Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Toto471
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    59755
    Alter
    46
    Beiträge
    2.207
    Abgegebene Danke
    614
    Erhielt 388 Danke für 245 Beiträge

    Oberösterreich – Bad Aussee : Traun

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):
    Sportfischerei und Forellenzucht
    Herbert Grill
    Reith 1
    A-8990 Bad Aussee
    Tel.: +43-3622 52919


    Flussstrecke

    bei 4831 Obertraun.


    Hauptfischarten: Forellen, vereinzelt Huchen, Aale, Barsche, Hechte und versch. Weissfischarten


    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (30.06.2014 um 08:05 Uhr) Grund: Karte und Link eingefügt

  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Thorsten,

    Das Revier in Bad Aussee ist sicher eines der schönsten Fliegengewässer in Österreich und zählt auch in Europa zu den Top Ten. Kampfstarke Regenbogner und große Bachforellen werden hier noch öfter gefangen.

    Leider sind die Gewässer nicht mehr im Besitz von Herbert Grill und seiner Gattin, da sie in den verdienten Ruhestand gegangen sind.

    Erlaubnisscheine werden seit 2 Jahren von den Österr. Bundesforsten in Bad Aussee ausgegeben.

    Leider ist dadurch der Preis gestiegen und die Koppentraun ab Bad Aussee, die Altausseer Traun, und die Grundelseer Traun (vom Seeauslauf bis zum Einlauf Koppentraun) sind nicht mehr wie früher mit einer Karte befischbar, sondern es muß für jedes Gewässer eine extra Karte gekauft werden.

    Meines Wissens ist die Kartenausgabe der Bundesforste direkt am Seeauslauf des Grundelsees.

    Viel Petri Heil

    Stephan

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Thumbs up

    Hier noch einige Bilder von der Koppentraun.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Smile

    Die K-Traun ist ein schneller Gebirgsfluß mit sehr schönen und kampfstarken Fischen. So mancher Fliegenfischer fühlt sich bei dem Anblick leicht überfordert, aber man kann mit schweren Nymphen und im Sommer bei Niedrigwasser auch mit der Trockenfliege gut fangen.

    Es gibt mehrere Staubereiche, schon in Bad Aussee sind zwei Wehre an denen sehr gute Fischerei möglich ist, ein weiteres folgt etwa 4km unterhalb von Bad Aussee, oberhalb der Kläranlage.

    Die Natur ist sehr beeindruckend, die K-Traun läuft durch ein herrliches Tal und wir nennen die Gegend klein Canada.

    Als Fliegen Tip kann ich dunkle Goldkopfnymphen, sowie Rehhaarsedge und Stimulator empfehlen.

    Hier noch ein par Bilder mehr.

    Petri Heil
    Stephan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.490
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Gmundner Traun

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    A-4664 Oberweis, Am Bach 13, Tel. 07612/74503, FAX 07612/74503-24
    Austrian Outdoor Sports, Münzgrabenstrasse 7A, 8010 Graz, Tel.: 0664/2603526, Email:office@aos.cc


    Gmundner Traun

    Der legendäre Ruf der Gmundner Traun als Mekka des Fliegenfischens erreichte in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts seinen Höhepunkt, als Persönlichkeiten wie Charles Ritz, General Eisenhower und Vertreter des belgischen und englischen Königshauses hierher kamen.
    Hier entwickelte Hans Gebetsroither den nach ihm benannten Wurfstil.

    Die Gmundner Traun wird seit Jänner 2006 von den Freunden der Gmundner Traun bewirtschaftet und reicht vom KW Theresienthal bis zur Grenztafel unterhalb des Traunfalles. Über die gesamte Länge von 14 km handelt es sich um eine gut strukturierte Strecke, die neben naturbelassenen Passagen auch Staubereiche aufweist. Besonders reizvoll und herausfordernd an diesem faszinierenden Fluß ist neben seiner Breite auch das abwechslungsreiche Flußbett mit seinen langen tiefen Zügen, schnellen flachen Rinnen und zahlreichen Rauschen mit tiefen Gumpen. Die Gmundner Traun kann
    über weite Strecken problemlos bewatet werden. Selbst nach langen Niederschlagsperioden ist klares Wasser hier fast garantiert.

    Neben einem guten Bestand an Regenbogenforellen, können immer wieder kapitale Bach- und Seeforellen gefangen werden. Auch die Äschenfischerei sorgt – besonders in den Herbstmonaten – für unvergeßliche Erlebnisse. Der eine oder andere Fliegenfischer konnte hier schon seine Traum-Äsche mit der Trockenen überlisten. In den Staubereichen lauert in beträchtlicher Zahl der Esox auf seine Beute, eine interessante Abwechslung für den Streamer-Fischer.

    Der guten Zusammenarbeit zwischen den Vorständen der „Österreichischen Fischereigesellschaft, gegr. 1880“ und der „Freunde der Gmundner Traun“ ist es zu verdanken, daß es seit 2004 im Rahmen einer Lizenzkooperation die Möglichkeit gibt, in Revieren beider Vereine qualitätvolle Fliegenfischerei ausüben zu können.

    Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Gastkarte für das Bundesland Oberösterreich ist Pflicht!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #6
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.490
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Ebenseer Traun

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Gasthof "Hotel Wirt am Bach", Am Bach 13, 4664 Oberweis, Tel: 07612/74503, FAX: 07612/74503-24
    Austrian Outdoor Sports, Münzgrabenstrasse 7A, 8010 Graz, Tel.: 0664/2603526, Email:office@aos.cc


    Ebenseer Traun

    Die zwischen Bad Ischl und Ebensee liegenden, seit dem Jahr 2000 von den Freunden der Gmundner Traun bewirtschafteten zwei Teilabschnitte der "Ebenseer Traun" weisen eine Gesamtlänge von rund 6,2 km auf. Sie sind von einer kurzen, privat bewirtschafteten Strecke unterbrochen. Vor der Anpachtung durch den Verein war dieses Gewässer niemals einem "normalsterblichen" Fliegenfischer zugänglich, sondern stets in der Hand von Einzelpersonen oder kleinen Konsortien. Die Ebenseer Traun ist ein wunderschöner Voralpenfluss und zeichnet sich vor allem durch ihren hervorragenden Äschenbestand aus.

    Das zumeist glasklare Wasser mit schnellfließenden Strömungsabschnitten aber auch ruhigeren Zügen und poolartigen Stillwasserbereichen bietet dem guten Fischebestand einen hervorragenden Lebensraum. Aus dem Traunsee steigen teils kapitale Seeforellen in die Ebenseer Traun auf und sorgen nicht selten für spannende Drillerlebnisse. Regenbogenforellen wachsen ebenfalls in beachtlichen Größen heran, auch Bachforellen sind vereinzelt anzutreffen. Bei höherem Wasserstand ist die "Ebenseer Traun" nicht einfach zu befischen, ein Ausweichen auf die "Obere Ischler Traun" kann in diesem Falle für den weniger geübten Fliegenfischer zweckmäßig sein.

    Ambitionierten Mitgliedern der "Österreichischen Fischereigesellschaft gegr 1880" und "Freunden der Gmundner Traun" ist es zu verdanken dass es ab sofort im Rahmen einer "Lizenzkooperation" in Revieren beider Vereine die Möglichkeit gibt Fliegenfischerei vom Feinsten ausüben zu können.

    Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Gastkarte für das Bundesland Oberösterreich ist Pflicht !
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen