Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    85560
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wo sind die Gründlinge?

    Hallo an alle....ich würde gern wieder Gründlinge angeln. Aber wo sind die? Gibt es noch genügen sauberen Gewässer in Straubingraum oder Landau an die Isar dafür? (Ich kenne die Gewässer hier noch nicht....) Hab früher in Savoyen mit einen kleinere Wurm auf Grund geangelt, die Pose muss etwas schräg stellen.... Und er schmeckt sehr gut. Viel spass noch an alle und Gute Fang.
    Geändert von Philippe (06.07.2006 um 11:34 Uhr)

  2. #2
    Petrijünger Avatar von tomzander
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    58710
    Alter
    40
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 24 Danke für 14 Beiträge

  3. #3
    Quacksalber Avatar von Oldenburger_Master
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    26127
    Alter
    30
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 111 Danke für 56 Beiträge
    "Und er schmeckt sehr gut"

    Willst du die Gründlinge essen??

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Könnte es sein, daß der Gründling geschützt ist?
    Könnte es sein, daß dieser Schutz einen Grund hat?
    Könnte man auf seiner Angelberechtigung mal nachschauen?
    Könnte man sich vorher an zuständiger Stelle informieren?

    Außerdem wäre mir das viel zu viel Arbeit.... 15cm Fischchen küchenfertig zu machen.
    Früher, als es noch genügend von den Gründlingen gab, war es der beste Köderfisch für Zander und Barsch.
    Leider sind diese Zeiten vorbei.
    Sollte der Gründling in Bayern nicht geschont sein, so bitte ich schon vorher um Entschuldigung!

    Willi

  5. #5
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    29
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    nein unser gründling ist nicht geschützt nur der weissflossen gründling aber trotzdem für so nen kleines fischilein würd ich mir nich soviel arbeit machen den ausnehmen usw.
    cya cookie

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von >cookie<
    nein unser gründling ist nicht geschützt nur der weissflossen gründling aber trotzdem für so nen kleines fischilein würd ich mir nich soviel arbeit machen den ausnehmen usw.
    cya cookie
    Das stimmt. Was wilsst mit so kleinen Fischen anfangen Philippe? Da wird ich mir doch lieber ne'n schönen Hecht,Zander oder Aal fangen, die schmecken nämlich nicht schlecht(und sind "etwas" größer).

  7. #7
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    29
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    [QUOTE]und sind "etwas" grösser).
    lol ja aber auch nur etwas.
    cya cookie

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Genau!!!

  9. #9
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von Jungpionier
    Könnte es sein, daß der Gründling geschützt ist?
    Könnte es sein, daß dieser Schutz einen Grund hat?
    Könnte man auf seiner Angelberechtigung mal nachschauen?
    Könnte man sich vorher an zuständiger Stelle informieren?

    Außerdem wäre mir das viel zu viel Arbeit.... 15cm Fischchen küchenfertig zu machen.
    Früher, als es noch genügend von den Gründlingen gab, war es der beste Köderfisch für Zander und Barsch.
    Leider sind diese Zeiten vorbei.
    Sollte der Gründling in Bayern nicht geschont sein, so bitte ich schon vorher um Entschuldigung!

    Willi

    gut aufgepasst, Willi.
    Der Gründling ist hier ganzjährig geschützt.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  10. #10
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    29
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    mom mal unser einheimischer gründling nich nur der weissflossen gründling!!
    oder bin ich da aufm holzweg??
    cya cookie

  11. #11
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Hi,
    ich wollte grade sagen...
    Der Gründling ist in D ganzjährig geschützt!
    Gruß Flo

  12. #12
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    29
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    Deutscher Name Wissenschaftlicher Name Rote Liste für Deutschland 1994**
    Stör Acipenser sturio ausgestorben oder verschollen
    Sterlet Acipenser ruthenus ausgestorben oder verschollen
    Aal Anguilla anguilla LINEAUS gefährdet
    Finte Alosa fallax stark gefährdet
    Maifisch Alosa alosa vom Aussterben bedroht
    Atlantischer Lachs Salmo salar vom Aussterben bedroht
    Meerforelle Salmo trutta stark gefährdet
    Bachforelle Salmo trutta f. fario gefährdet
    Seeforelle Salmo trutta f. lacustris stark gefährdet
    Seesaibling Salvelinus alpinus stark gefährdet
    Huchen Hucho hucho vom Aussterben bedroht
    Felchen, Große Maräne Coregonus lavaretus lavaretus gefährdet
    Schnäpel Coregonus lavaretus oxyrhinchus ausgestorben oder verschollen
    Kleine Maräne Coregonus albula gefährdet
    Äsche Thymallus thymallus gefährdet
    Hecht Esox lucius gefährdet
    Karpfen Cyprinus carpio stark gefährdet
    Frauennerfling Rutilus pigus stark gefährdet
    Perlfisch Rutilus frisii vom Aussterben bedroht
    Hasel Leuciscus leuciscus gefährdet
    Aland Leuciscus idus gefährdet
    Strömer Leuciscus souffia agassizi vom Aussterben bedroht
    Moderlieschen Leucaspius delineatus gefährdet
    Rapfen Aspius aspius gefährdet
    Schneider Alburnoides bipunctatus stark gefährdet
    Zobel Abramis sapa gefährdet
    Zope Abramis ballerus gefährdet
    Zährte Vimba vimba stark gefährdet
    Ziege Pelecus cultratus vom Aussterben bedroht
    Karausche Carassius carassius gefährdet
    Mairenke Chalcalburnus chalcoides mento potentiell gefährdet
    Bitterling Rhodeus sericeus amarus stark gefährdet
    Barbe Barbus barbus stark gefährdet
    Nase Chondrostoma nasus stark gefährdet
    Weissflossiger Gründling Gobio albipinnatus stark gefährdet
    Steingreßling Gobio uranoscopus vom Aussterben bedroht
    Elritze Phoxinus phoxinus gefährdet
    Bachschmerle Barbartula barbartula gefährdet
    Steinbeißer Cobitis taenia stark gefährdet
    Schlammpeitzger Misgurnus fossilis stark gefährdet
    Donau-Kaulbarsch Gymnocephalus baloni potentiell gefährdet
    Schrätzer Gymnocephalus schraetzer stark gefährdet
    Streber Zingel streber vom Aussterben bedroht
    Zingel Zingel zingel vom Aussterben bedroht
    Wels Silurus glanis stark gefährdet
    Groppe Cottus gobio stark gefährdet
    Ostgroppe Cottus poecilopus ausgestorben oder verschollen
    Trüsche, Quappe Lota lota stark gefährdet

    da habt ihrs.
    cya cookie

  13. #13
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Ganzjährige Schonzeit und somit Fangverbot haben:
    Störe, sämtliche Arten der Gattung Acipenseridae sowie deren Bastarde
    Fischart lat. Name


    Binnenstint Osmerus eperlanus f. spirinchus

    Bitterling Rhodeus sericeus amarus

    Edelkrebs Astacus astacus

    Elritze Phoxinus phoxinus

    Finte Alosa fallax

    Goldsteinbeißer Sabanejewia balcanica

    Gr. Maräne Coregonus nasus und Coregonus lavaretus

    Gründling Gobio gobio

    Weißflossengründling Gobio albipinnatus


    Kl. Stichling Pungitius pungitius

    Lachs Salmo salar

    Maifisch, sämtliche Arten
    Meerforelle Salmo trutta

    Moderlieschen Leucaspius delineatus

    sämtliche Muscheln
    Nase Chondrostoma nasus

    Neunaugen , sämtliche Arten
    Nordseeschnäpel Coregonus oxyrhynchus

    Rundmäuler
    Schlammpeizker Misgurnus fossilis

    Schmerle Barbatula barbatula

    Schneider Alburnoides bipunctatus

    Steinbeißer Cobitis taenia

    Westgroppe Cottus gobio

    Zährte Vimba vimba

    Ziege Pelecus cultratus
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  14. #14
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Don Rolando
    gut aufgepasst, Willi.
    Der Gründling ist hier ganzjährig geschützt.
    Nein, Willi hat leider überhaupt nicht aufgepasst ...

    Aus dem Eingangsbeitrag ergab sich, dass es um bajuwarische Gewässer geht, schauen wir also in die Landesfischereiverordnung Bayerns:

    ~~~
    (3) Für den Fang der nachfolgend genannten Fische gelten nach Zeit und Maß folgende Regelungen:
    Siehe Art , Schonzeit, Schonmaß und Rote Liste auf der folgenden Tabelle

    7.14 Gründling, Gobio gobio - - - -
    ~~~

    ---> kein Eintrag, also weder Schonmaß noch Schonzeit, ganzjährige Freigabe zu Fang und auch möglicher Verwertung .... alles klar jetzt?


    Thomas

  15. #15
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen
    Nein, Willi hat leider überhaupt nicht aufgepasst ...

    Aus dem Eingangsbeitrag ergab sich, dass es um bajuwarische Gewässer geht, schauen wir also in die Landesfischereiverordnung Bayerns:

    ~~~
    (3) Für den Fang der nachfolgend genannten Fische gelten nach Zeit und Maß folgende Regelungen:
    Siehe Art , Schonzeit, Schonmaß und Rote Liste auf der folgenden Tabelle

    7.14 Gründling, Gobio gobio - - - -
    ~~~

    ---> kein Eintrag, also weder Schonmaß noch Schonzeit .... alles klar jetzt?


    Thomas

    Das hat Willi aber auch geschrieben.
    Sollte der Gründling in Bayern nicht geschont sein, so bitte ich schon vorher um Entschuldigung!

    Willi
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen