Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Friedfischer Avatar von DDR_Rutenfan
    Registriert seit
    04.07.2006
    Ort
    06808
    Alter
    25
    Beiträge
    124
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge

    Eingelegte Barsche

    Zutaten:
    8-12 kleine Barsche, 1 Möhrem, 1 Stück Meerrettich (5 cm), 1 Stück Ingwer (2 cm), 2 rote Zwiebel, 1/2 l Weißwein-Essig, 400g Zucker, 1 EL Pimentkörner, 2 EL Senfkörner, 2-3 Lorbeerblätter.

    Zubereitung:
    Barsche ausnehmen, schuppen, waschen, trocken topfen und von innen und ausen salzen. In Mehl wenden und in heißem Fett von beiden Seiten je nach Größe 5-8 Minuten braten.
    Inzwischen Möhre, ingwer, Meerrettich und Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Essig und Zucker aufkochen. Gewürze und übrige Zutaten hineingeben und 5 Minuten darin ziehen Lassen. Fische in eine Form legen und den Essigsud darüber gießen. Die Barsche mindestens 3 Tage ziehen lassen. Dazu empfehle ich einen Weißwein.

    PS: Das Retzept is ne gute Alternative wenn es mal nicht mit dem kapitalem Fang klappt

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei DDR_Rutenfan für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von lulkluk
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    87648
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    400 g Zucker ????
    ist das nicht bischen Süß ???

    mfg lulkuk

  4. #3
    Friedfischer Avatar von DDR_Rutenfan
    Registriert seit
    04.07.2006
    Ort
    06808
    Alter
    25
    Beiträge
    124
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Das is geschmachssache, ich mach auch etwas weniger dran, aber ursprünglich sind es 400 g! Essig is ja nich grad süß!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen