Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger Avatar von ASV Zander
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    37574
    Alter
    44
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Balzer Diabolo 3

    Hallo, habe die Balzer Diabolo 3 2,75m 30-95 g Wurfgewicht von einem älteren Angler geschenkt bekommen der aus Altersgründen nicht mehr zum Spinnfischen geht! Meine Frage an euch wer kann mir einen Tip geben welche Rolle dazu paßt? Wollte mit der Rute die größeren Gummifische als Köder benutzen! Meine zweite Frage an euch ist die Sache mit der Schnur, geflochtene oder monofile Schnur? Würde mich sehr über Vorschläge freuen!

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    17491
    Alter
    38
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Also Habe eigentlich nichts gutes von der Diabolo 3 gehört, aber ist Geschmackssache. Für Gummifisch würd ich Dir geflochtene empfehlen, weil Du damit den Grund des Gewässers besser abtasten kannst und noch so kleine vorsichtige Zupfer spürst. Bei der Rolle würd ich mich beraten lassen.

    mfG und Petri Heil

    Sturob

  3. #3
    Petrijünger Avatar von ASV Zander
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    37574
    Alter
    44
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hi Sturob, ich denke mir nen geschenkten Barsch guckt man nicht in .....! lach. Welche geflochtene kannst du empfehlen? Tja, mit der Rolle weiß ich auch noch nicht und beraten lassen wird auch schwierig, weil der Angelladen nicht so prall ist! Trotzdem Danke für den Tip.

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Thekk
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    26160
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge
    Also ich habe auch eine d3 und bin damit vollstens zufrieden. Hab bei meiner die fireline von berkley drauf. aber bei der rolle kann ich dir auch nicht weiterhelfen, da meine diablo ein wesentlich kleiner ist als deine...

  5. #5
    Petrijünger Avatar von gewusst-wie
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    49744
    Alter
    49
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 59 Danke für 26 Beiträge
    Hallo,
    bei der Schnur solltest Du eine geflochtene nehmen.
    Ich kann Dir eine Dyneema nur ans Herz legen!
    Vorteile: kaum Dehnung (bester Kontakt zum Köder); sehr Abriebsfest (wenn Du Deinem
    Namen Ehre machst und den Grund nach Zandern abklopft). Klasse
    Wurfeigenschaften (die Schnur ist rund).

    Nachteil: Nicht ganz billig, aber langfristig rechnet sich das für Dich; sicher.

    Mit der Rolle ist das so ne Sache. Da eine Empfehlung auszusprechen, wäre glaub ich: "sich ganz schön aus dem Fenster zu lehnen."
    Warum ? Was bist Du für ein Angeltyp?, was ist Dir bei einer Rolle wichtig?, welche Schnur kommt drauf?, Soll nur mit Gummis o. auch anderen Ködern gefischt werden?,...

    Grundsätzlich kann ich Dir empfehlen, wenn Du noch nie ausprobiert hast, mal ne Multirolle auf deine Rute zu spannen. Könnte Dich echt anglerisch weiterbringen.
    Aber da solltest Du Dich wirklich in einem Fachgeschäft beraten lassen.
    Dort wird man Dir sicher noch die eine oder andere Frage dazu stellen.

    Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

    Greetz
    Dieter

  6. #6
    Petrijünger Avatar von ASV Zander
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    37574
    Alter
    44
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Danke gewußt-wie, nehme eine rund-geflochtene Schnur,kann mir sonst noch jemand einen Tip zum Thema Rolle geben. Hat vielleicht einer von euch selbst 30-95 g Wurfgewicht als Spinnrute? Bin für jeden heißen Tip dankbar!!! Angel selbst viel mit Gummifisch auf Zander,Hecht und Wels!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen