Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33

Thema: Schwäne !

  1. #1
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge

    Schwäne !

    Abend,

    ich war heute anfüttern - so weit so gut, bis ein Schwan vorbeikam und mich auf trapp hielt. Ich weiter gefüttert und ab und zu mal was zu ihm geworfen. Dann kam er näher und näher - bis er letztlich kurz vor mir stand und etwas aus der Hand naschen wollte. Das wurde mir dann zu viel. Ich bin dann an die nächste Stelle gelaufen und was war? Der kam wie ein Hund hinterher. Ich habe eigentlich keine Angst vor Schwänen (nur ordentlich Respekt) aber das ist schon übel wenn ein ausgewachsenes Schwanenmännchen vor dir steht und dich komisch anmacht. Auf alle Fälle musste ich meine "Futter-Session" abbrechen.
    (ich kann ihn ja nicht fragen... )

    Kennt ihr sowas auch? Wie könnte ich den Schwan in dieser Situation loswerden bzw. etwas Abstand gewinnen?

    Gruß FF
    Geändert von Achim P. (16.07.2008 um 08:14 Uhr)
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  2. #2
    Petrijünger Avatar von meister esox
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    27333
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    hallo,ich kenne das.ich bin den schwarn aber nicht mehr los geworden!! das war ganz schön nervig!!

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger
    Wie könnte ich den Schwan in dieser Situation loswerden bzw. etwas Abstand gewinnen? Gruß FF
    Einfache Frage, einfache Antwort: auf das gewässer-schädigende Vorfüttern verzichten.
    Deine Kollegen und das verschonte aquatische Ökosystem danken es Dir ...


    Gruß, Thomas

  4. #4
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    @ Thomsen

    einfache Frage zurück, wie will ich da auf ca. 18ha was fangen?
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Einfache Antwort: indem Du nach Beobachtung und Nachdenken weißt, was welche Fischarten zu welcher Tageszeit an welchem Ort für gewöhnlich machen.

    So etwas nennt sich verkürzt 'Gewässerkenntnis' ...


    Thomas

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    @ Kuhno

    18 ha ist aber nicht wirklich gross. Ein Morgen und ein Abend und Du weisst mehr! Dazu ein Fernglas und freie Ohren und klare Pupillen
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. #7
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Na dann werde ich mich mal ans Gewässer begeben und mal schauen...
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  8. #8
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Wenn du nicht auf das Anfüttern verzichten möchtest, was ich ganz gut verstehe , machs einfach wenn gerade kein Schwan in der nähe ist. Kann mir nicht vorstellen das dort immer Schwäne sind wo du eine Angelstelle anlegen möchtest!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  9. #9
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beiträge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke für 197 Beiträge
    Das Problem besteht bei uns am Gewässer auch,die Ursache,die Schwäne werden von leuten gefüttert und gewöhnen sich so daran,ist doch einfacher ein fertiges Mahl zu sich zu nehmen,als es selber zubereiten zu müssen

  10. #10
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    @ hamburger

    so wird's bei uns auch sein!
    Was kann man tun? Ich hätte erlich gesagt kein Problem einfach sitzen zu bleiben, aber der geht ja auch ans Gerät. Das muss nicht sein! Wenn du dann aufstehst haste ja gleich die A-Karte gezogen.

    Ich hab keine Ahnung...

    Gruß
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Verschonte aquatische Ökosysteme gibt es doch kaum noch und gegen maßvolles Anfüttern kann doch eigentlich nichts dagegen sprechen.
    Gegen 2 Kilo Semmelmehl hab ich allerdings was
    Füttert man zuviel versaut man sich die Angelstelle sowieso. Das gärende Futter verscheucht die kommenden großen Fänge.


    Die zahmen Wasservögel sind leider eine Folge von falsch verstandener Tierliebe. Ich werde auch nicht ruhen, diesen Fütterern immer wieder ins Gewissen zu reden.
    Denn die eigentliche Aufgabe der Natur für diese Vögel wird dann nicht mehr erfüllt. So brechen neue Folgen auf, die in manchen Fällen dann sogar Seuchen verursachen können (H5N1)!
    Tja das Problem mit deinen Schwänen kannst du nur lösen mit zwei Mitteln.
    Vorsicht gleich wird es ein bischen ironisch...Jagd und Füttern
    Mehr sag ich dazu nich...sonst gibt es Ärger mit dem Naturschützern

  12. #12
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge
    Wenn man auf Weißfische und Brassen angelt und mit Paniermehl anfüttert, so ist klar daß man damit auch Wasservögel anlockt. Fischt man dagegen mit Boilies auf Karpfen und füttert damit vorher an, so hat man weniger Probleme.
    Kann den Ärger jedes anglers mit Wasservögeln, die er durch sein anfüttern angelockt hat nachvollziehen. Ich selbst hatte nämlich früher am Pilsensee auch angefüttert und blöderweise ein Bläshuhn an den Haken bekommen. Hat ganzschön Radau gemacht das Mistvieh. Habe dann das Bläshuhn hergedrillt und dann die schnur am Schnabel abgeschnitten. Ob es dann überlebt hat weiß ich nicht. Nun stell sich einer vor ich hätte einen Schwan dranbekommen. Was dann losgewesen wäre kann sich jeder ausmalen. Aber Gott sei Dank fische ich ja nur noch auf Raubfische und Renken wo ich dieses Problem nicht mehr haben werde.
    Wünsche niemanden daß er irgendeinen wasservogel egal welcher Art an den Haken bekommt.
    Petri
    *fishing is flow*

  13. #13
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    @ könig

    warum hast du das "Mistvieh" nicht gelöst? (Fix am Hals gepackt und los gemacht...)
    Mit einem Schwan ist das was anderes! Da würde ich auf alle Fälle vor der Metermarke die Schnur kappen...

    @ Willi

    bin ganz deiner Meinung.

    Gruß
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  14. #14
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge
    [QUOTE=Fischfänger]@ könig

    warum hast du das "Mistvieh" nicht gelöst? (Fix am Hals gepackt und los gemacht...)
    Mit einem Schwan ist das was anderes! Da würde ich auf alle Fälle vor der Metermarke die Schnur kappen...

    Servus Fischfänger,
    das Bläshuhn hatte leider den Haken so tief sitzen das eine OP es bestimmt umgebracht hätte.
    *fishing is flow*

  15. #15
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Alles klar, ich weiß bescheid...
    Armes tier.

    Gruß
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen