Zutaten:
Rotbarsch (1,6 kg), Salz, Pfeffer; Zitrone, ein Bund Dill, Mehl (300g), Butter (400g), Brokoliröschen (600g), Wasser (300g), Meggle "feine Basis für Buttersoßen-Bèarnaise" (15g).

Zubereitung:
Fischfilets mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Dill marinieren, in Mehl wenden und in Butter bei kleiner Hitze in der Pfanne anbraten. Filets auf ein Blech legen. Den Bokoli ohne Salz im Dampfer garen (man kann es auch im Topf dünsten), abtropfen lassen und auf die Fischfilets verteilen. Wasser zum Kochen bringen, die "feine Basis für Buttersauce-Bèarnaise" einrühren und aufkochen. Über den Brokoli und die Fischfilets gießen und bei 150 Grad etwa 10 Minuten fertiggaren.
Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit beim Essen!