Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    50968
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge

    Kunstköder von Kogha ?

    Hallo allerseits,

    wie einige anhand meiner anderen posts vielleicht bemerkt haben stelle ich gerade eine Spin Ausrüstung für den Urlaub zusammen. Da die Köder von Rapala und Co ein wenig teuer sind wollte ich zu Beginn nur 2 oder 3 dieser schönen Teile kaufen. Um trotzdem ein breites Spektrum abdecken zu können werde ich wohl mehr brauchen und deswegen suche ich nach Preiswerten alternativen die nicht gleich in zwei Teile brechen oder jeden Fisch in der Umgebung vergraulen. Habe bei Askari die Köder Ihrer Hausmarke Kogha gesehen die ja recht günstig sind aber taugen die auch was ? Habe weder hier noch im i-net infos über diese Köder gefunden, dafür aber über andere Kogha Produkte und die sind nicht immer gut weggekommen (einige Sachen taugen, andere wohl eher nicht). Ansonsten gibts da auch noch andere günstige Firmen (Naja, günstig im Vergleich zu Rapala) wie Behr, DAM etc. In einem spanischen onlineshop habe ich auch Kunsköder von Storm gefunden die recht günstig angeboten werden. Also wenn jemand was über die Köder wiess oder eine andere empfehlenswerte Marke kennt die was günstiger ist würde ich mich freuen. Achja, sollten alle Salzwasser tauglich sein da ich fast ausschliesslich am Meer angeln.


    Vielen Dank, Zapp

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an ZappBrannigan für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo Zapp,

    Ich würde dir die Wobbler von Balzer (Colonel 3D) nahelegen.Die haben ein super Laufverhalten und sind verhältnismäßig billig!Und die 4-5 Euro für einen "guten" Wobbler solltest du schon investieren.

    Viele "günstigen" Angebote laufen einfach "bescheiden" wenn ich das mal so sagen darf! Das trifft für Wobbler,Gummiköder,Spinner und Blinker gleichermaßen zu!

    Balzer jedoch hat mit der Colonel - Serie einen echten "Bringer" geschaffen den du mal antesten solltest!Viele Farben und Formen sind vorhanden,die Qualität stimmt und der Lauf ist alles andere als träge.

    Mfg
    Pike

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pike Catcher für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge

    Thumbs up

    So,ich weiss nicht wo und wann du in den Urlaub willst,aber es gibt nach wie vor Adressen die gute Qualität durch aus für gutes Geld anbeiten,im Vergleich zu Angelläden oder irgend welchen Internet-Shops.
    Ich weiss,ich weiss manches lohnt nicht,doch manches Set und manche Grossauktion,gehen im Verhältnis zum Angelladen für mageres Geld,manches kann man ja wieder verkaufen,wenn über bestände bleiben oder sich mit anderen Kollegen teilen,so mache ich es auch und spare sehr viel Geld bei.

    Habe dir mal ein paar Auktionen raus gesucht,wünsche viel Spass.Gleich mal vor ab, ich habe mit den Auktionen nichts am Hut,nicht das einer denkt ich will hier etwas verhöckern.
    Bei der intensiven Suche bei EBAY solltest du Begriffe wie Auflösung,Konvolut,Hobbyaufgabe usw.benutzen,diese Begriffe decken die grossen Sammelauktionen derer ab,die ihr Hobby an den Nagel gehängt haben.

    http://cgi.ebay.de/Riesiges-Profi-Bl...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/flying-lure_W0QQi...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/RAPALA-NUR-VOM-FE...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/12-Hechtblinker-3...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/8-Mepps-Spinner-G...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/10-Mepps-Spinner-...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Angelkoeder-Set-2...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Angelkoeder-Set-2...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Profi-Blinker-Meg...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Rapala-Wobbler-NE...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Berkley-Power-Bai...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Rapala-Magnum-Wob...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/5-Rapala-Rattlin-...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/6-Inkoo-Blinker-v...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/4-Rapala-Wobbler_...QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/52x-Rapala-Wobble...QQcmdZViewItem

    Wünsche viel Spass beim Einkaufen,hoffe das du für deinen Urlaub etwas finden wirst.

    Gruss D@nny

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei D@nny für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    50968
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
    VIIIIEEEELEN DANK,

    das Problem von uns Anfängern is halt das wir die Qualität aufgrund mangelnder Erfahrung nicht beurteilen können. Deswegen finde ich es toll das Ihr eure Erfahrungen teilt und uns so jede menge Frust erspart. Die Balzer Colonel habe ich mr z.B. angesehen hätte aber Angst gehabt einfach so zuzugreifen. Was die Ebay Angebote angeht so werde ich sie mir mal zu gemüte führen und bieten. Das wichtigste iss ja erstmal zu wissen auf was ich überhaupt bieten soll dann kannn ich versuchen ein Schnäppchen zu machen, dafür ein dickes Danke an euch

  8. #5
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi Zapp,

    ich fische die Balzer selber und darum kann ich sie dir wirklich empfehlen!Mit der Zeit lernt man aus seinen Fehlkäufen und versucht sie so weit es geht zu vermeiden!Das heißt für mich natürlich auch das ich die wichtigen Hinweise auch weiter gebe damit nicht ein anderer drauf reinfällt!

    Jedoch,der eine findet den Köder gut und der andere findet ihn schlecht!Es ist immer eine persönliche Ermessenssache wie man den Köder einstuft.Das wichtigste überhaupt ist das man in den angebotenen Köder Vertrauen hat,denn das ist meiner Meinung nach fangentscheident!

    Man führt den Köder viel intensiever und konzentrierter wenn man glaubt er könnte fangen!

    Ich persönlich vertraue zb nur auf Naturfarben,bzw realistiche Farben!In Schockfarben habe ich kein vertrauen!Aber was dir damit nur sagen will ist das du dir selber ein Bild machen solltest über jeden Köder!Nicht das kaufen nur weil es dir empfohlen wurde oder hoch angepriesen wird!

    MFG
    Pike

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    50968
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
    Danke für den Hinweis aber da ich bisher keine Erfahrung damit habe ist es günstiger eine Marke zu nehmen die schon jemandem empfohlen wird. Was das Laufverhalten etc. angeht so muss ich meine Vorlieben ersteinmal finden. Besser als ein schlechtes Produkt iss da immernoch ein gutes Produkt dessen Lauf etc. mir nicht gefällt aber dann merke ich was ich brauche. Bei einem wirklich schlechten Köder merke ich nur das der Haken weg iss oder aber kein Fisch beisst. Obs an mir oder dem Köder liegt kann ich ja schlecht beurteilen. Wenn mir aber ein erfahrener Angler sagt das es taugt kann ich mich auf das wesentliche konzentrieren nämlich ob mir diese Art Köder lliegt oder nicht, zumindest brauche ich keine Angst zu haben das er beim ersten Biss weg ist was mich bei billig Ködern stören würde, ich will mich ja auf den Köder und dessen Lauf konzentrieren und nicht bangen müssen das ein grosser Fisch beissen könnte oder das er eben nicht fängig ist, wenn du verstehst was ich meine. Es gibt halt ne Menge Schrott wie ich bisher gesehen und gelesen habe und das kann einen Anfänger schon verperellen bzw. ihm den Spass an der Sache nehmen.

    Deswegen nochmals, "thumbs up" für euch

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Na gut,denn möchte ich dir mal von meiner Seite etwas weiter emphelen.

    Wobbler: Rapala,Illex,Manns,Ugly Duckling,Nil Master,Balzer und Cormoran

    Gummifische:Kopyto,Sandra,Manns,Attractor,Turbo Tail,USA SHAD,und die berühmten Gummifische von Ulrich Beyer mit den Einkerbungen im Schwanzteil,hupps habe den namen vergessen.

    Spinner und Blinker: Mepps,Blue Fox,Effzett,Profi Blinker,Prolex Spinner,Balzer Colonel,Cormoran Produkte

    So das wäre mal ne kleine Übersicht des ganzen.Um es mal per Bild fest zu halten,hier ne Übersicht.

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=11452 mal einfach anklicken.

    Pike hat schon recht,es ist schwer etwas jemanden weiter zu geben,während ich z.B. mit einem Prolex Spinner sehr gut fange und auf ihn schwören könnte,wird Pike vielleicht diese Produkt verfluchen,weil er keine nennens werten Erfahrungen und Fänge mit machen konnte.Das gleiche auch umgekehrt,die Meinungen gehen bei der Köderwahl sehr weit auseinander.Bilde dir deins und versuche auf jeden Fall immer wieder auch neues aus zu probieren,sonst wird es mit der Zeit monoton.

  11. #8
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    He D@nny ,

    Slottershad war das was dir entfallen war!

    MFG
    Pike

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    also mitlerweile bin ich auch zu markenprodukten wie rapala übergegangen, weil ich das passende geld nun hab und diese in qualität, haltbarkeit und laufeigenschaften einfach noch etwas besser sind. aber die köder von kogha erfüllen auch ihren zweck. auch wenn sie nicht immer 100 % laufen sind sie doch im großen und ganzen sehr ordentlich. und marken erkennen unsere fische glücklicherweise noch nicht.
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  14. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    50968
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
    Hallo digdouba,

    was meinst du mit "nicht immer 100% laufen" ? Im Sinne von Modellabhängigkeit oder eine Sache der Einstellung ? Was die Einstellung angeht so denke ich doch das man auch einen Rapala von Zeit zu Zeit einstellen muss, oder ?

  15. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Damit will er sagen,das die Laufeigenschaften nicht 100% sind.Bei vielen günstigeren Wobblern stellt man fest,das die Tauchschaufel zu gesamten Körper sowas von schlecht konzepiert ist,das diese Wobbler sehr schlecht laufen,sie kommen nicht auf die gewünschte Tiefe,weil sie immer wieder seitlich ausbrechen.
    Das hat man bei den teueren Modellen nicht,ebend qualität.

    Ich bin aber auch der Überzeugung,der Name an sich selbst ist schon nicht alles,also lass dich dort nicht verückt machen,nicht jeder Wobbler der die Marke Rapala nicht trägt,ist gleich schlecht.

  16. #12
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    damit hat danny eigentlich alles gesagt, was ich meinte. was mir auch bei einigen billigen modellen (jetzt nicht speziell kogha) aufgefallen ist, das zum beispiel bei wobblern sich die beiden drillinge verhaken oder beim auswerfen durch den sprengring rutschen und sich dort festklemmen. das kommt daher das die abmessungen dann nicht zueinander passen und kommt bei markenprodukten einfach wesentlich seltener vor.
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  17. #13
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Mal zum Thema Kogha generell:
    Mir wurde in anderen Foren gesagt, man könne von der Marke alles kaufen, außer eben das "wichtigste" wie z.b. Rolle, Rute etc.!
    Da sollte man also lieber ein paar Euronen mehr ausgeben.
    Ich selber hab von Kogha noch nichts getestet/gekauft.
    Kleidung und sowas würd ich aber kaufen.

    Allerdings bei Kunstködern denke ich nicht, dass man da viel falsch machen kann, auch wenn es hier schon hieß, dass bei "Billigmarken" das Laufverhalten anders sein kann.
    Ausprobieren geht über studieren.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen