Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    66482
    Alter
    40
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    248
    Erhielt 39 Danke für 21 Beiträge

    Friedfisch & Carpio

    Petri Heil Freunde,

    nach einer anstrengenden Arbeitswoche, beschloss ich direkt am Freitag ans Wasser zu gehen. So war ich die letzten drei Tage am Weiher, jeweils kurze Ansitze von zwei, drei Stunden.
    Vor 14 Tagen berichtete ich über meinen ersten Ansitz in "Friedfisch ist aktiv", welcher sehr erfolgreich ausfiel.
    Dieses Wochenende war noch mehr Action geboten!

    Am Freitag setzte ich mich gegen 18 Uhr hin, fütterte einwenig an und voller Spannung wartete ich auf die ersten Bisse. Wie üblich nach paar Minuten tauchte meine Pose ab und ein Rotauge von ca. 20cm kam zum Vorschein.
    Nach etwa einer Stunde bekam ich den ersten Brassen und eine halbe Stunde später kam endlich mein "Cyprinus carpio" vorbei. Ein feiner Drill von etwa 10 Minuten genügte um den runden 48er im Kescher einzuparken.
    Insgesamt war die Ausbeutung an diesem Tag: 14 Rotaugen; 1 Brassen und 1 Karpfen.
    Insbesondere ist zu beachten, dass der Friedfisch momentan anderes im Sinne hat. Der Brassen hat mich sogar verwundert.

    Am Samstag Früh war ich kurz nach sechs vor Ort. "Neuer Tag - Neues Glück!"
    Zu meinem Bedauern war mein Platz bereits belegt. Ich setzte mich Platz weiter und fuhr meine Boloruten aus. Das gleiche Spiel wie am Vortag - zuerst die Rotaugen, dann ein Brassen und zum Schluss wieder ein "carpio", diesmal 53cm.
    Um neun Uhr war Feierabend - beim zusammenpacken zeigte sich auf meiner Stelle eine gewaltige Schwanzflosse und winkte zum Abschied!
    Das animierte mich dazu Sonntag´s nochmal hinzufahren und mein Glück erneut zu versuchen.
    Gestern begann der Spaß um 18.30Uhr, die Rotaugen waren plötzlich sehr zahlreich an Ort und Stelle, insgesamt bis 21Uhr konnte ich 42 Stück landen, dazwischen konnte noch ein 48er "carpio" gelandet werden.
    Man könnte meinen, ich habe mein Pensum erreicht, das war aber noch nicht alles! Kurz nach 21Uhr, war fast schon dunkel, die letzten Minuten vor Feierabend, tauchte meine Pose entschieden unter, der Anhieb folgte und die Bremse pfeifte zum zweiten Mal an diesem Abend.
    Ein herrlicher, 15minütiger Drill brachte einen 58er Karpfen zum Vorschein!

    Insgesamt konnte ich vier Karpfen landen und alle mit meiner 7m Bolo. Das hat wirklich viel Spaß gemacht!!!

    Im Ganzen läßt sich sagen: "Es war ein toller Tag und ein herrliches Wohenende!"

    Bis zum nächsten Mal

    Gruß und ein dickes Petri Heil

    Gregor
    Yuma77

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gregor Grzesiak für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Na da hast du die nächsten Wochen ja genug zu essen !

    Petri

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    66482
    Alter
    40
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    248
    Erhielt 39 Danke für 21 Beiträge
    Zitat Zitat von Dobie
    Na da hast du die nächsten Wochen ja genug zu essen !

    Petri
    Hi,

    so kann man das nicht sagen, die schwimmen alle wieder munter umher!
    Yuma77

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen