Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Toto471
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    59755
    Alter
    46
    Beiträge
    2.207
    Abgegebene Danke
    614
    Erhielt 388 Danke für 245 Beiträge

    Oberösterreich - Oberkappel: Rannastausee

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Sporthotel Fischerwirt
    4144 Oberkappel
    Telefon: 07284 / 216


    Stausee

    bei 4144 Oberkappel.


    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Bachforellen, Regenbogenforellen, Barsche, Karpfen, Aale, Welse, Schleien, Weißfische

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (29.06.2014 um 12:15 Uhr) Grund: aktualisiert und Karte eingefügt

  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Der Rannastausee ist eigentlich eine Talsperre und beherbergt einen guten Fischbestand, für den Fliegenfischer ist das nicht das optimale, aber alle anderen Angeltechniken können hier erfolgreich angewendet werden. Karpfen, Hecht und Zander sind in der naturbelassenen Umgebung mit z.T. großen Felsen und entsprechenden Gumpen gut zu fangen. Regenbogenforellen durchstreifen den Stausee, nur Bachforellen hab ich dort noch nicht gefangen. Der Weißfischbestand ist auch sehr gut, die Fische sind relativ dunkel und schön gezeichnet.

    Petri Heil
    Stephan

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    4722
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hast du mehr info möchte mir vileicht jahreskarte kaufen

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    4144
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge
    du möchtest mehr infos!
    also es gibt karpfen bis ca 10kg fette brachsen(größte war 84cm), aitel bis 65cm regenbogenforellen bis 55cm zander bis ca. 90cm und hechte bis 12kg!
    unzählige futterfische also einen räuber zu erwischen ist glück!
    kapitale brasche bis 50cm sind auch vorhanden!
    Der wasserdstand ist extrem abhängig von der stromproduktion, aber an wochenenden ist er meist hoch!
    Es gibt auch schöne schleien zu überlisten!
    Alles in allem kann man sagen, dass die richtig kapitalen fische noch fehlen, da der see erst vor 3 jahren zur gänze geleert wurde!
    Falls du noch infos brauchst melde dich!
    die jahreskarte kostet übrigens 120€!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von ZaNdErJäGeR1988 (30.09.2008 um 19:21 Uhr)

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ZaNdErJäGeR1988 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Alrounder
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    4555
    Alter
    23
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hejj ich bin neu hir!

    Und ich komme zufällig aus der region Bezirk Rohrbach!!

    Und hatte 2007/2008 die Saisonkarte!

    Und ich kauf sie mir sicher wieder!!

    Meine Fang vom lezten Jahr

    12 Bachforellen (15-58cm)
    9 Karpfen (45-70cm)
    3 Zander (34-78cm)
    1 Lacksforelle (75cm)
    50 Bärsche (15-40cm) am besten mit Tauwürmer
    20 Brachsen (25-45cm)
    1 Hecht (geschätzt -/+ 50cm) Ist mir am Ufer entwischt

    Mfg

  8. #6
    Fischer Avatar von glb
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    93051
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    die fischbezeichnung lachsforelle ist schmarrn! des is ne normale forelle, die sich in letzter zeit von bachflohkrebsen ernährt hat, wodurch sich das fleisch rötlich färbt. der stoff der dafür verantwortlich ist, ist das carotin. in fischzuchten werden auch forellen mit futter in dem carotin enthalten ist gefüttert, um die forellen als "lachsforellen" zu verkaufen. die qualität zu normalen forellen ist weder besser noch schlechter, aber man zahlt halt für den namen und das um bis zu das doppelte des normalen preises.

    habe leider noch nicht am rannasee geangelt, war aber schon etliche male dort. ist echt ein schöner fleck erde!
    wenn man sich dort eine angelkarte holen will kann man sich eine in deutschland und eine in österreich besorgen, jenachdem wo man fischen will!
    habe aber nur gutes in bezug auf fischen am rannasee gehört!

    so noch die e-adresse vom angelverein, der die deutsche seite des rannasees gepachtet hat. da kann man sich auch nochmal über den rannasee infomieren!

    http://www.fischereiverein-wegscheid.de/

    lg glb
    Geändert von glb (26.01.2009 um 01:31 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an glb für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger Avatar von reif manuel
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    94107
    Alter
    37
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo leute

    Ich habe auch schon sehr gute erfahrungen in diesen gewässer gemacht.
    habe in diesen jahr 4 Bachforellen 2 seeforellen und etliche karpfn bis 10 kg
    3 hechte und 2 zander..

    schleien kann man viele fangen sowie brachsen ..

    kann das gewässer nur weiterempfehlen..

    großes pertiheil

    reif manuel

    hallo

    ich meinte übrigens den unteren rannastausee (mausloch) genannt.. karten kann man beim gasthaus süss beziehen
    Geändert von Angelspezialist (06.02.2009 um 20:09 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    4144
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge
    Hallo Manuel!
    Der Stausee liegt ca. 15m vor meinem Haus!
    Ich werde mir die Karte sicher nicht mehr kaufen, denn eine Preiserhöhung von 120 auf 180 € sehe ich nicht gerechtfertigt, außer jedermann nimmt ab jetzt die Zander zwischen 20 und 40 cm mit nach hause!
    Seeforellen habe ich allerdings da unten auch noch NIE gesehen/gefangen oder was auch immer!

    @neudo: Erzähl hier keine Märchen!!!

    Mfg René

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    4144
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge
    @glb: Du meinst den Rannabadesee, hier wird über den Rannastausee geredet!
    Dieser See liegt nämliche gänzlich in Österreich!

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    14612
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Red face Tageskarte

    Was kostet eine Tages oder Wochenkarte von dem See
    Geändert von Angelspezialist (16.03.2010 um 22:24 Uhr) Grund: Codechaos aufgeräumt und unnötiges Zitat entfernt

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    1140
    Alter
    35
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 152 Danke für 35 Beiträge
    Kenn den Stausee zwar nicht aus eigener Erfahrung, hier aber Info aus dem Netz. Ist zwar auch nicht ganz aktuell, aber sicher ein kleiner Anhaltspunkt!
    http://oberoesterreich.anglerinfo.at...nergie_ag.html
    Mfg Hömal

    So, hab ein bisschen rumgestöbert. Aktuell dürfte die Tageskarte €12,5 und die Jahreskarte €120,- kosten.
    Jahreskarten sind ausschliesslich hier erhältlich:
    Energie AG Oberösterreich
    Business Services GmbH
    Fischereiwirtschaft
    Postfach 298 • Böhmerwaldstraße 3 • 4021 Linz
    Hr. Kirchmair: Tel.: 0732/9000-3822, Fax: 0732/9000-53822
    e-mail: klemens.kirchmair@energieag.at
    Geändert von Hömal (17.03.2010 um 12:36 Uhr)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hömal für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    94110
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von glb Beitrag anzeigen
    die fischbezeichnung lachsforelle ist schmarrn! des is ne normale forelle, die sich in letzter zeit von bachflohkrebsen ernährt hat, wodurch sich das fleisch rötlich färbt. der stoff der dafür verantwortlich ist, ist das carotin. in fischzuchten werden auch forellen mit futter in dem carotin enthalten ist gefüttert, um die forellen als "lachsforellen" zu verkaufen. die qualität zu normalen forellen ist weder besser noch schlechter, aber man zahlt halt für den namen und das um bis zu das doppelte des normalen preises.

    habe leider noch nicht am rannasee geangelt, war aber schon etliche male dort. ist echt ein schöner fleck erde!
    wenn man sich dort eine angelkarte holen will kann man sich eine in deutschland und eine in österreich besorgen, jenachdem wo man fischen will!
    habe aber nur gutes in bezug auf fischen am rannasee gehört!

    so noch die e-adresse vom angelverein, der die deutsche seite des rannasees gepachtet hat. da kann man sich auch nochmal über den rannasee infomieren!

    http://www.fischereiverein-wegscheid.de/

    lg glb
    Das Gewässer über das wir hier sprechen ist nicht der Rannasee sondern der Rannastausee .. er ist ganz in Österreich ..

  17. #13
    Petrijünger Avatar von reif manuel
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    94107
    Alter
    37
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo es gibt Seeforellen im rannastausee "Mausloch" musst mal genau suchen.Ausserdem kann das Stephani der kontrolleur mit dem ich immer angle bestätigen. Auch wenn du nur 15 m entfernt bist, aber so wie es aussieht kennst des Gewässer dann ned so gut.
    Übrigens erzähl ich keine Märchen.

    also Ruhig bleiben.

  18. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    94110
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Waller und Aal

    Hallo .. Ich angle schon seit längerem an der Rannatalsperre. Habe aber dieses Jahr das erste mal eine Jahreslizenz. Was ich fragen wollte: Wie schauts denn mit Aal und Waller aus ? Sind die vorhanden ? Wenn ja an welchen Teil des Stausees (Bei Staumauer, Zufluss, usw).
    Hoffe auf schnelle Antwort.
    MfG Beile
    Petri Heil

  19. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    4144
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge
    Also die Saison war ganz erfolgreich...kam leider nicht so oft wie ich wollte zum fischen aber es hat schon gepasst.

    Waller hab ich selbst keinen gefangen, manche Ficher berichteten von kleineren Exemplaren bis ca. 60cm (teilweise nahe der Fleigenfischgrenze)
    Aale wie gesagt hab ich noch die gehört und gesehen, fische aber auch nicht gerade mit Ködern die ihnen zu Gesicht stehen. Ansonste sich nur unterhalb des Stegs Richtung Staumauer, denn da sind die Steinpackungen.

    Zanderausbeute war dieses Jahr voll i.O. von 55-69 alles dabei. Keine untermassigen gefangen, dsa freut natürlich auch.
    Keinen Hecht gefangen, das ist sehr schade...Forellen zur Genüge...leider nur Refo und KEINE Lachsforellen, da is die NICHT gibt.
    Größter bestätigter Zander war glaub ich 89cm dieses Jahr, Hecht 123cm so weit ich das mitbekommen habe.

    Saison geht ja noch bis 15.11., ich werd aber erst wieder nächstes Jahr angreifen (also am 01.04.)

    lg

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an ZaNdErJäGeR1988 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen