Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ06 Krugs Teich in Schafstädt

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Hallescher Anglerverein e.V.
    Ralf Möller
    Mansfelder Str. 33
    06108 Halle / Saale
    Tel. 0345 / 8058005

    Stadt Halle / Saale
    Ordnungsamt
    Untere Jagd- und Fischereibehörde
    Am Stadion 5
    06122 Halle / Saale

    Angelfachgeschäft Volker Jacob
    Böllberger Weg 23
    06110 Halle
    Tel. 0345/1216776


    Kleiner Teich im Landkreis Merseburg-Querfurt

    in Schafstädt.


    Größe: ca. 0,66 ha


    Gewässerbild von unserem User Fuerstenwalder

    Hauptfischarten: Karpfen, Schleien, Karauschen, Hechte, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (30.10.2014 um 07:03 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Ich war die mal wieder in der alten Heimat und habe mir die Zeit genommen, diesen Teich mal zu besuchen. Um es gleich am Anfang zu sagen: Das Angeln habe ich mir dort verkniffen. Nicht, weil ich keinen Fisch erwartet hätte, aber irgendwie schien mir die Wasserqualität nicht in Ordnung zu sein. Dass das Wasser milchig trübe in der Tiefe ist, stört nicht. Das ist nun mal eine ehemalige Tongrube, die sehen meist so aus. Ich kenne das auch so von anderen Teichen.
    Mich störte ein Plasterohr, welches angeblich Regenwasser der Straße einleitet. Und ob das einem Gewässer gut tun kann, Regenwasser gemischt mit vielleicht Öl, den Salzen der Winterdienste und was Fahrzeuge noch so alles verlieren.. ich weiß nicht.
    Vor ca. 2 oder 3 Jahren soll der Teich arge Probleme gehabt haben. Durch die Sanierung der Ortsdurchfahrt sind möglicherweise Gifte in den Teich gelangt, welche ein kleines Fischsterben ausgelöst haben sollen. Nach der Baumaßnahme wurde wohl wieder besetzt und derartiges soll sich nicht wiederholt haben.
    Der Teich selber liegt etwas versteckt im Ort. Direkt daneben ist ein kleiner Parkplatz, der ausreichend ist, da man dort alles problemlos fußläufig erreichen kann. Es geht an den Ufern meist gleich ordentlich in die Tiefe, wie bei aufgelassenen Gruben üblich. Bewegung an der Wasseroberfläche war nicht zu sehen, ganz im Gegensatz zum Ziegeleiteich, den ich nur Minuten vorher besuchte. Fisch ist aber drinnen, direkt neben dem Rohr waren Weißfisch zu beobachten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Fuerstenwalder (30.10.2014 um 17:37 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen