Zutaten (für 2 bis 4 Personen) :
4 Forellenfilets, Zitronensaft, 2 Salatgurken, 1/2 Bund Dill 50g Speck, 50g Zwiebelwürfel, 100 ml Fischfond, 1EL Mehl, Tomatenwürfel, Salsz und Muskat.

Zubereitung:
Den frischen Fisch filetieren. Die mit Zitronensaft, Salz, frisch gemalenem Pfeffer würzen und in Weißwein dünsten. Gurken schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Anschließend 5 mm dicke Halbscheiben schneiden. In einem Topf Speck anbraten, Zwiebeln und Gurken hinzugeben, kurz mitrösten. Mit Mehl bestäuben , dann mit Fischfond auffüllen und ca 5 Min. köcheln. Zu guter Letzt Tomatenwürfel und gehackten Dill unterheben. Mit Salz und Muskat abschmecken. Als Beilaage reichen Sie Petersilienkartoffeln.
Mahlzeit!