhauen.
    Meiner Meinung nach vollkommener Schwachsinn.
    Wenn du die 180 durch 3 teilst, dann bekommst du 60g und das soll jede dieser Spizen "nur" aushalten? - kann ich nicht glauben.

    Ich habe Feederruten, die haben ein WG bis 150g und ich verwende nur die rote (kräftige) Spitze.
    Dafür habe ich noch das Lutz Hülsse Bissanzeiger System.
    Somit sehe ich auch jeden Biss und muss mich da nicht auf die Spitze verlassen.

    Ich bin bisher aber schätzungsweise noch nie an die 100g (Futterkorb gefüllt mit Futter) gekommen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Revilo für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    42651
    Alter
    45
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    hallo revilo,hallo DDR rutenfan
    da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt ich wollte wissen wie hoch das WG bei jeder spitze ist und der verkäufer hat gemeint ich soll das gesamt WG durch 3 teilen .
    also 60g die weisse
    120g die mittlere rote
    und 180g für die grüne.
    aber da er sich nicht sicher war frage ich hir mal nach.
    Geändert von marc stichnoth (16.08.2006 um 12:49 Uhr)

  7. #5
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von marc stichnoth
    hallo revilo,hallo DDR rutenfan
    da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt ich wollte wissen wie hoch das WG bei jeder spitze ist und der verkäufer hat gemeint ich soll das gesamt WG durch 3 teilen .
    also 60g die weisse
    120g die mittlere rote
    und 180g für die grüne.
    aber da er sich nicht sicher war frage ich hir mal nach.
    Achso war das gemeint.
    Ich dachte da ein bisschen anders.
    Hmm, das könnte evtl. sein, aber da würd ich mich nicht drauf verlassen, denn ich geh davon aus, dass meine grüne und rote Spitze genauso aussehen wie deine, aber mein Ruten-WG ja nur bis 150g geht.
    D.h. meine "stärkste" Spitze dürfte dann ja nur ein WG von 150g "zulassen".

    Wie gesagt lasse ich (bisher) immer die rote montiert, da ich als Bissanzeiger ja das Lutz Hülsse System habe (welches ich nur empfehlen kann).

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Revilo für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Allrounder Avatar von Mohrli
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    88749
    Alter
    24
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    246
    Erhielt 54 Danke für 40 Beiträge
    Hallo alle zusammen
    da ich noch nicht zu oft mit Futterkorb gefischt habe
    hätt ich mal ne Frage Was ist eigentlich das
    Lutz Hülsse Bissanzeiger system?
    Petri heil
    Mohrli

  10. #7
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Da wird am Rutenblank (nahe am Griff, dennoch vor der Rolle) eine Halterung montiert in der eine flexible Seitenspitze eingesetzt wird.
    In diese Seitenspitze kommt dann die Schnur von der Rolle, sodass wenn ein Fisch beißt, die fexible Seitenspitze sich biegt.
    Nun nur noch den Anhieb setzen und den Fisch landen.

    Edit:
    Hier ein bisschen runterscrollen, dann siehst du ein Bild vom Lutz Hülße und sein Spezial Bissanzeige-System.
    Nochwas weiter runter scorllen, dann siehst du 2 der Spitzen, eine mit und eine ohne Glöckchen.

    Seine Homepage:
    http://www.lutz-huelsse.de/
    Geändert von Revilo (17.08.2006 um 09:04 Uhr)

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Revilo für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von marc stichnoth
    hallo revilo,hallo DDR rutenfan
    da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt ich wollte wissen wie hoch das WG bei jeder spitze ist und der verkäufer hat gemeint ich soll das gesamt WG durch 3 teilen .
    also 60g die weisse
    120g die mittlere rote
    und 180g für die grüne.
    aber da er sich nicht sicher war frage ich hir mal nach.
    Die verschiedenen Spitzen dienen lediglich der Bisserkennung!Mit dem Wurfgewicht hat das nichts zu tun.Anders gesagt:Selbst mit deiner weichsten
    Spitze kannst du die vollen 180gr. werfen.

    Gruß Koalabaer

  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Ich versuche mit einer möglichst weichen Spitze zu fischen.Aber irgendwann ist einfach
    durch zb. die Strömung der Druck auf die Schnur zu groß.Um jetzt den Schnurbogen nicht zu groß werden zu lassen,ist eine gewisse Spannung zum Korb herzustellen!Eine zu weiche Spitze würde nun fast 90 grad zum Korb zeigen.Eine sensible Bisserkennung ist nicht mehr gegeben.

    Gruß Koalabaer

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen