Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Troms - Bardu: Salangsvassdraget / Salangselva

    Ausgabestellen für Erlaubnissscheine,Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Bardu Camping & Turistsenter AS
    Idrettsv. 2
    9360 BARDU
    Tlf.: 77181558
    Faks:77181598



    Angelgebiet

    in der Kommune Bardu.



    Der Fluss Salangsvassdraget

    Der beste Fluss für Meerforelle und Saibling?

    Im unteren Teil des Flusses, der 800 m des Flusses ausmacht, fließt der Fluss ruhig über Kiesel und Gebirgsgrund mit einem Fall von 7 m. Auf dieser Strecke gibt es nur einige wenige Flussbreiten und man kann abenteuerliches Angeln erleben. In dem 300 m langen Flussteil zwischen Nedre- und Øvrevatn, den man Strokket nennt, sind rauere Grundverhältnisse. Strokket hat gute Laichplätze und eignet sich gut für alle Angelvariationen. Der See Øvrevatnet ist verhältnismäßig groß (3,3 qkm) und bietet spannendes Angeln, vom Land und vom Boot. Ab dem See Øvrevannet ist der Fluss typisch stillfließend mit klarem Sandboden und man kann tatsächlich mit dem Boot bis zur Lachstreppe am Wasserfall Hellefoss hinaufrudern. Die meisten behaupten, dass der obere Teil des Flusses der beste Teil ist. Nach der ersten Lachstreppe muss der Lachs eine 200 m lange Strömung überwinden, bevor er die nächste Lachstreppe bei Kistefoss erreicht. Oberhalb dieses Teils, hat der Fluss eine Strecke von etwa 1 km mit vielen guten Angelplätzen, bevor er die nächste Lachstreppe bei Langfossen erreicht. In diesem Teil des Flusses und bis hinauf nach Håkstad (ca. 40 km vom Meer) gibt es viele Flussbreiten und man erreicht jedes Jahr gute Fänge. Der Fluss hat Lachse bis hinauf nach Bones. Der Lachs wandert hauptsächlich Ende Juni und ereicht ziemlich schnell die untere Teile des Flusses. Etwas später im Sommer ziehen die Meerforellen und die Saiblinge in den Fluss

    Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

    Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

    Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

    Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

    Hauptfischarten: Forellen, Meerforellen, Lachse, Saiblinge etc..

    Gewässertipps melden

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von FM Henry (13.09.2015 um 12:32 Uhr) Grund: AKTUALISIERT

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen