Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    76669
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Richtige feeder?!

    hallo erstma ich hier neu im forum also nich so streng mit mir umgehn ^^

    also ich angle seit 6 jahren bin 15 und 4 facher königsangler.so ich möchte mir ne neue feeder rute kaufen da hab ich mehrmals die zebco special heavy feeder df (wg160g/4,20m) empholen bekommen und ich weiß nich ob das die richtige für mich is also ich angle meißtens auf brassen und zwar im baggersee mit 20-40g futterkörbe und eher selten mal im strom oder schnellfließende gewässer.und kann ich mit dieser rute auch leichtere körbe 20 werfen also ich hab nachgelookt die hat 3 spitzen und zwar auch eine sehr weiche, würdet ihr euch gleich eine light oder medium holen oder kann ich mit dieser heavy auch gut mit leichten körben und stehenden/leicht fließenden gewässer fischen. was sind die vor-nachteile

    ich hoffe ihr könnt mir helfen

    mit vielen grüßen:Phil (grammatig und rechtschreibung sind nich so mein ding)

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    59174
    Alter
    29
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Thumbs up

    Ich würde dir eine Light bis Medium empfehlen,weil du in Baggerseen keine schweren Körbe brauchst.In welchem Preisrahmen soll die Rute denn liegen?
    Wie weit musst du denn werfen?

    Auf jeden Fall kann man auch Heavy-Feederruten nehmen,dort sind ja auch sehr weiche Spitzen vorhanden.

    Der Vorteile von Heavy-Feederruten sind,ihr hohes Einsatzspektrum ,egal ob Fluss oder See.Auch falls mal ein größerer Karpfen beißen,sollte diese von Vorteil sein.

    Die Nachteile sind meistens,dass die Ruten Steifer sind als Light oder Medium.
    Geändert von kingandre88 (29.05.2006 um 20:28 Uhr)

  3. #3
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Ein wichtiger Faktor ist auch noch wie weit Du deine Körbe hinaus befördern musst?
    Und denke an das Futter im Korb, mach Dir mal den Spaß und fülle einen Korb mit Futter und Du wirst sehen das Du garnicht mal so weit vom WG entfernt bist
    Du kannst ruhig eine steifere Rute nehmen, allerdings geht natürlich dadurch auch etwas der Spaß im Drill verloren
    Also wähle die Rute so das Du Deine Körbe noch bequem werfen kannst. In Deinem Fall würde ich Dir auch eher eine mittlere bis 100 gr WG empfehlen.

    Übrigens: Die spitze sollltest Du an die Windverhältnisse anpassen um eine gute Bisserkennung zu aben, also so sensibel wie möglich in den entsprechenden Situationen.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    76669
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    jo ich würde bis 120€ ausgeben da ich noch jungangler bin also schwere körbe angle ich nich was ich sehr gerne angle sind 20 und wen ein bischen wind is oder ich weiter rauswill 30-40 natürlich will ich ma mit dieser rute dan in fließenden gewässer angeln sie sollte aber für still/langsam ausgelegt sein und einen harten prügel will ich auch nich haben wir sind hier ja nich beim jerken ^^
    aber kraft sollte sie auch haben letzt am baggersee riesen karpfen dranbekommen nach halber stunde drill haken ausgebogen ^^ obwohl ich nur 3 stunden gefeedert hab =)

    mfg:Phil

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    59174
    Alter
    29
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Thumbs up

    Da kannst du auch ne Heavy holen,sollte nur nicht zu steif sein.Sonst würde ich sagen bis 100g reichen.

    Petri!!

  6. #6
    Petrijünger Avatar von Fischerforum
    Registriert seit
    21.05.2006
    Ort
    5020
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    100g sollten doch reichen! Kann Dir nur die Produkte von Shimano empfehlen wirklich Top Material zu vernüftigen Preisen!
    EIN KRÄFTIGES PETRI HEIL WÜNSCHT
    Robert

    http://www.fischerforum.at


  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    59174
    Alter
    29
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Smile

    Ne Zebco Rhino DF Rute ist auch sehr gut,da haste Lebenslange Garantie auf den Blank. Von der Stärke her ist die ebenfalls Perfekt, falls mal ein größerer Karpfen kommt.



    Petri!!
    Wünscht euch der André

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    76669
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ne zebco werd ich mir auf jeden fall holen nur waschienlich nich die special heavy sondern was leichteres ^^

    jo danke für alle beiträge hat mir geholfen ^^

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    59174
    Alter
    29
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Die Zebco Rhino Df Medium wäre gut

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Thumbs up Feederuten.....

    Zitat Zitat von Feederboy
    hallo erstma ich hier neu im forum also nich so streng mit mir umgehn ^^

    also ich angle seit 6 jahren bin 15 und 4 facher königsangler.so ich möchte mir ne neue feeder rute kaufen da hab ich mehrmals die zebco special heavy feeder df (wg160g/4,20m) empholen bekommen und ich weiß nich ob das die richtige für mich is also ich angle meißtens auf brassen und zwar im baggersee mit 20-40g futterkörbe und eher selten mal im strom oder schnellfließende gewässer.und kann ich mit dieser rute auch leichtere körbe 20 werfen also ich hab nachgelookt die hat 3 spitzen und zwar auch eine sehr weiche, würdet ihr euch gleich eine light oder medium holen oder kann ich mit dieser heavy auch gut mit leichten körben und stehenden/leicht fließenden gewässer fischen. was sind die vor-nachteile

    ich hoffe ihr könnt mir helfen


    mit vielen grüßen:Phil (grammatig und rechtschreibung sind nich so mein ding)


    Hallo Phil,

    meine Empfehlung u. zur Zeit sehr günstig zu bekommen "Feeder - Combo I + Rolle + Schnur...

    Set:

    Rute: Mitchell Enticer Feeder 10´ = 3-teilige Steckrute mit Carbonblanc + 3 Wechselspitzen besonders ausgelegt zum fischen mit "Futterkorb",
    SIC-Ringen u. Kork/EVA-Handteil...
    Länge: 3,05 m
    Einzelpreis = 71,95 €

    Rolle:
    Mitchell Outback 4000 FD, mit 5 Kugellagern u. "feiner Bremse", Schnurfassung = 140 m /28 mm, Übersetzung = 5,2 : 1 / inkl. Ersatzspule...
    Einzelpreis = 24,95 €

    Schnur:
    Berkley Trilene XL Smooth Casting Schnur 2510 m / 0,20 mm, Tragkraft = 3,3 kg, Farbe = transparent
    Einzelpreis = 19,00 €

    Komplett würde das Set bei Einzelkauf 115,90 € kosten, im Moment ist dieses bei Askari für schlappe "49,95 €" zu bekommen, du sparst also "65,95 €" gegenüber den Einzelkäufen...

    Bestell-Nr. 098064.06.011


    Klicke hier u. gehe dann auf Shop, "suchen" u. gib dort die Bestell-Nr. ein...

    PS: noch günstiger bekommst du dieses Set in keinem Angelladen...
    Fische selbst mit dieser Rute u. hat mich bis heute noch nie im Stich gelassen...
    Geändert von Achim P. (01.06.2006 um 10:15 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  11. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von loskayos
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    64753
    Alter
    38
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    125
    Erhielt 122 Danke für 33 Beiträge
    Hallo
    auch wenn der Beitrag schon ein paar wochen alt ist hab ich mir das Angebot mal angeschaut. Also preislich wäre das auch für mich das richtige.
    Ich bin feeder - Neuling, das heißt ich hatte noch nie ne feederrute inder Hand. Da ich seit kurzem am Rhein angeln gehe scheint mir das Feedern hier eine der erfolgversprechendsten Methoden zu sein. Kurz gesagt ich bin auf der Suche nach einer Feederrute die zum einen, im Strom auf starke Barben, sowie am Altarm auf andere kleinere Weißfische ihre Dienste tut. Da bei dem oben genannten Angebot keine Angaben über das Wurfgewicht gemacht sind würde mich interressieren ob das Angebot für meine Zwecke in Frage kommt? Oder wenn nicht, ob jemand ähnlich günstige Angebote kennt die für mich interressant sein könnten. Oder andersrum macht es überhaupt Sinn für beides die gleiche Rute zu benutzen oder sollte man sich 2 zulegen (was momentan leider finanziell nicht drin wär).

    Danke für eure Hilfe

    mfg kay

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen