Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    53199
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage zum Wurfgewicht

    Hallo alle mal!!
    Ich habe eine Frage zum Wurfgewicht!
    Ich würde nämlich gerne wissen wie weit ich das Wurfgewicht meine Rute überschreiten kann!

    Meine Rute ist eine Green Cross Power Tele 40 von D.A.M
    sie hat ein Wurfgewicht von 20-40g und ist 3,00m lang.
    Kann ich trotzdem 50g oder 60g an die Rute hängen oder sollte ich es lieber nicht tun ?

    thx im voraus

  2. #2
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    28
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    also 50gramm geht noch aber dann nicht mit zu einem grossen schlag auswerfen.
    cya cookie

  3. #3
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    du kannst ruhig etwas mehr ranhängen - aber darfts die rute beim wurf nicht voll aufladen sondern eher schwingen... sonst macht es knack.
    nebenbei:
    ich empfehle dir grundsätzlich steckruten!
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Wurfgewicht und Aktionsgewicht.....

    Zitat Zitat von Z@nder
    Hallo alle mal!!
    Ich habe eine Frage zum Wurfgewicht!
    Ich würde nämlich gerne wissen wie weit ich das Wurfgewicht meine Rute überschreiten kann!

    Meine Rute ist eine Green Cross Power Tele 40 von D.A.M
    sie hat ein Wurfgewicht von 20-40g und ist 3,00m lang.
    Kann ich trotzdem 50g oder 60g an die Rute hängen oder sollte ich es lieber nicht tun ?

    thx im voraus

    Hallo Z@nder,

    Die Geräteindustrie gibt bei den Ruten ein Wurfgewicht an. Auch Blanks werden mit einem bestimmten Wurfgewicht angeboten. Nur, dies ist eine individuelle Angabe und keine feste Größe. Bei Karpfenruten hat sich die Angabe eines Aktionsgewicht eingebürgert. Dieses Aktionsgewicht wird in englischen Pfund angegeben.

    1 lbs (englisches Pfund) = ca. 450 g

    Das Aktionsgewicht ist eine feste Größe und kann von jedem selbst ermittelt werden. Darum eignet sich diese Angabe besser als das Wurfgewicht. Das Aktionsgewicht gibt die Kraft an, bei der die Rute bei einer Krümmung von 90 ° dem Gegenüber (Hänger oder Fisch) entgegensetzt. Belasten wir die Rute am Spitzenring mit einem Gewicht von z. B. 1500 g haben wir ein Aktionsgewicht von ca. 3 1/3 lb.

    Optimales Wurfgewicht

    Das optimale Wurfgewicht kann nur individuell ermittelt werden. Jeder Werfer und jeder Wurfstil ist anders. Ein ungefähres Wurfgewicht erhält man indem wir das Aktionsgewicht nehmen und durch 20 teilen. Dies ist wohlgemerkt ein optimales Wurfgewicht. Die Geräteindustrie teilt in der Regel durch 15.

    Beispiel

    Aktionsgewicht 1500 Gramm

    Optimales Wurfgewicht

    1500 : 20 = 75g

    Wurfgewichtsangabe der Geräteindustrie

    1500 : 15 = 100 g

    Wird eine Rute von Händlern mit einem Wurfgewicht von, bis (z. B. 30g – 60 g) angeboten bedeutet der höhere Wert meist das Aktionsgewicht. In jedem Fall sollte ein Angler das Aktionsgewicht seiner Rute kennen und daraufhin sein persönliches Wurfgewicht ermitteln.
    Geändert von Achim P. (13.07.2006 um 15:27 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen