Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ34 Diemelsee

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Hessisches Forstamt (nur Jahreskarten)
    Mühlenkopfstr. 8
    34508 Willingen
    Tel. 05632 / 98980

    Anglerparadies Gieseler
    Padbergerstr. 19
    34331 Marsberg-Helminghausen
    Tel. 02991 / 908309

    Gaststätte Immenhof
    34519 Heringhausen
    Tel. 05633 / 321

    Gasthof Seehof Knust
    Kotthausen
    34431 Marsberg-Kotthausen
    Tel. 02963 / 327

    Verkehrsamt Diemelsee
    Tel. 05633 / 91133
    Fax 05633 / 91134


    Mittelgroßer Stausee der Diemel und Itter (Diemeltalsperre) im Landkreis Waldeck-Frankenberg

    beim Ort Diemelsee.


    Größe: ca. 165 ha (bei Vollstau)

    Max. Tiefe: ca. 34m

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Bootsangeln erlaubt - Schleppfischen nur vom 01.09. bis 31.05..
    Angelzeit: im Juni, Juli und August von Sonnenaufgang bis 1 Uhr (Bootsangeln nur bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang), im September bis Mai von von Sonnenaufgang 2 Stunden nach Sonnenuntergang.
    Schonzeiten u. Mindestmaße:
    Hecht 01.02. bis 15.04. (50cm)
    Zander 15.03. bis 31.05. (45cm)
    Bachforelle 15.10. bis 31.03. (25cm)
    Regenbogenforelle keine (22cm)
    Äsche 01.03. bis 15.05. (30cm)
    Karpfen keine (35cm)
    Schleien 01.05. bis 30.06. (26cm)
    Rotfeder 15.03. bis 31.05. (20cm)

    Tipp:
    Der Bereich der Stormbrucher Brücke, Yachthafen Heringhausen, Giebringhäuser Bucht und bei der Staumauer (super für Hechte) sind empfehlenswerte Angelstellen.


    Gewässerbild von unserem User Maverick1981de

    Hauptfischarten:
    Kapitale Barsche bis 50cm, Hechte bis über 30 Pfund, Zander bis 20 Pfund, Karpfen, Welse, Döbel, Rapfen, Bachforellen, Regenbogenforellen, Äschen und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (02.09.2015 um 05:50 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Barsch

    Fangdatum: 12.05.2004
    Köder: Tauwurm
    Länge: 56 cm
    Größe: 6 Pfd. 250g

    Hecht

    Fangdatum: 05.2004
    Länge: 118 cm
    Größe: 17 Pfd.
    Geändert von Angelspezialist (22.06.2004 um 00:28 Uhr)

  4. #3
    Fischfreund Avatar von Hecht und Zander ALEX
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    59590
    Beiträge
    460
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 53 Beiträge
    Ich wollte noxh dieses jahr wahrscheinlich dort fischen gehen, wie sind dort die besten möglichkeiten mit kunstködern auf hecht und zander zu gehen?
    Geändert von Hecht und Zander ALEX (26.11.2006 um 19:22 Uhr)
    Kragen hoch,
    mieser Blick,
    irgendwann sieht man sich

    Joe Rilla "Aus der Gegend" (Deutschrap Hooligan)

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    33181
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Es gibt auch Dreitagesscheine für 8,- Euronen bei den Gerätehändlern und in einigen Gaststätten.
    Man kann auch ein Boot leihen, wenn man aufs Wasser will. Es gibt zwei Bootverleihe, aber sicher kann man günstiger eines von einem ansässigen Angler leihen. Gerade sind starke Fänge von guten Bachforellen zu verzeichnen. Alle etwa 40cm und um die tausend Gramm. Ich habe meine auf Kupferblinker gefangen, viele Kollegen schwören aber auf Teig, Mais und Maden.
    In diesem Jahr ist das Angeln nur noch bis Mitternacht erlaubt.
    Für spezielle Antworten fragt mich einfach.....

  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    31787
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge
    Hast Du zufällig Preise für das Leihen von Booten im Kopf? Oder kannst Sie in Erfahrung bringen?

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    33181
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Ich kenne die Preise nicht, da ich ein eigenes Boot dort liegen habe. Ich informiere mich aber gern mal...

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    33181
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Also, der Bootverleiher sagt, ein Ruderboot!!! kostet 15,- Euronen am Tag. Wer tel. vorbestellt, kann schon sehr früh starten. Die Riemen werden dann bereitgelegt. Das Boot ist ca. 4,5 m lang und bietet zwei Anglern gut, drei mäßig Platz.
    Wenn es sich nur um eine Person handelt, kann er/sie auch gern mal mit mir raus. Dann gibts wenigsten E-Motor und Echolot. Nach Absprache stelle ich mein Boot auch zur Verfügung....

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge


    In zwei Stunden zogen geschätzte 30 (!!) Anglerboote mit Schleppruten an mir vorbei. Konnte keine Fänge beobachten und bin selbst Schneider geblieben.




    Die 3-Tageskarte kostet weiterhin 8 €. Einzelheiten können folgendem Bild entnommen werden...



    Wünsche Euch mehr Erfolg im Diemelsee

  10. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei bonobo für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Gäddajäger
    Registriert seit
    17.12.2006
    Ort
    31637
    Alter
    39
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    Hi!!
    Also ich kann von diesem Gewässer nur abraten... Was man als ANgler normalerweise sucht, Ruhe, Stille und ungestörte Natur findet man leider hier nicht... Ich kann meinem Vorredner nur beipflichten, dass hier Unmengen von Anglern rumlungern... Der See ist noch weiter abgesackt und an Schleppen war teilweise schon nicht mehr zu denken, da man andauernd in die Schnur des vorbeifahrenden gekommen wäre... Zur Mittagszeit konnte ich 43 Boote auf dem Wasser zählen... Zudem waren knapp 60 Uferangler zugegen... Meines Erachtens ist es dann nicht unnatürlich wenn hier Woche für Woche Fangemeldungen von riesen Fängen veröffentlicht. Einer von den 500 Anglern muss ja Glück haben und nen großen Fisch rausholen. Ich bin auf jeden Fall maßlos enttäuscht von dem Gewässer. Ich hatte zwar auch was an der Angel (2 Hechte von 60 und 76cm) aber lieber bin ich dann an einem Gewässer wo ich ungestört und fast allein bin. Da bleibe ich auch gern Schneider, wenn ich die Natur geniessen kann.

    Grüße

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei bierstuch für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Maverick1981de
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    33442
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 26 Danke für 22 Beiträge
    Hast du da versucht zu Angeln oder warst du nur da um Boote und Angler zu zählen????

  14. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Maverick1981de
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    33442
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 26 Danke für 22 Beiträge
    Also ich werde mit nen Kollegen am 9.06 mal dorthin Starten und 3Tage den Räubern nachstellen. Wir haben uns schön ein Elektroboot mit Ruder für 2Tage geliehen für 50euros+echolot dabei, und den letzten Tag gehts über Nacht auf die Jagd. Habe auch eine nette Unterkunft gefunden also alles perfekt fürs erste. Zu den Angelstellen habe ich gelesen das sich die Strombucher Brücke und an der Staumauer als gut dargestellt wird. Naja wir werden sehen.

  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Maverick1981de
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    33442
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 26 Danke für 22 Beiträge
    So bin zurück von unseren Ausflug mit nen Kollegen waren 2Tage mit nen Boot von S.Koch draußen auf den See mit Echolot. Unser Tipp ist die Strombrucher Brücke! Haben dort 5 Hechte gefangen! Waren zwischen 60 und 70cm aber alle Schwimmen wieder! Kunstköder in Natürlichen Farben sind sehr fängig!Die derzeitige Tiefe liegt bei der Brücke etwa zwischen 8 und 12m.

  16. #13
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge
    Wie siehts denn im Moment am Diemelsee aus? Nächstes Wochenende soll es entweder an den Edersee oder an den Diemelsee( ist eigentlich egal wohin, da ich zimlich genau in der Mitte der beiden Seen wohne) Am Edersee kenne ich mich mittleweile aus und hab auch schon meine Hotspots, nun möcht ich aber mal eine anderes "größeres" Gewässer befischen Kann mir jemand ein paar gute Stellen nennen und ggf. ein paar Köder die im Moment gut fangen

    Vielen Dank im vorraus

    Lukas

  17. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    Moin Giotto,

    Zander und Hecht nur vereinzelt.
    Aal geht wie verrückt!

    Kannst mir mal nen link für das web radio schicken?

    Gruß......Torben

  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    Das mit dem link hat sich grad erledigt.
    Gefunden!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen