Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von wolfgang45
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    19055
    Alter
    62
    Beiträge
    117
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 268 Danke für 70 Beiträge

    Haialarm vor Kühlungsborn/West

    Ich hab da einen Angelkumpel, einer von den Menschen die man als gutmütige Riesen bezeichnen könnte, na ja , der Kerl ist eben einfach riesig, schwergewichtig und norddeutsch schweigsam.
    Es war vor ein paar jahren im Herbst, da kam einer von uns beiden auf die Idee mal wieder die langen dicken Ruten an den Strand zu stellen um ein paar Dorsche fangen.
    Das Wetter war so einigermaßen günstig, zumindest bei uns in Schwerin, was ja noch nichts zu sagen hat.
    Irgendwie fing der Angeltag komisch an, wir als erstes zur Wohlenberger Wiek gedüst, Wattwürmer plümpern.
    Im Gegensatz zu sonstigen Tagen war kein anderer Angler anzutreffen.
    So stapften wir in der Wathose plümperschwingend in die See, das Wasser war klar, der Wellengang gering, so daß es gerade gut spülte und man trotzdem etwas sah.
    Es ging also recht schnell mit der Wurmbeschaffung, nun waren an dem Tage viele Ausflügler unterwegs, die nun am Strand standen und darüber rätselten was da ein dicker und ein ganz dicker Mann wohl dort mit den langen Stangen machten.
    So gingen wir dann wieder an Land, natürlich nicht ohne angesprochen zu werden, die Leute waren freundlich, man erklärte kurz, alles war ganz entspannt.
    Beim Einpacken der Klamotten ins Auto kommt noch einer der Touristen auf uns zu, wie sich herausstellte ein Ungar, der deutschen Sprache nicht mächtig, der Mann war ja ganz nett, aber es dauert wohl eine gute halbe Stunde ihm klar zu machen, daß es sich bei den Wattwürmern nicht um eine besondere Delkatesse aus dem Bereich Frutti di Mare handele und sie nicht zum menschlichen Verzehr gedacht waren, ich kann ein paar Brocken ungarisch, aber eben nur ein paar Brocken, das hat wohl die Lage noch zusätzlich kompliziert...................
    Der Mann entfernte sich, vielleicht etwas verwirrt durch mein Sprachkünste, die Lage war wieder ganz entspannt.
    Also durchstarten und ab nach Kühlungsborn/West.
    Wie wir so durch die Kühlung runterfahren entpuppt sich das Wetter als garnicht so ganz günstig, die Küste liegt im hellsten Sonnenschein, der Wind ist völlig eingeschlafen
    Ich hab da so eine Stelle an dem Strand, ein ganz bestimmtes Buhnenfeld, quasi "mein" Buhnenfeld, es ist sicher nicht besser als die nebenan, aber.........
    Es ist das Buhnen feld genau am Kindergarten "Pittiplatsch" , falls mal einer da hin will, er darf ruhig "mein" Buhnenfeld benutzen!
    Also das ganze Gerümpel vom Parkplatz an den Strand gezerrt, Dreibeine, Ruten, Eimer, Stühle, Lampen..........

    Fix ist der ganze Krempel aufgebaut, die Montagen werden beködert und dann raus damit weit in Richtung Südschweden.
    Noch ist es hell, kein Wind, Sonne pur, so stehen unsere Ruten sicher noch eine Weile ganz still vor sich hin.
    Durch das schöne Wetter sind natürlich haufenweise Spaziergänger am Strand, das bedeutet natürlich sehr viele Fragen.
    Die Leute fragen, Wölfi erklärt, Kumpel schweigt......
    Dann kommt plötzlich Leben in die Ruten und zwar in alle gleichzeitig, irgend ein paar Dussels füttern genau bei uns die Möven, so daß die Vögel ständig in die Schnüre fliegen.
    Eine höfliche Bitte, doch bitte ein kleines Stückchen weiter zu gehen hat nur ungläubige Kinderaugen und das entgeisterte Gesicht der dazugehörigen Mutter zur Folge, ich nehms hin, auch das größte Brot ist mal zu Ende.
    Langsam geht die Sonne unter, das Kurhaus sieht aus als schwimme es in Erdbeersuppe, der Tourist Nr.376 wird gerade über die speziellen Zusammenhänge der Wirkung von Salzwassereinbrüchen in die westliche Ostsee aufgeklärt, ein netter Mensch, der nun zu Hause bestimmt nachschlägt was pelagisch treibende Eier sind.........
    Es wird langsam immer dunkler, die Leute werden seltener, ab und an zuppelt mal eine Flunder am Haken, es beißt besser als erwartet, dann wird es ganz dunkel, die Flundern hören auf zu zuppeln, die erste Rute verneigt sich tief, der erste Dorsch hängt, es ist ein guter.
    Dem Fisch folgen noch ein paar Artgenossen, da bricht es schon wieder über uns herein, das Touristentum.
    Als erstes kommen zwei alte Damen im Pelzmantel, die uns aber nicht ansprechen sondern mit einer kleinen Taschlampe in den Wattwurmeimer funzeln, "Guck mal Frieda, wie eklig und das essen die Leute!", die Fische sind dem Lichkegel des Lämpchens wohl entgangen.
    Die Damen werden in dem Glauben belassen und ziehen ihres Weges.
    So nach 23:00 wird es wieder voll am Strand, warscheinlich hat eine Kneipe zugemacht, jetzt geht es richtig los, die Nettigkeit ist dem Alkohol weitgehendst gewichen, die Fragen werden dumm, dümmer, saudumm.....
    Mir beginnt "der Blut zu kochen"
    Mein Kumpel sitzt stille wie immer auf seinem Stühlchen.
    Nach der 20389. saudummen Frage beschließe ich dem ein Ende zu machen und ins Wasser zu gehen, nicht was ihr jetzt vielleicht denkt, nee, nur so 10m vom Strand weg, wo man nur mit Wathose hinkommt, da wird man nicht so oft angesprochen.
    Als nächstes kommt so eine Art Damenkegelklub, ältere Muttis außer Rand und Band, es hagelt wieder geistig hochwertige Fragen, nee, eigentlich mehr so weingeistreiche Fragen, da die Damen sich die Antworten gleich immer selber geben braucht man nicht groß reagieren, mein Kumpel sitzt eisern da, verzieht keine Miene.
    Die Damen verziehen sich, nachdem sie unsere Fänge inspiziert hatten mit der Bemerkung, nie wieder eine Fuß in die Ostsee zusetzen, denn sie wüssten ja jetzt was für Fische da ganz vorn herum schwimmen.
    Zwischedurch kommt mal wieder ein nüchterner vorbei und stellt die übliche Stabdardfrage, "Angeln Sie hier?", ich wollte gerade aus dem Wasser heraus entgegnen, "Nein,ich mache hier Kneipsche Wasseranwendungen!", kann mich aber nochmal zusammenreißen, während ich noch am zusammenreißen bin kommt Standardfrage Nr.2, "Ich seh ihre Pose garnicht?", ich entgegene kurz, "Ui, ich auch nicht, da wird doch nichts passiert sein?", der Mann hatte einen Komiker verschluckt und entfernt sich lachend. So einfach kann man Menschen Glücklich machen!
    Da plötzlich naht er, ein kleiner hagerer Mann bewegt sich langsam in Sinuskurven unsicher auf uns zu.
    Als er bei uns angekommen ist bleibt er wie angenagelt stehen, seine seltsam aufgerissenen Augen schauen in eine unergründliche Tiefe, irgendwie ganz ohne Richtung, in seinem Mundwinkel hängt eine nicht brennende Zigarette.
    Da steht er nun und schwankt leise vor sich hin, ab und an hat er einen Schluckauf, sonst sagt er keinen Ton, mit einem Mal isser weg, also nicht ganz
    er ist bloß zu Boden gegangen und schläft neben unseren Dorschen seinen Rausch aus
    Dann muß wohl wieder eine Kneipe geschlossen haben, wieder wird es voll am Strand, wieder gibt es dumme Fragen, kleine Anmachen u.s.w., ich also wieder die Flucht in Richtung See angetreten, mein Kumpel still, mit eisernen Gesichtszügen auf seinem Stuhl, die Hände oben in die Wathose gesteckt, es wird nämlich langsam kalt in dieser klaren Nacht.
    Der Mond kriecht langsam hoch, es wird ziemlich hell am Strand, die Bisse lassen sofort deutlich nach.
    Wie nun die "Säufersonne" richtig schön strahlt, es muß schon weit nach Mitternacht gewesen sein, da nähert sich die nächste Meute.
    Promt geht die Fragerei los, da passiert es, mein Kumpel beginnt aufzustehen, bei seiner Größe dauert das eine Weile!
    Die erste Frage kommt, "Sagen se mal was fängt man hier denn so?"
    Mein Kumpel antwortet in ganz ruhigem Tonfall, " Na ja, Plattfische, also Flundern und Klieschen, Dorsche, Aalmuttern, Seeskorpione und Weiße Haie!"

    "Watt,Weiße Haie och?"

    "Logisch!"

    "Aber doch nich mit die Würmers in Ihrem Eimer?"

    " Nee, nicht mit den Würmern"

    "Mit watt denne dann?"


    Fahles Mondlicht bestreicht das Gesicht meine Kumpels unter der hochgeschlagenen Kaputze, er bekommt plötzlich etwas dämonisches im Ausdruck, er zieht seine riesigen Hände aus der Wathose............

    "Für Weiße Haie nehmen wir immer Touristen, sehen sie da liegt schon einer auf Vorrat!" und zeigt auf unseren Schläfer neben den Dorschen.

    Plötzlich waren wir ganz allein!



    Wir sind dann auch gegangen, gebissen hat es eh nicht mehr, wegen des Mondes, ein Streifenwagen kam auch nicht.............

    Unsern "Haiköder" haben wir natürlich geweckt und in Richtung Stadt geholfen,damit er sich nicht verkühlt oder er noch ins Wasser rollt.
    Geändert von wolfgang45 (10.06.2006 um 09:01 Uhr)
    Diese Nachricht entspricht dem deutschen Forenreinheitsgebot von 2005, besteht aus 100 % chlorfrei gebleichten, FCKW-freien, wiederverwendbaren, geschmacksneutralen, nicht genmanipulierten Bits und ist frei von jeglichen Editierungen!©


  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    40472
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Smile Danke,....

    also ich hab mich schon lange nicht mehr so köstlich amüsiert wie bei den Zeilen.
    Man ahnt ja in etwas, was da kommen muss,aber das ist so schön geschrieben. Einfach toll.

    Danke

    EGO

  3. #3
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Super Wolfgang, so kenn wir Dich.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Zanderalptraum
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    45899
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Nur die Angelstellen ändern sich,die Fragen bleiben die gleichen!
    Gut geschrieben!

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    86356
    Alter
    51
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 64 Danke für 46 Beiträge
    Klasse Story, Wolfgang.

    Gruß

    Driller

  6. #6
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    29
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    voll der geile bericht wolfgang
    klasse nacherzählt.
    mfg kurzer

  7. #7
    Petrijünger Avatar von Thekk
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    26160
    Alter
    36
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge
    Herlicher Bericht!!!

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Wolfgang bei deinem Talent Berichte zu schreiben solltest du Schriftsteller werden, oder noch besser du verfasst mal ein Buch mit lauter Anekdoten , also ich würde schon mal garantiert eins kaufen.
    Einfach Klasse
    Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute , das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält, dagegen ist das schlechte, das sie bewirkt von Dauer.
    Das mit dem Weißen Hai war ne prima Lösung.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  9. #9
    Petrijünger Avatar von Frank64
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    19089
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich habe mich gerade angemeldet und dass war der erste Bericht den ich gelesen habe.der war prima.Mir ist es auch schon oft so ergangen,aber ich hätte es nicht so schön wiedergeben können.
    Mfg Frank 64

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.06.2005
    Ort
    58509
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Super geschrieben!!!
    Kann ich durchaus nachvollziehen...
    Das mit der alko-Leiche hat natürlich auch gerade noch so gepasst...
    Klasse Bericht!!! Hatt Echt Spass gemacht,den zu lesen.

    Wolfgang 45!!!!!
    Mach weiter so!!!

    Mfg. Heinz

  11. #11
    Diese Kälte hasser Avatar von Rapi
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    63150
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 52 Danke für 25 Beiträge
    AHHHHHH ist das Geil ich Heul gerade vor lachen, an deiner Stelle wäre ich bestimmt vor lachen untergegangen.

  12. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von RedK
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    59192
    Alter
    62
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 65 Danke für 30 Beiträge
    Spitze geschrieben, habe auch Lachtränen in den Augen. Schade wäre gerne dabei gewesen. In diesem Falle nicht nur wegen es Angelns sondern ich hätte auch gerne bei der Antwort das Gesicht gesehen.
    RedK

  13. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Klasse geschrieben!!! Schöner Bericht

  14. #14
    Schniepelfänger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke für 161 Beiträge
    hahahahhaha,
    wunderbar geschrieben wolfgang, mich hebts vom Hocker

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen