Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge

    Kunstköder FAQ

    Wird gelöscht wie andere Beiträge auch
    Geändert von Jungpionier (30.06.2007 um 11:16 Uhr) Grund: Wird gelöscht

  2. Folgende 16 Petrijünger bedanken sich bei Jungpionier für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    nette köderauswahl hast du da. einige davon finden sich auch in meiner blinker kiste. würde gern noch einige modelle ergänzen, mit denen ich auch schon toll gefangen habe, aber leider habe ich im moment keine möglichkeit bilder hochzuladen. aber ich arbeite dran. vielleicht klappt es bald
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Na denn will ich auch hier nicht fehlen Willi und lege mal los.



    Farbe Braun-Metallic,der Favorit bei vielen Spinnangler,hersteller ist Profi Blinker.Zander und Hechte wissen die Farbe zu schätzen.



    Farbe Rot-Metallic,Attractor.



    Farbe perlmutt grün/mint grün ,Attractor.



    Farbe Flou/grün metallic ,Attractor.



    Farbe perlmutt/blau, Attractor.



    Farbe schwarz/rot,Attractor,ein Top Köder unter anderem für den Dorsch und für das Spinnfischen nachts auf Zander und Hecht.



    Fabre feuerwehr/rot, Attractor.Top farbe für Dorsch und Barschfischen.



    Farbe Zitronen-Gelb,Attractor.



    18cm Twister in blau/weiss,sehr guter Köder für kapitale Hechte,grosse Zander und starke Waller,durch den langen schwanz,sehr langsame Führung möglich,somit optimal geschaffen für den Winter,wenn die Räuber träge sind.



    Vertikalköder sind so langsam im kommen,einsatz gebiet,vom Boot,Spundwände,Bootsteganlagen überall dort, wo es recht einfach sich gestaltet vertikal fischen zu können.Zupfen ebenfalls möglich,das seitliche weg brechen des Köders,ähnelt zum 100% einem kranken Fisch,der seinen letzten Reserven an kraft ausspielt.Geheim-Favorit Nr.1,vor allem wenn die Barsche launisch sind und nicht so recht beissen wollen.



    Kopyto in drei verschiedenen Farben.Ein günstigere Alternative zum Attractor und trotzdem unheimlich fängig.



    Noch günstiger als der Kopyto ist der USA-SHAD,anfang der 90jahre,der Köder schlecht hin.In Zeiten von KOPYTO & Co. in Vergessenheit geraten,trotzdem sehr fängig und unheimlich günstig.Gerade die stellen wo ne hohen Abrissquote vorhanden ist,ein günstige Alternative den Grund ab zu suchen.Denn gerade dort wo bekanntlich viele Hänger sind,stehen die kapitalsten Räuber.

    Zum Abschluss noch ein kleinen Leckerbissen,in anfängen der Twisterei als der Gummifisch noch auf dem Zeichenbrett entworfen wurde,gab es so genannte Kragentwister.Heut zu Tage kaum noch an zu treffen,Ebay ist mit unter anderem eine Quelle wo man noch ab und zu welche bekommt.Montiert oder unmontiert,sehr fängig und ein absoluter Favorit in überfischten Gewässern,wo man meint die Räuber kennen jeden Köder.

    Diesen kennnen Sie nicht!!!!!!!



    Unmontiert,trotzem fängig!!!



    Montiert mit einem weissen Twister,noch fängiger!!!!Vorteil hier bei,verschieden Farbkombinationen sind frei wählbar zu jedem Zeitpunkt.


    Es gibt viele Farbkombinationen,es gibt keine schlechte und keine gute Farbe.Von anfang an, wird einem immer wieder eingetrichtert das man Schockfraben wie weiss,gelb und rot,farben die im endeffekt einer Beute garnicht ähneln,für trübes Wasser,das meist im Sommer an zu treffen ist, nehmen sollte.
    Dunkle und Natur Farben wie,schwarz,braun,dunkel grün die zusätzlich mit metallic und glitzer Effekten versehen sind,fürs klare Wasser,was meistens im Winter zu treffend ist,zumindest bei uns in Berlin.

    Ich sage zu dem ja,eine Regel die sich über die Jahrzehnte bewährt hat,ich bin aber auch der Auffasung,Regeln sind da um gebrochen zu werden und man sollte in dem Fall auch einiges ausprobieren.

    Manche Schockfrabe haben mir den Tag beim klaren Wasser gerettet und umgekehrt,um als Schneider nicht nah Hause zu gehen.Das ausprobieren lehrt einen über viele Jahre bei manchen Regeln,gerade beim Spinnfischen nicht unbedingt sich dran zu halten,die praxis und das ausprobieren spricht andere Bände.

    Viel Spass

    Gruss eurer D@nny.
    Geändert von D@nny (27.04.2006 um 10:00 Uhr)


  5. #4
    Petrijünger Avatar von fischergott
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    8794
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    ab welche größe vom gummifisch brauche ich einen zusatzdrilling????

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Ich glaube das bleibt jedem selbst überlassen,jedem so wie man es gerne hat.Es gibt keine Regel für,macht aber auch wenig Sinn auf einen 6-10cm grossen Gummifisch,ne Angstdrilling zu montieren.
    Ich halte mich immer danach,in welchem Drittel eines Gummifisches der Jighaken austritt,tritt der Jighaken im hinteren Drittel des Gummifisches,halte ich den Angstdrilling für überflüssig.
    Tritt der Jighaken aus der mitte oder dem erste Drittel des Köders,so ist der grösste Teil des Gummifisches Hakenfrei, die Folge,jede menge Fehlbisse und seltens erfolgreich gesetzte Anschläge.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an D@nny für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Hier hätte ich noch einiges an Wobbler an zu bieten.Gehört zwar nicht unbedingt zu meinen Favoriten und auch so fische ich nicht gerne mit Wobblern,aber man weiss am Wasser nie was gerade läuft und deswegen hat man immer zur Sicherheit ein paar bei.

    Für Barsch,Forelle und alles andere was sonst noch so beisst,diese hier.
    Hersteller Rapala,Ugly Duckling,Salmo und mady by selbstgeschnitzt.



    Die zwei ganz kleinen,die mit einem Drilling versehen sind,können unheimlich fängig auf Friedfisch sein.Seid dem letzten Teil von Profi Blinker "Friedlicher Räuber" ist das absurdeste was sich je ein Spinnangler vorstellen konnte,erwiesen worden,gezieltes fangen von Friedfischen mit Kunstködern.
    Döbel,Alande,Plötzen,Brassen,fette Rotfedern und andere friedliche vertreter sind nicht abgeneigt in zeiten wo Fischbrut in massen vorkommt,sich mit dem, den Bauch voll zu schlagen,was leicht zu erbeuten ist.Manche Fischarten spezialiesieren sich sogar auf die kleinen Nachkommen.



    Besonders den Wobbler im Barschdekor vom Hersteller Rapala,kann ich wirklich in sachen Barschangeln,jedem ans Herz legen.Zahlreiche Barsche konnte ich mit diesem Model schon fangen.Jeder der ein wirklich sicheren Barsch-Wobbler sucht,der hat ihn hier gefunden,Laufeigenschaften und Fängigkeit erhält dieser hier, die Note 1.








    Das ist die Abteilung der Hecht,Rapfen und Zanderwobbler.

    Zum Abschluss möchte ich gerne ein guten Tipp weiter geben,den ich von einem Bekannten erhalten habe,bevor ich nach Fehmarn gefahren bin.Wobbler auf einer Tiefe zu führen ist kein Problem,für Gummifisch,Twister oder Blinker wird es ohne hilfsmittel sehr schwer.
    Mit abstand eins der günstigten Alternativen ein Köder ausser den Wobbler, konstant auf einer bestimmten Tiefe zu halten,ist folgender.

    Von den Wobblern werden die gesamten Drillinge abmontiert,in den hinteren Sprengring eines Wobblers kommt ein Wirbel,in diesen Wirbel kommt ein, ein bis zwei meter langes Vorfach.Das Vorfachmaterial würde ich immer davon Abhängig machen was ich befische,sind es Dorsche,Barsche oder Mefos reicht starke Monofile in 0,27 -0,30mm Monofile vollkommen aus,fische ich auf Hecht,Zander oder andere Räuber mit scharfen Zähnen sollte ein Vorfach ran,das nicht gleich gekappt wird.

    Die Tauchschaufel des Wobblers hält unseren Blinker oder Gummifisch konstant auf der gewünschten Tiefe,wo wir den Räuber vermuten,ein Blinker,Twister oder Gummifisch zu schleppen so gut wie unmöglich,durch den Druck und die Geschwindigkeit des Boots,werden die Köder an die Oberfläche gepresst.
    Zwei Vorteile bringen die Wobbler mit sich,jeder Wobbler ist geschaffen für unterschiedliche Tiefen,dem nach brauchen wir die Wobbler aus zu tauschen um vom Mittelwasser ins Tiefe zu kommen.Ein zweiten Vorteil den ich durch die Methode sehe,ist die des Futerneides.Wenn ein grosser Blinker einem Wobbler folgt,macht es für den ein oder anderen Räuber den anschein,es handelt sich um ein Konkurenten der auf Beutejagd ist,manches mal bekommt man so Räuber an den Haken,die vielleicht beissfaul sind aber trotz des Futterneides rauf dreschen.

    Schönen Abend wünscht euch eurer D@nny.


  9. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei D@nny für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Fischergott:
    ab welche größe vom gummifisch brauche ich einen zusatzdrilling????
    So wie D@nny es schon beschrieb, so isses!
    Es kann aber auch an der Beißfreudigkeit der Raubfische liegen.
    Beißen sie sehr vorsichtig (man sagt auch spitz) so kann dir der Zusatzdrilling der ziemlich weit hinten sitz, doch noch einen Fang bescheren.
    Es gibt Profis, die kleine und bewegliche Zusatzdrillinge direkt an den Schwanzteller anbringen. Oder den Zusatzdrilling frei kurz hinter dem Gufi hinterher laufen lassen.
    Inhalieren die Fische aber sehr gierig, so kann man sich viel Fummelei und Qualen für den Fisch ersparen, wenn man sich den Zusatzdrilling klemmt.
    So hatte ich schon Fälle an der Elbe, wo der Gummifisch von 15cm komplett im Rachen eines noch nicht mal 60cm Fisches verschwunden war.
    Das passiert eigentlich öfters in stark fließenden Gewässer. Jede Beute die dem Raubfisch dort verloren geht ist fehlende Energie, die er wieder zum Jagen von Beute braucht
    Willi
    Geändert von Jungpionier (30.04.2006 um 15:39 Uhr)

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ein dickes Danke an Euch zweien
    Ich muss feststellen das mir da noch jede Menge fehlt.
    Aber so einiges erkenne ich auch wieder und findet sich auch schon in meiner Spinnerbox wieder.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. #9
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge

    Illex

    Hier wollte doch jemand Illex- Wobbler sehen...

    Die RS- Serie, hervorragende Crank- Baits für verschiedene Tiefen.
    Leider nicht mehr im Programm und somit nicht mehr zu bekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Illex Master (03.05.2006 um 22:06 Uhr)
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Die Squirrels, unglaubliche Wobbler mit denen man wahre Kunststücke vollziehen kann.
    Wenn man mit ihnen umgehen kann, kann man sie sogar rückwärts laufen lassen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Hier zwei Arnauds und ein Slim- Mikey.
    Tolle Hechtwobbler!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Hier ein paar kleine Wobbler
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Und zuletzt noch drei reine Oberflächenwobbler.
    Adrenalin Pur!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Das war meine Zusammenstellung meiner Illex- Wobbler.
    Für mich mit die besten Wobbler auf dem deutschen Markt, doch leider sind auch die Preise recht happig und jeder Verlust schmerzt
    Unschwer ist meine Lieblingsfarbe zu erkennen "Ayu"
    Falls ihr Fragen zu den Wobblern habt, immer her damit.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Zitat Zitat von Illex Master
    Das war meine Zusammenstellung meiner Illex- Wobbler.
    Für mich mit die besten Wobbler auf dem deutschen Markt, doch leider sind auch die Preise recht happig und jeder Verlust schmerzt
    Unschwer ist meine Lieblingsfarbe zu erkennen "Ayu"
    Falls ihr Fragen zu den Wobblern habt, immer her damit.

    Gruß
    Illex
    Auweia Illex Sorry...hab ich doch deine Arbeit hier völlig verpennt.
    Vielen lieben Dank

    Ich hoffe ja immer noch, daß bei so vielen Experten, doch mehr Leute sich mal ein bischen Mühe machen.
    Für viele Anfänger des Spinnangelns eine doch recht gute Orientierungshilfe.
    Also? Wie wäre es mit noch ein paar Bildchen und der dazugehörenden Story?
    bis denne
    Willi

    (Übrigens was sagt eigentlich deine Versicherung zu deinen ganzen Wertanlagen? Haben sie dir gleich die Beiträge erhöht?
    )

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen