Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge

    Question eingefrorene Köderfische?

    moin,

    ich habe grade in einem Angelbuch gelesen, dass Zander an gefrorenen Köderfischen kein Interesse haben. Bisher habe ich noch nicht versucht mit Köderfischen auf Zander zu angeln. Leider haben sich ein paar kleine Barsche meinen Wurm zu heftig reingezogen, so dass an ein Zurücksetzen nicht mehr zu denken war. Diese Exemplare sollten jetzt eigentlich ihren großen Verwandten zum Verhängnis werden. Wenn das allerdings stimmt, was da in dem Buch steht, würde ich den Versuch gar nicht erst starten.

    Frage: wer hat schon Erfahrungen gesammelt im Zusammenhang mit Zander und gefrorenem Köderfisch?

    Gruß Thorsten

  2. #2
    Petrijünger Avatar von gewusst-wie
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    49744
    Alter
    49
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 59 Danke für 26 Beiträge

    Wink

    Hallo Thunfisch,

    das geht.
    Habe auch meine Köderfische immer auf Vorrat eingefroren.
    Das juckt den Zander nicht, zumal Dein Köfi im Wasser nach ein paar Minuten eh aufgetaut ist und dann seinen Duft abgibt.

    Noch ein Tip zum einfrieren: Ich maches so, dass ich meinen Köderfisch
    schon mit der Ködernadel auf den Haken aufziehe und dann samt Haken einfriere.
    Das hat den Vorteil, das Du am Gewässer nicht an einem etwas lapprigen
    Köderfisch (und das wird er durch einfrieren und auftauen) rumdocktern musst.
    Stattdessen kannst Du so den noch gefrorenen Köderfisch direkt auslegen.

    Und gefroren lässt er sich auch noch besser auswerfen und auf Weite bringen, wenn Du das willst.

    Viel Erfolg damit

    Greetz
    Dieter
    Weniger ist manchmal mehr

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei gewusst-wie für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Matue
    Registriert seit
    19.05.2004
    Ort
    72xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    188
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge
    Hi, Thorsten!

    Völliger Quatsch, was da in dem Buch steht!
    Fakt ist, dass ich schon Zander gefangen habe, bei denen der gefrorene Köderfisch nur ca. 2 Minuten im Wasser lag - sie haben ihn also noch gefroren verhaftet!
    Es ist also durchaus eine gute Idee, Köfis einzufrieren. Allerdings ist das etwas schwieriger, wenn du mit dem Drachkovic-System angeln willst, denn durch das Gefrieren und Auftauen wird der Köfi weicher, da die Zellstruktur beim Gefriervorgang beschädigt wird. Somit hält er nicht so viele Würfe stand wie ein frischer Köderfisch.

    Gruß

    Marcus
    Manche lernen´s nie - andere noch später...

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matue für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen