Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    ich will doch nur angeln Avatar von fox_tom
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    22949
    Alter
    51
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Den Stint verpasst ?

    Hallo,
    wir (mein Vater, meine Tochter und ich ) waren am Dienstag in Altengamme an der Elbe, um mal zu sehen, ob der Stint schon da ist und ob die anderen Angler Erfolg haben.
    Es wurden schon einige gefangen.Wir hatten leider keine Angel mit, da wir uns die Angelstelle erst mal ansehen wollten. Wir fanden die Stelle OK und haben uns dann für heute eine Erlaubniskarte im Fährhaus Altengamme gekauft.
    Ich also heute die Angelausrüstung ins Auto geladen und wollte dann los.
    Da ich zwei mal zum Auto laufen mußte und die Kofferraumklappe offen ließ, mußte ich erst mal einen unserer Kater aus dem Auto vertreiben.
    Dann die Ausrüstung bei meinem Vater umladen und ab zum langersehnten Angeln.
    Wir kamen eine halbe Stunde vor Niedrigwasser an und staunten nicht schlecht.
    Das Wasser war immer noch am Deich, also immer noch Hochwasser. Da da ein Caffee war, haben wir erst mal einen Kaffee getrunken und was gegessen, in der Hoffnung, das das Wasser dann verschwindet.
    Leider blieb der Wasserstand genau da, wo er vor dem Frühstück auch war:
    Wir dann erst mal in die Stadt gefahren, um uns mal die Staustufe da anzusehen. Da wurde uns dann entgültig klar, das es heute bestimmt kein Niedrigwasser geben wird.
    Ich habe dann einen Versuch gestartet, vom Deich aus die Stinte zu erwischen und nach den ersten wurf war mir dann klar, das es nicht funktioniert, da ich an allen Haken nur Grasbüschel hängen hatte. Wir also wieder in die Stadt um Köder zu besorgen. Auf der Suche nach dem Geschäft kamen wir in eine Radarkontrolle. ( zum Glück nicht zu schnell )
    Nach ca. einer Stunde und einer Fahrt durch eine Fußgängerzone haben wir endlich das Geschäft gefunden. Köder gekauft und ab an die Dove-Elbe.
    Angel ausgeworfen und gewartet.
    Nicht ein biss
    Naja, so gegen 13,30 dann nach Hause.
    Auf dem Rückweg kamen wir über eine Autobahnbrücke und sahen den Stau. Gut, wir fahren also einen anderen Weg
    Da war dann auch noch ein Unfall und wir mußten einen Umweg fahren (natürlich mit Stau ).
    Etliche Umwege später kamen wir dann bei meinen Eltern an.
    Auto ausgeladen / umgeladen und erst mal bei meinen Eltern rein.
    Als ich wieder raus ging, zappelte der Hund so komisch und die Angel von meinem Vater bewegte sich auch ( er hatte die Angel vor die Garagentür gelegt ).
    Mein Vater hatte den Köder noch am Haken und dieser war noch an der Angel und der Hund hatte seine Chance genutzt.
    Zum Glück konnte ich den Hund schnell und ohne Verletzungen vom Haken befreien.
    So, das war also mein erster Versuch, einen Stint zu erwischen.

    Viele Grüße
    Thomas
    Ja, ich bin Deiner Meinung.
    Worum geht's ?

  2. #2
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von fox_tom
    Hallo,
    wir (mein Vater, meine Tochter und ich ) waren am Dienstag in Altengamme an der Elbe, um mal zu sehen, ob der Stint schon da ist und ob die anderen Angler Erfolg haben.
    Es wurden schon einige gefangen.Wir hatten leider keine Angel mit, da wir uns die Angelstelle erst mal ansehen wollten. Wir fanden die Stelle OK und haben uns dann für heute eine Erlaubniskarte im Fährhaus Altengamme gekauft.
    Ich also heute die Angelausrüstung ins Auto geladen und wollte dann los.
    Da ich zwei mal zum Auto laufen mußte und die Kofferraumklappe offen ließ, mußte ich erst mal einen unserer Kater aus dem Auto vertreiben.
    Dann die Ausrüstung bei meinem Vater umladen und ab zum langersehnten Angeln.
    Wir kamen eine halbe Stunde vor Niedrigwasser an und staunten nicht schlecht.
    Das Wasser war immer noch am Deich, also immer noch Hochwasser. Da da ein Caffee war, haben wir erst mal einen Kaffee getrunken und was gegessen, in der Hoffnung, das das Wasser dann verschwindet.
    Leider blieb der Wasserstand genau da, wo er vor dem Frühstück auch war:
    Wir dann erst mal in die Stadt gefahren, um uns mal die Staustufe da anzusehen. Da wurde uns dann entgültig klar, das es heute bestimmt kein Niedrigwasser geben wird.
    Ich habe dann einen Versuch gestartet, vom Deich aus die Stinte zu erwischen und nach den ersten wurf war mir dann klar, das es nicht funktioniert, da ich an allen Haken nur Grasbüschel hängen hatte. Wir also wieder in die Stadt um Köder zu besorgen. Auf der Suche nach dem Geschäft kamen wir in eine Radarkontrolle. ( zum Glück nicht zu schnell )
    Nach ca. einer Stunde und einer Fahrt durch eine Fußgängerzone haben wir endlich das Geschäft gefunden. Köder gekauft und ab an die Dove-Elbe.
    Angel ausgeworfen und gewartet.
    Nicht ein biss
    Naja, so gegen 13,30 dann nach Hause.
    Auf dem Rückweg kamen wir über eine Autobahnbrücke und sahen den Stau. Gut, wir fahren also einen anderen Weg
    Da war dann auch noch ein Unfall und wir mußten einen Umweg fahren (natürlich mit Stau ).
    Etliche Umwege später kamen wir dann bei meinen Eltern an.
    Auto ausgeladen / umgeladen und erst mal bei meinen Eltern rein.
    Als ich wieder raus ging, zappelte der Hund so komisch und die Angel von meinem Vater bewegte sich auch ( er hatte die Angel vor die Garagentür gelegt ).
    Mein Vater hatte den Köder noch am Haken und dieser war noch an der Angel und der Hund hatte seine Chance genutzt.
    Zum Glück konnte ich den Hund schnell und ohne Verletzungen vom Haken befreien.
    So, das war also mein erster Versuch, einen Stint zu erwischen.

    Viele Grüße
    Thomas

    Hi,
    toller Angeltag
    Der arme Hund, Hauptsache ohne Verletzungen!
    Gruß Flo

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen