Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge

    Fischfinder von Aldi

    Hallo zusammen,

    ihr habt sicher alle von den Angel-Produkten gehört, die es im Aldi zu kaufen gab!?

    Mein Opa hat sich den "Tragbaren Fischfinder" gekauft.

    Ostern hab ich ihn gleich ausprobiert, und war positiv überrascht!!!
    Er funktioniert einbwandfrei. Das einzige Mängel was er verbucht, ist, das er die Bodenbeschaffenheit sprich den Untergrund nicht genau anzeigt. Also, ob das Äste liegen, ob da Scharrkanten sind ect. Das kann, man dann nur an der Tiefe ablesen!
    Die Bedinung ist sehr einfach. Und um das Untergehen des Kabels zu verhindern, braucht man einfach nur etwas Stüropohr dran heften, dann klappt das schon!
    Ich bau mir eine Halterung, damit ich ihn an jedem beliebigen Boot befestigen kann.
    Der Geber kommt an eine Stange, die man auch am Boot besetigen kann!

    Wenn ich es fertig habe, setze ich Fotos rein, damit es sich jeder der auch so`n Ding hat, nachbauen kann!
    Gruß Flo

  2. #2
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Der Vater eines Freundes von mir hat sich das Teil auch geholt.
    Hat auf mich leider keinen positiven Eindruck gemacht.
    Ich finde man kann es höchstens zum groben Loten nehmen, obwohl ich dafür doch lieber ein Lotblei nehmen würde.
    Es ist viel zu grob, und wenn ich es richtig gesehen habe kann es auch keine Fischgrößen unterscheiden.
    Ich wüßte nicht wofür man das gebrauchen könnte.
    Wenn ich mich nicht irre kostet es auch um die 50 EUR, für 90 EUR bekommt man schon ein günstiges portables EAGLE und das ist deutlich besser.
    Er hat es auch gleich nach einem kurzen Test wieder zurück gebracht

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  3. #3
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Illex Master
    Der Vater eines Freundes von mir hat sich das Teil auch geholt.
    Hat auf mich leider keinen positiven Eindruck gemacht.
    Ich finde man kann es höchstens zum groben Loten nehmen, obwohl ich dafür doch lieber ein Lotblei nehmen würde.
    Es ist viel zu grob, und wenn ich es richtig gesehen habe kann es auch keine Fischgrößen unterscheiden.
    Ich wüßte nicht wofür man das gebrauchen könnte.
    Wenn ich mich nicht irre kostet es auch um die 50 EUR, für 90 EUR bekommt man schon ein günstiges portables EAGLE und das ist deutlich besser.
    Er hat es auch gleich nach einem kurzen Test wieder zurück gebracht

    Gruß
    Illex
    Auf mich hat es einen positiven Eindruck gemacht.

    a) gehört es eh nicht mir
    b) ich will nur wissen ob Fisch da ist, wie tief es ist, und wo sie stehen

    Ich habe dafür kein Geld ausgegeben, und kann es trotzdem nutzen!
    Außerdem haben wir doch noch nen guten Fischfinder am großen Boot, also, für die Zwecke reicht es!
    Geändert von Achim P. (23.04.2006 um 06:05 Uhr) Grund: Rechtschreibung korrigiert...
    Gruß Flo

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen