Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 53
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ53 Angelpark Krumbachsmühle bei Asbach

    Angelpark Krumbachsmühle
    Inh. Ruth Breuch
    Krumbachsmühle 2
    53567 Asbach
    Tel. 02683 / 915744
    Fax 02683 / 915751
    E-Mail: info@angelpark-breuch.de
    Internet: www.angelpark-breuch.de


    Forellenteich - sieben kleine Teiche: Raubfisch-Teich, Haus-Weiher, Langer-Weiher, Hecht-Weiher, Vereinsweiher, Wald-Weiher, BI Wanne - im Landkreis Neuwied

    östlich von Bad Honnef bei Bucholz / Westerwald.


    Bestimmungen:
    Preise je nach Teichwahl (neu: Familienkarte ab 3 Pers.)..
    Angelsaison: ganzjährig.
    Angelzeit:
    Januar - März 08.00 - 16.00 Uhr
    April - September 07.00 - 16.00 Uhr
    Oktober bis Dezember 08.00 - 16.00 Uhr
    Dienstag und Donnerstags geschlossen (außer bei Feiertagen).
    Nachtangeln (18.00 - 06.00) Uhr nach Absprache und nach Ankündigung.
    Spätangeln von 16.00 - 22.00 Uhr.
    Kein Fanglimit.

    Hauptfischarten:
    Regenbogenforellen, Bachforellen, Saiblinge, Karpfen, Schleien, Hechte, Störe, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (19.08.2012 um 10:11 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Forellenpuffangler
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    40789
    Alter
    55
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Thumbs up

    sollten doch mal ein paar Erfahrungswerte vieleicht hier rein

    also ich hab hier immer guten fang

    finde auch den Besatz super kann mann empfehlen

    hab erst gestern 4 portionsforellen und 2 lachsforellen die eine mit 1010gr
    und die andere 48cm mit 2005gr

    Gruß
    ein Neuling
    Geändert von pingo8 (24.01.2006 um 03:27 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an pingo8 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von pingo8
    sollten doch mal ein paar Erfahrungswerte vieleicht hier rein
    Fang an...
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #4
    Forellenpuffangler
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    40789
    Alter
    55
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hallo spezi
    wie du siehst hab ich gerade mein Beitrag geändert und meinen gestrigen Fang beschrieben

  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Betreuer1
    Registriert seit
    01.08.2004
    Ort
    58849
    Alter
    62
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 35 Danke für 31 Beiträge
    Ich war am Freitag zum ersten Mal da und kann nur sagen, die Foris sind sehr munter und liefern einen tollen Drill, ich war am Haus-Weiher und habe 7 Foris gefangen, 5 auf stehender Montage 70 cm tief mit Bienenmade und 3 mit sinkenden Spiro und auftreibender Montage mit blau/weißem Teig.
    Es ist eine sehr schöne Anlage mit total netten Leuten, da könnte sich mancher Betreiber im Sauerland ein dicke Scheibe von abschneiden.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Betreuer1 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Betreuer1
    Registriert seit
    01.08.2004
    Ort
    58849
    Alter
    62
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 35 Danke für 31 Beiträge
    ich kann es ja kaum fassen, habe am Freitag im Angelpark Krumbachmühle in Asbach meinen ersten Stör gefangen.

    Ja, da war ich schon ziemlich überrascht, ich hatte eine Rute mit sinkenden Spiro so 3 m vom Ufer mit gelben Teig und ca 20 cm aufteibend gelegt, als sich nach einer ganzen Weile nichts tat, dachte ich, ach ziehe die Montage mal langsam rein.
    Ich spürte schon ein wenig Widerstand, aber keine Aktion und dachte,na vielleicht Kraut am Grund. Erst als ich die Montage ca 1 m vor dem Ufer hatte, spürte ich einen heftigen Schlag in der Rute und sah diesen Fisch.
    Es handelte sich um einen Stör, nach einem wunderschönen Drill, hattte ich einen Stör von 75 cm Lägen und einem Gewicht von 3000 g an Land.Leider war meine Digicam defekt und ich konnte keine Fotos machen, aber es war ein schönes Erlebnis, den ersten Stör zu fangen.

    Gruß
    Betreuer

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Betreuer1 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Petrijünger Avatar von T.Racer666
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    56244
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 22 Danke für 16 Beiträge
    Hi

    Dann mal Petri Heil zu dem Stör.

    Gruß T.

  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Regenbogenforelle:

    Fangmonat/-jahr: 07 / 2006
    Köder: Forellenteig
    Länge: 98 cm
    Gewicht: 11 Kilo 800 Gramm

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Betreuer1
    Registriert seit
    01.08.2004
    Ort
    58849
    Alter
    62
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 35 Danke für 31 Beiträge
    Weiß denn jemand an welchem Teich der Brocken gefangen wurde

  15. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    53894
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Angry

    Hallo Leute,
    wir (7 Personen-Angler)waren Heute bei der Krumbachsmühle am Hausteich.Wir waren um 7.20 Uhr da,vor der Tür stand eine Schlange von ca 15-20 Angler.Als die Anlage öffnete began das große Rennen um den besten Platz.Wir setzten uns an den Hausteich ,er kostet 21 Euro, auf die hintere Seite der Hütte (hinteruns war der Bach und dann kam der Vereinsteich) und warfen unsere Ruten ins Wasser.An unserem Teich waren ca 25 Angler bei einer Größe von ca 30*30 metern.Man mußte wirklich aufpassen wenn man seine Rute einwarf.Es war richtig voll.
    Beim einsetzen wurde nur auf eine Seite eingesetzt,wobei die Angler hingegangen sind und Ihre Ruten genau da hineinhielten wo man die Fische einsetzte.Auf unserer Seite wurden an diesem Tag 3 Forellen gefangen verteilt auf 12 Angler ist das recht wenig.Es war das Erste und das Letzte mal das wir dort hingefahren sind.
    Man hat schonmal einen schlechten tag wo man nichts oder nur ein oder zwei Fische fängt, aber das bei 12 Anglern auf einer Seite bis auf 2 Fische garnichts beißt ist schon sehr komisch.Bei den Anderen Anglern am Teich ist auch nicht viel mehr gefangen worden.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelgott der Erste für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Petrijünger Avatar von Karpfenjäger
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    56220
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 32 Danke für 18 Beiträge
    Tach
    Kurzer Beitrag zur der Anlage.
    Ich habe schon viel Müll gesehen aber diese Anlage übertrift alles.
    Zum Glück waren wir sie uns nur Ansehen.
    Alles verdreckt und unfreundliches Personal oder Besitzer.Der "Raubfischweier" hat warscheinlich seinen Namen weil etliche Scheiben Fleischkäse auf ihm getrieben sind.
    Tut euch selbst einen gefallen und fahrt nicht hin!!!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Seesaibling:

    Fänger: unser Mitglied Marc Hartmann
    Fangmonat/-jahr: 03 / 2007
    Länge: 054 cm
    Gewicht: 2 Kilo 525 Gramm



  20. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Seesaibling:

    Fänger: unser Mitglied Marc Hartmann
    Fangmonat/-jahr: 03 / 2007
    Länge: 061 cm
    Gewicht: 2 Kilo 550 Gramm



  21. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    Zitat Zitat von Betreuer1
    ich kann es ja kaum fassen, habe am Freitag im Angelpark Krumbachmühle in Asbach meinen ersten Stör gefangen.

    Ja, da war ich schon ziemlich überrascht, ich hatte eine Rute mit sinkenden Spiro so 3 m vom Ufer mit gelben Teig und ca 20 cm aufteibend gelegt, als sich nach einer ganzen Weile nichts tat, dachte ich, ach ziehe die Montage mal langsam rein.
    Ich spürte schon ein wenig Widerstand, aber keine Aktion und dachte,na vielleicht Kraut am Grund. Erst als ich die Montage ca 1 m vor dem Ufer hatte, spürte ich einen heftigen Schlag in der Rute und sah diesen Fisch.
    Es handelte sich um einen Stör, nach einem wunderschönen Drill, hattte ich einen Stör von 75 cm Lägen und einem Gewicht von 3000 g an Land.Leider war meine Digicam defekt und ich konnte keine Fotos machen, aber es war ein schönes Erlebnis, den ersten Stör zu fangen.

    Gruß
    Betreuer
    dazu nur..wenn du einen stör hast dann kannste auf der hp von krumbachsmühle unter bildergalerie gucken da heben die die bilder immre auf
    und herzlichen glückwunsch

  22. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelgott der Erste
    Hallo Leute,
    wir (7 Personen-Angler)waren Heute bei der Krumbachsmühle am Hausteich.Wir waren um 7.20 Uhr da,vor der Tür stand eine Schlange von ca 15-20 Angler.Als die Anlage öffnete began das große Rennen um den besten Platz.Wir setzten uns an den Hausteich ,er kostet 21 Euro, auf die hintere Seite der Hütte (hinteruns war der Bach und dann kam der Vereinsteich) und warfen unsere Ruten ins Wasser.An unserem Teich waren ca 25 Angler bei einer Größe von ca 30*30 metern.Man mußte wirklich aufpassen wenn man seine Rute einwarf.Es war richtig voll.
    Beim einsetzen wurde nur auf eine Seite eingesetzt,wobei die Angler hingegangen sind und Ihre Ruten genau da hineinhielten wo man die Fische einsetzte.Auf unserer Seite wurden an diesem Tag 3 Forellen gefangen verteilt auf 12 Angler ist das recht wenig.Es war das Erste und das Letzte mal das wir dort hingefahren sind.
    Man hat schonmal einen schlechten tag wo man nichts oder nur ein oder zwei Fische fängt, aber das bei 12 Anglern auf einer Seite bis auf 2 Fische garnichts beißt ist schon sehr komisch.Bei den Anderen Anglern am Teich ist auch nicht viel mehr gefangen worden.
    an dem weier is es im uterschiedlich...malfängt man 15 forellen mal nur drei....ich war einmal da da waren 15!!!!!!!!!!!!!!!!! forelle in einem raum von 1.5 m3 und eine hat gebissen
    aber dafür wurde ein stör von 4 kg und ein freund einen wels von ka wie viel kg^^
    Geändert von kittani92 (27.11.2007 um 17:43 Uhr)

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an kittani92 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen