Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge

    Ein Angeltag voller Überraschungen

    Es sollte mal wieder am Ryck bei Greifswald (ein werdendes Hechtgewässer) auf Hecht gehen.
    Der Ryck ist ein kleinerer Fluss und eher Unbekannt für kapitale Fänge. Ich angle schon ein paar Jahre am Ryck und konnte noch nie einen Hecht fangen. Aber dieses Jahr ist wohl alles ganz anders. Ich habe dieses Jahr schon viele Hechte fangen können, der größte aber "nur" 72cm.

    Also fuhr ich von zu Hause mit dem Fahrrad los. Es war mal wieder sehr warm aber trotzdem, dachte ich, werde ich einen Hecht (oder mehrere) angeln. Am Wasser angekommen, montiere ich erstmal meinen neuen Blinker (5cm), als ich merke das ich mein Stahlvorfach zu Hause vergessen habe!!! Dann versuche ich es eben ohne (mit dem Gedanken das es hier sowieso keine großen Hechte gibt). Nach ein paar Würfen ruckte es zum ersten mal in meiner Angel, Ergebniss: ein schöner 32er Barsch. In der nächsten Stunde lief erstmal garnichts.
    Nebenbei bemerkte ich wie ein Fischer seine Aalreusen auslegte. Mist, nimmt der schon wieder Aale weg .
    Noch verärgert vom Fischer, gucke ich zu meinem Blinker und... ein Riesenhecht schwimmt hinter dem Blinker her......Biss!!! Ich spüre einen sehr starken Wiederstand, aber nicht mehr lange...ab!!! ER HATT DIE SEHNE DURCHTRENNT! Der war mindestens 1 Meter. Noch geschockt gucke ich aufs Wasser, Wut kommt in mir hoch und ich stelle mir eine Frage: Wieso bin ich nicht zurück nach Hause gefahren und habe das Stahlvorfach geholt?!
    Also fuhr ich jetzt nach Hause und holte es. Wieder am Wasser merke ich wie die Sonne immer weiter hinterm Horizont verschwindet und ich montiere schnell das Stahlvorfach und einen anderen Blinker an. Ich wollte es noch einmal versuchen bis es dunkel wird, in der Hoffnung dass der Meter Hecht nochmal anbeisst. Nach dem zehnten Wurf spüre ich einen starken Ruck in der Rute. Nach einen starken aber auch schnellen Drill, landete ich nicht wie verhofft den Meter Hecht, sondern einen kleinen aber trotzdem sehr schönen Hecht.
    Nachdem ich den Hecht wieder in sein Element zurücksetzte wurde es sehr schnell dunkel und ich fuhr, auch ohne Riesenhecht, hochzufrieden nach Hause.
    Ein sehr schöner Tag war vorbei und ich dachte mir: wenn dass so weiter geht, wird mein Heimat Fluss bald ein richtiges Hechtgewässer!
    Und beim nächsten mal merke ich mir: Stahlvorfach mitnehmen!

    Bis zum nächsten mal!

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Greifswalder 93 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    17491
    Alter
    39
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Grüß Dich Greifswalder 93,

    Du scheinst ja verdammtes Glück/Unglück zu haben. Wo hast Du denn dem Riesenhecht Deine Montage geschenkt?
    Mit dem Fischer und seinen Aalreusen, ist immer wieder ein ärgerlicher Anblick. Habe jetzt schon wieder drei Nächte ohne Aalerfolg angesessen.
    Will es heute abend mal auf Hecht probieren. Ein Kollege und ich haben gestern
    im Museumshafen Unmengen an Weißfisch gesehen. Wir vermuten das unter den Booten und Schiffen was zu holen ist. Ich vermute aber, dass das Wasser viel zu warm ist. Was denkst Du darüber?

    mfG und Petri Heil

    sturob

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sturob für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Fischmessias
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    51465
    Beiträge
    201
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 81 Danke für 41 Beiträge
    Hi,

    ich kenn das Gewässer nicht, aber wegen der Wärme: Versuch es dochmal mit kleinen Weißfischen am Schleppsystem. Es reicht schon ein Stahlvorfach(7*7) und ein großer Einzelhaken, der am Po rausschaut. Dann sehr langsam und ruckartig Stück für Stück einziehen. Immer wieder den Fisch absinken lassen. Vielleicht klappts?!

    Berichte an dieser Stelle über deine Erfolge/Mißerfolge(was dir keiner wünscht)

    Gruß, basti

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bastifantasti für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge

    Talking

    Ein Schöner bericht, kann man sehr gut lesen.
    Schade um denn geschätzten meter.
    Weiterhin Viel Erfolg.

    ________________________________________

    Stoppt Tierversuche!
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
    Petri Heil
    .-~>Tim<~-.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tim Kuehn für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Sturob
    Grüß Dich Greifswalder 93,

    Du scheinst ja verdammtes Glück/Unglück zu haben. Wo hast Du denn dem Riesenhecht Deine Montage geschenkt?
    Mit dem Fischer und seinen Aalreusen, ist immer wieder ein ärgerlicher Anblick. Habe jetzt schon wieder drei Nächte ohne Aalerfolg angesessen.
    Will es heute abend mal auf Hecht probieren. Ein Kollege und ich haben gestern
    im Museumshafen Unmengen an Weißfisch gesehen. Wir vermuten das unter den Booten und Schiffen was zu holen ist. Ich vermute aber, dass das Wasser viel zu warm ist. Was denkst Du darüber?

    mfG und Petri Heil

    sturob
    Hallöchen Sturob,
    Ich hab den Hecht mal wieder neben dem Yachthafen an der Angel gehabt. Ich angel Hechte und Barsche so gut wie ich sie noch nie geangelt habe. Deswegen denke ich ist das Wasser für die Fische nicht zu warm. Eigentlich sagt man ja, wenn das Wasser zu warm ist haben die Fische auch keine große Lust zu beißen, vilelleicht ist es am Ryck etwas anders(warum auch immer).
    Ihr könnt es ja mal am Museumshafen versuchen, ich habe dort noch nie geangelt, vielleicht lauern da ja auch solche Monster.

  10. #6
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge

    Talking

    Nicht nur bei euch beißen die hechte gut.
    Bei uns in Nrw habe ich dieses jahr schon mehr Hechte gefangen als in 4 Jahren.
    Die beißen wie verrückt und in Bayern auch wir haben in 1 woche über 70hechte fangen können.Es Beißt also sogut wie überall liegt wahrscheinlich an dem langen winter und jetzt mit dem heißen sommer.Auf jedenfall könnte es sowie jetzt immer bleiben.

    ________________________________________

    Stoppt Tierversuche!
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
    Petri Heil
    .-~>Tim<~-.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tim Kuehn für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    17491
    Alter
    39
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Naja, laut RGT-Regel ist es ja so, daß bei einer Temperaturerhöhung von 10 Grad sich der Stoffwechsel eines Individuums um ein Vielfaches erhöht. Ich denke aber, daß es angesichts der aktuell herschenden Temperaturen, das Ende der Fahnenstange erreicht ist, d.h. das Optimum überschritten ist und damit der Stoffwechsel wieder in seiner Aktivität sinkt.
    Daher denke ich das auf Grund der kaum vorhandenen Unterstände im Ryck, die Fische sich unter den schattenspendenden Schiffen aufhalten werden.
    Noch ne andere Frage. Kann das sein, daß Du auf der Ladebowseite des Rycks auf Hecht gehst?

    mfG und Petri Heil!

    sturob

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sturob für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Tim Kuehn
    Nicht nur bei euch beißen die hechte gut.
    Bei uns in Nrw habe ich dieses jahr schon mehr Hechte gefangen als in 4 Jahren.
    Die beißen wie verrückt und in Bayern auch wir haben in 1 woche über 70hechte fangen können.Es Beißt also sogut wie überall liegt wahrscheinlich an dem langen winter und jetzt mit dem heißen sommer.Auf jedenfall könnte es sowie jetzt immer bleiben.

    ________________________________________

    Stoppt Tierversuche!
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
    Petri Heil
    .-~>Tim<~-.
    Ja, so könnte es immer bleiben . Ich habe mir auch schon gedacht dass das mit dem langen Winter und dem heissen Sommer zu tun hat.

  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Sturob
    Naja, laut RGT-Regel ist es ja so, daß bei einer Temperaturerhöhung von 10 Grad sich der Stoffwechsel eines Individuums um ein Vielfaches erhöht. Ich denke aber, daß es angesichts der aktuell herschenden Temperaturen, das Ende der Fahnenstange erreicht ist, d.h. das Optimum überschritten ist und damit der Stoffwechsel wieder in seiner Aktivität sinkt.
    Daher denke ich das auf Grund der kaum vorhandenen Unterstände im Ryck, die Fische sich unter den schattenspendenden Schiffen aufhalten werden.
    Noch ne andere Frage. Kann das sein, daß Du auf der Ladebowseite des Rycks auf Hecht gehst?

    mfG und Petri Heil!

    sturob
    Klar, die Schiffe könnten Hot Spots für Hechte sein weil sie eben so viel Schatten spenden. Zu der letzten Frage, ich gehe nicht auf der Ladeboweseite auf Hecht, ich bin immer gegenüber dem Yachthafen.

  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    12043
    Alter
    42
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Schöner Bericht! Das nächste mal holst du den Meterhecht raus.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an almost für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von almost
    Schöner Bericht! Das nächste mal holst du den Meterhecht raus.
    Danke. Wenn ich wieder (mehr oder weniger) erfolgreich bin werde ich natürlich berichten.

  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo Greifswalder.
    Wollte mal nachfragen was aus deinem meter Hecht geworden ist hast du ihn nochmal überlisten können? Ist ja nun schon ne weile her .Ich glaube solche missgeschicke wie damals mit deinem vergessenen Stahlvorfach passieren einem nur einmal.
    Lob an dich du schreibst tolle Berichte immer wieder schön von dir zu lesen. Danke und mach weiter so.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Schneiderchen
    Hallo Greifswalder.
    Wollte mal nachfragen was aus deinem meter Hecht geworden ist hast du ihn nochmal überlisten können? Ist ja nun schon ne weile her .Ich glaube solche missgeschicke wie damals mit deinem vergessenen Stahlvorfach passieren einem nur einmal.
    Lob an dich du schreibst tolle Berichte immer wieder schön von dir zu lesen. Danke und mach weiter so.
    Hallo Schneiderchen,
    Danke erst mal. Nein, den meter Hecht konnte ich bis jetzt leider noch nicht an die Angel locken. Aber was noch nicht passiert ist kann ja noch kommen...

  22. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.07.2009
    Ort
    17489
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    kommt jetz zwar ein bisschen zu spät aber
    im januar wurde am ryck ein kapitaler hecht von einen bekannten gefangen...
    1,23m war der groß
    im januar war der ryck ja zugefroren aber beim museumshafen gab es noch ne offene stelle und da war der angelerfolg riesig...
    wie der hecht beweist

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen