Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ77 Möschlesee bei Offenburg - Zunsweier

    Möschlesee
    77656 Offenburg
    Tel. 0781 / 68826
    E-Mail: info@moeschlesee.de
    Internet: www.moeschlesee.de


    Schöner natürlicher See (nicht ganz mit einem Forellenteich vergleichbar) im Landkreis Offenburg, direkt an der B33 gegenüber Ausfahrt Zunsweier/Diersburg.



    Max. Tiefe: ca. 18-19m

    Bestimmungen:
    Tages- und Abendkarten (ab 16:00 Uhr) erhältlich.
    Angelsaison: von Mitte März bis Mitte November täglich geöffnet.
    Angelzeit: von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.
    Anfüttern verboten.
    Fanglimit: 1 Schleie, 1 Karpfen, 2 Forellen / Tag (für die Abendkarte gilt:
    1 Schleie, 1 Karpfen, 1 Forelle).

    Hauptfischarten:
    Saisonal Regenbogenforellen, Seesaiblinge, vereinzelt große Hechte, selten Zander, kleinere Barsche, viele Karpfen, Schleien bis 4 Pfund, viele Karauschen, viele große Brassen, Barben, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)





    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (28.09.2012 um 17:01 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge
    Bleibt zu erwähnen, dass es kein Forellenteich ist, sondern eher ein Karpfen- und Weissfischsee mit gutem Raubfischbestand. Allerdings sind Hecht und vor allem Zander nur schwer zu überlisten. Als ich noch regelmässig auf Karpfen angelte, war es mein Lieblingsgewässer. Neulinge werden an diesem See nicht viel Freude haben, aber Schneidertage sind ja bekanntlich auch Angeltage.
    Forellen werden lediglich zur Saisoneröffnung eingesetzt.
    Bin in der Galerie auch mit einem Fangfoto vertreten, kann es aber leider nicht hierherkopieren.

    Tageskarte: 7 Euro.
    Geändert von scharfschütz (12.04.2006 um 15:59 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an scharfschütz für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    78112
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge
    Vielen Dank an Scharfschütz für die Richtigstellung bezüglich des angeblichen "Forellenteichs".
    Ich angle auch schon seit einigen Jahren dort und Forellen werden nur im Frühjahr gefangen (dieses Jahr leider größtenteils durch die Kormorane (ca. 50 Stück!!! wurden gezählt). Sonst wird am "Möschle" größtenteils auf Karpfen gefischt. Diese werden größtenteils auf den mehr oder zum weniger großen Sandbänken gefangen, die etwa in einer Tiefe von etwa 2-6m liegen. Raubfische werden nur wenige gefangen. Meist kleinere Zander oder Barsche, Hechte nur selten (auch wenn schon einige Exemplare von deutlich über einem Meter gefangen wurden).
    Ab und zu fängt man auch schöne Karauschen. Außerdem gibt es viele Brassen (relativ kleine), letztes Jahr (2005) habe ich dort außerdem eine schöne Schleie von gut vier Pfund gefangen (siehe auch Hitparade). Die maximale Tiefe des Gewässers liegt bei etwa 18-19 Metern. Zum Schluss noch eine kleine Korrektur: die Tageskarte kostet nicht 7€ sondern 7,50€.
    Die Karten gibt es direkt am Gewässer. Entweder im Büro (mit kleinem Angelladen fürs Nötigste), oder falls dort niemand ist am Wohnwagenplatz. Außerdem geht im Laufe des Vormittags ein Kontrolleur um den See, bei dem man ebenfalls eine Karte kaufen kann (vorallem interessant für die jenigen, die morgens schon früh am Wasser sein wollen). Außerdem ist zu beachten, dass sich am Eingang eine Schranke befindet (also nicht länger angeln als erlaubt!!!!!!!!!). Ich hoffe ich konnte mit meinen Informationen weiterhelfen und wünsche noch allen ein
    Petri Heil
    Schuppi

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schuppi für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    72336
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wird dort der Landesfischereischein benötigt???

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von Freak1992
    Wird dort der Landesfischereischein benötigt???

    Nein, es wird der Bundesfischereischein benötigt...

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Aal:

    Fangmonat/-jahr: 04 / 2007
    Köder: Wurmbündel
    Länge: 102 cm
    Gewicht: 1 Kilo 850 Gramm

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    87493
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Sehr schönes Gewässer. War letzte Woche dort um den See kennenzulernen. Habe vor, wenn wir die Verwandtschaft besuchen, dort öfters zum Angeln zu gehen.
    Man kann rund um den See angeln, fast an jede Stelle kommt man ran, der See ist fast ganz mit dem Auto anfahrbar. Da kann man auch mal ein bischen mehr Gepäck mitnehmen :-).
    Gefangen habe ich leider nichts, der Tag war trotzdem toll. Werde versuchen mit dem See noch näher in Kontakt zu kommen, dann wird wohl auch mal was gehen.

    mfg
    toomsta

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen