Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    28
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge

    Forellenfilet in Kartoffelpüree-Weichkäse-Kruste

    4 St Forellen (filetiert und enthäutet)
    2 EL Butter
    6 St Kartoffeln (mehlig kochend)
    1 Prise Salz (zum Würzen)
    1 Prise Pfeffer (zum Würzen)
    1 Prise Muskat (zum Würzen)
    200 g Briekäse
    2 St Eigelb
    1 zw Estragon
    1 St Limette


    Filets in einem Esslöffel Butter kurz andünsten und beiseite stellen. Kartoffeln schälen und mit Salz weichkochen, stampfen und mit dem kleingeschnittenen Brie und dem Eigelb mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat mischen.

    Eine große Gratinform mit einem Esslöffel Butter ausfetten, auf dem Boden vier Streifen Püree dünn ausstreichen. Jeweils ein Filet darauflegen, dann mit gehacktem Estragon bestreuen und mit Limettenscheiben belegen. Leicht salzen. Die anderen Filets darauflegen und das Ganze mit dem restlichen Püree bestreichen. Im Backofen bei 250 Grad (Gas: Stufe 5) etwa zehn Minuten backen.

    Beilage: Salat der Saison

    Weinempfehlung: Die Forelle verträgt sich sehr gut mit einem frischen, trockenen Weißwein.

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an >cookie< für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen