Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Renaturierung

  1. #1
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge

    Thumbs up Renaturierung

    Da fahr ich heut morgen mir dem auto über die niers - ein kleiner fluss hier, der früher wohl sogar forellen beinhaltete und ein super angelgewässer gewesen ein muss, aber leider vor 30 jahren oder so komplett begradigt wurde - und stell fest das damit begonnen wurde ihn wieder in sein altes flussbett zu leiten. echt super, vielleicht haben wir hier bald ja wieder ein tolles angelgewässer. ich bin gespannt
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an digdouba für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    auch meinem Lieblinsbach der Weschnitz ist vor ca. 30 Jahren dieses Schicksal wiederfahren: das Flüsschen wurde - angeblich zum Hochwasserschutz - völlig begradigt und in ein Korsett gesteckt.
    Erst vor wenigen Jahren wurde begonnen diese Sünde punktuell wieder gut zu machen, indem kurze Abschnitte "renaturiert" wurden. Dort findet man heute wieder brütende Eisvögel, Bisamratten, Fischreiher und jede Menge Fischbrut.
    Für einen ca. 150 m langen Abschnitt der zur Zeit renaturiert wird, werden die Kosten auf ca. 150.000 Euro geschätzt.
    Klasse, erst viel Geld ausgeben für ein völlig unsinnigen Zweck (Hochwasserschutz durch Begradigung!) und dann nach vielen Jahren wieder viel Geld ausgeben um die Sünden der Vergangenheit wieder zu beseitigen.
    Bleibt zu hoffen, dass an anderer Stelle die Verfehlungen nicht wiederholt werden. Wenn man aber die Diskussionen grade auch nach dem Elbe-Hochwasser verfolgt hat, kann man schon Zweifeln.

    Gruß Thorsten

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile **Rückbau scheint ja richtig in Mode zu kommen!

    Hallo,
    danke an die beiden Forums-Mitglieder für ihre interessanten Beiträge, die so richtig in die Zeit passen.

    In Städten ist man seit einigen Jahren bemührt, aus 4-spurigen Straßen durch Rückbau wieder 2-spurige zu machen, weil einfach der Verkehr zu schnell wurde und manchem motorisiertem Zeitgenossen beim Anblick dieser breiten Straße das Zerrbild einer Autobahn vor seinem geistigen Auge schwebte...

    Genau so war es auch mit einer ganzen Anzahl von Flüssen und Kanälen - das Wasser wurde viel zu schnell, es drohten bei Hochwasser und starken Regenfällen Überschwemmungen. Um nun die Fließgeschwindigkeit zu reduzieren, wurden alte Pläne hervor gesucht und mit dem Rückbau begonnen, alte Fluss-Schleifen und Windungen sind "neu entstanden". Die Natur kehrt wieder zurück, Fauna und Flora erholen sich langsam wieder.

    Der Alte Kanal an der westl. Stadtgrenze von Oldenburg war auch so ein Gewässer, das Wasser fließt nun wieder mit vielen Windungen im alten Bett - das reinste Biotop ist entstanden mit Rohrkolben, Blutweiderich, Teichnelken, Sumpfminze und Igelkolben, mit vielen Lurchen und jede Menge Kleinfisch - darüber kann man sich als Angler doch auch freuen!

    Wenn sich die passende Gelegenheit ergibt, dann sollte man den Verantwortlichen für ihre mutige Entscheidung, diesen Rückbau herbeigeführt zu haben, insbesondere jetzt im Zeichen leerer Kassen, ein ganz großes Lob aussprechen.

    Munter bleiben, Ohren steif halten und
    Lob kann jeder mal gut ab!
    CLIFF

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge

    Angry

    Hi,
    bei uns im Nachbarort soll auch ein Fluss begradigt werden, wír haben uns mit fast allen Mitteln (Unterschriften....) gewehrt, doch es half leider alles nichts.

    Der Bürgermeister beschwert sich über die Fischbestände, dass die Bachforellen die Elritzen fast ausgerottet haben, aber er will den Bach begradigen.

    Das geht über meinen Verstand.

    dani
    Geändert von Thomsen (09.09.2006 um 09:12 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  8. #5
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von y
    Hi,
    bei uns im Nachbarort soll auch ein Fluss begradigt werden, wír haben uns mit fast allen Mitteln (Unterschriften....) gewehrt, doch es half leider alles nichts.

    Der Bürgermeister beschwert sich über die Fischbestände, dass die Bachforellen die Elritzen fast ausgerottet haben, aber er will den Bach begradigen.

    Das geht über meinen Verstand.

    dani
    Dann werde Politiker, dann verstehst Du die Sinnlosigkeit was diese Leute zu so einem Blödsinn bewegt.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  9. #6
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge
    bevor ich politiker werd hör ich lieber mit dem angeln auf es ist ernorm wie korrupt die leute sind allein schon unser bürgermeister von einer 2000 einwohner gemeinde
    Geändert von bremsenquietscher (03.12.2006 um 16:22 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen