Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beitrge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke fr 1.616 Beitrge

    Smland - Gteryd: Rmningen

    Ausgabestellen fr Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewhr):

    Nils-Gran Pettersson, Gteryd, +46 (0)476-300 06
    Anita Hkansson, Tiaklna, +46 (0)476-300 72
    Sune Carlsson, Tiaklna, +46 (0)476-301 78
    Curt Eklund, Ramns, +46 (0)476-301 35
    Christina Jnsson, Ramns, +46 (0)476-301 48
    Pekka Grnvall, Sjuhult, +46 (0)476-302 04


    See

    bei 343 97 lmhult.


    Kartenpreise
    Tageskarte: 30,- SEK
    Wochenkarte: 50,- SEK
    Monatskarte: 100,- SEK
    Saisonkarte (01.05.-30.09.): 150,- SEK
    Jahreskarte: 200,- SEK

    Gewsser und Gre:
    Der See Rmningen

    Sonstiges:

    Bootsverleih: Christina Jnsson, Ramns, +46 (0)476-301 48
    75,- SEK pro Tag

    Angelkarte online ber SMS fr alle Omraden

    Hauptfischarten: Hechte, Barsche, Zander, Schleien, Aale und versch. Weifischarten

    Gewsserdaten gesucht (hier klicken)

    Gendert von FM Henry (03.09.2014 um 09:27 Uhr) Grund: Karte und Link eingefgt

  2. #2
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beitrge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke fr 41 Beitrge

    Schweden Urlaub- Bericht endlich Online!!!

    Hallo zusammen:

    Der folgende Bericht geht ber meinen Schwedenurlaub vom 12.8. 26.8
    Ich war dort mit meiner Freundin, also stand angeln nicht ausnahmslos an Nummer 1 der Tagesordnung. Aber, so viel sei gesagt, ich war jeden Tag auf dem Wasser!!!!

    In der ersten Woche ging es in ein kleines Ferienhaus nrdlich von Kalmar an der Sd-Ost-Kste.
    Zum See: Da in Schweden sehr groe Trockenheit !!!herrschte!!! war der See ber einen Meter flacher als sonst. Zum angeln war dies nicht so gut, da die tiefste Stelle nun nur noch 2 Meter ma. Des Weiteren war der Untergrund sehr schlammig und die Wasserfarbe braun.
    Zum Angeln bentigte ich keine Fischerkarte.






    Der obere Hecht biss auf einen 5cm weien Gufi. Der Winzling biss auf einen geschleppten Laubenschwanz.
    Leider wurde dieser See nicht zum erhofften Hechtgewsser. Ich habe die gesamten sechs Tage auf dem See keinen einzigen Hecht rauben sehen. Ohne Zweifel: es gab und gibt Hechte in dem See, aber die, die jetzt zu fangen waren, waren allesamt sehr klein und nicht wirklich gefrig. Logisch: es ist gerade Sommer, aber den ein oder anderen fngt man auch trotz der zuvor 2 monatigen Trockenperiode.





    Dieser hat zwischen 2 Felsblcken(Findlingen) vor einem kleinen Kanal auf Gummifisch(7cm) gebissen. Vor und in diesem Kanal habe ich die grten und meisten Fische gefangen. Zum einen diesen Hecht(52cm), zum anderen um die 10 Barsche(jeweils 30cm), die in der Strmung zwischen See und Kanal auf Fische und Flusskrebse gelauert haben.
    Die Hechte( 6 Stck an der Zahl) habe ich natrlich alle wieder zurckgesetzt. Von den Barschen mussten 3 dran glauben. Die Bilder des essens habe ich auf Platzgrnden in mein Schweden-Album gesetzt, wo auch noch weitere Bilder auf euch warten


    Nun zum eigentlichen Angelspa:

    Der zweite See war der See Rmningen in der Nhe von lmhult(Ikea-Ursprung). Die Angelkarte kostet wie oben zu sehen 50 Kronen fr eine Woche(c.a. 5,50)
    Ich habe Barsch, Hecht und Weifisch gefangen. Zander kann ich mir in diesem See nicht so gut vorstellen, aber es wird wohl welche geben. Speziell darauf zu angeln drfte schwer sein.
    Der See ist ebenfalls sehr flach. Normal in der Mitte des Sees 4 Meter. Als wir dort waren aufgrund der Trockenheit 3 Meter. Ich habe aber nie im Tiefen geangelt, da dazu die Zeit gefehlt hat. Ich hatte keine exakte Tiefenkarte und eine Freundin an Bord, die sich schneres Vorstellen konnte, als wie bld kreuz und quer ber den See zu rudern. Deshalb habe ich Buchten mit Seerosen bevorzugt, auch wenn das Wasser dort nur einen Meter tief war. Des Weiteren haben die Einheimischen 5 Bume im See versenkt und diese durch Holzpflcke markiert. Dort war das Wasser zwischen 1,5 und 2 Metern tief.





    Hier so ein Baum an welchen dieser auf Dit gesetzte 70er unbedingt den Gufi nehmen musste. Deshalb ging er auch nur auf einen 7cm Gufi in Rot-gelb. brigens:

    Das war am ersten Tag und den hat meine Freundin gefangen. Sie wollte nur mal auswerfen und dann wars direkt geschehen. Ich fands super, aber danach hat sie sich nicht mehr wirklich getraut. Der Hecht war ihr zu unheimlich.

    Man kann sagen, dass der Hechtbestand in diesem Gewsser vollkommen in Takt ist. Ich habe an 6 Angeltagen 46 Hechte gefangen. Der grte war leider nur 80cm, aber es hat trotzdem sehr viel Spa gemacht. Man muss bedenken, dass ich jeden Tag vielleicht zwischen 3-5 Stunden geangelt habe und das nicht so intensiv, dass keine Zeit fr andere Dinge war

    Die meisten Hechte haben auf Gummifische zwischen 5 und 13cm gebissen. Ich habe auch fast ausschlielich mit Gufi geangelt, da der See wie gesagt sehr flach ist und ein Blinker sofort Schlamm am Haken hngen hat. Auffllig war, dass die Hechte berwiegend auf grelle, auffallende Farben wie Rot, Gelb, Hellgrn gegangen sind. Die Farbe des Wassers war braun/rot, wie in einem Moor.

    Als Beispiel:
    Wenn ich sechs Fische(Hechte) am Tag gefangen habe, lagen 4 davon zwischen 30 und 60cm und zwei im Schnitt zw. 60-75cm






    Dies nur eine kleine Auswahl der Hechte. Der Grte mit 81cm auf einen 3er Spinner beim Angeln auf Barsch. Unverhofft kommt oft, vor allem beim Angeln

    Barsche habe ich in diesem See ebenfalls sehr schne gefangen. An einem versunkenen Baum haben sie sich besonders wohl gefhlt. Dort konnte ich innerhalb von 3 Tagen mehrer Grobarsche landen. Gebissen immer auf Gummifisch(7cm) beim Zupfen oder einfachen Spinnfischen. Der grte war 47cm und schwimmt immer noch im See. Wir haben zwei 40er zum Braten mitgenommen. Es sind also noch genug drinnen!





    Der obere lebt noch
    Der untere nicht mehr
    Zur Freude meines Gaumens

    Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen, wem noch nicht, den versuche ich jetzt durch ein paar Sonnenuntergnge/Landschaftsbilder zu bezeugen.






    Ich hoffe nun alle Skeptiker vom Gegenteil berzeugt zu haben. Uns hat es jedenfalls super gefallen. Das nchste Mal werde ich aber wohl mit einem Freund nach Schweden, um richtig anzugreifen.

    Es lebe das Spinnfischen.
    Hab aber auch mal mit lebendem Kderfisch probiert(1Hecht/1 Barsch). Dauert mir aber zu lange- man muss aktiv sein..

    Deshalb studiere ich ja auch Sport...

    In diesem Sinne, haltet euch fit und geht weiter angeln!
    Basti(fantasti)
    Gendert von Bastifantasti (19.09.2006 um 15:45 Uhr)

  3. Folgende 8 Petrijnger bedanken sich bei Bastifantasti fr den ntzlichen Beitrag:


  4. #3
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beitrge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke fr 1.616 Beitrge
    Klasse, Sebastian ...

    Richtig schne Photos und auch ein paar richtig schne Fische dabei (vor allem die Barsche).
    Man merkt, dass Dir die Gegend gefallen hat ...

    Das Warten hat sich fr uns alle also durchaus gelohnt


    Thomas

  5. #4
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beitrge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke fr 91 Beitrge
    Hi Basti, super Bericht und schne Fotos! Da hast du ja einen schnen Urlaub gehabt. Und der 47er Barsch ist ja erste Sahne!!!

  6. #5
    Petrijnger Avatar von gewusst-wie
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    49744
    Alter
    49
    Beitrge
    96
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 59 Danke fr 26 Beitrge
    Glckwunsch zu einem erfolgreichen Schwedenbesuch.

    Tolle Bilder hast Du mitgebracht!!
    Sagenhaft, da bekomme ich direkt Fernweh nach Schweden.

    Greetz
    Dieter
    Weniger ist manchmal mehr

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen