Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ34 Bugasee bei Kassel

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelcenter Kassel
    Volker Herbst
    Hafenstr. 6
    34125 Kassel
    Tel. 0561 / 572178

    Kurhessischer Angelverband
    Fr. Zeitz
    Kölnische Strasse
    34125 Kassel
    Tel. 0561 / 780444


    Krautreicher mittelgroßer See (ehemaliger Kiessee nun Bade- und Windsurfssee mit Campingplatz) bei Kassel, der Nähe des Ortsteiles Waldau.





    Größe: ca. 32 ha

    Durchschn. Tiefe: ca. 4-5m

    Max. Tiefe: ca. 11m

    Bestimmungen:
    Angeln nur vom Ufer.
    Naturschutzgebiete sind zu beachten.
    Anfüttern verboten.

    Hauptfischarten:
    Karpfen bis 30 Pfund, Zander, Aale, Barsche, schöne Hechte, Schleien, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (18.08.2012 um 09:43 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    36286
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Guten Abend!

    Da ich keinen Angelschein besitze,wollte ich mal fragen was so ein Angelerlaubnisschein kostet pro tag oder ob es überhaupt möglich ist ohne Angelschein?danke!

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Willkommen im Forum "fischköpfe",

    da es wohl fast unmöglich ist von knapp 6.000 Gewässern die Preise regelmäsig aktuell zu halten, haben wir entschieden diese in unserern Übersichten nicht zu nennen. Ich persönlich würde an einem Gewässer, das mich wirklich interessiert, angeln gehen, egal ob die Tageskarte 4 Euro oder 8 Euro kostet.

    In diesem Fall würde ich Dir empfehlen mal im Angelcenter Kassel anzurufen (Tel.Nr. siehe oben). Kannst ja dann hier Bescheid geben.

    Ansonsten kann ich Dir den Fischereischein nur ans Herz legen - er hilft dir z.B. die Fische zu verstehen...

    Schöne Grüße

    Spezi

  4. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    34125
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Thumbs down Buga See Kassel

    Hab noch ein paar infos zum Bugasee.

    Wer auf Raubfisch angeln möchte sollte lieber wo anderst hinfahren. War letztes Jahr im Frühherbst da, Regentag und recht kühl also bestes Hechtwetter aber ich hatte keinen biss. Die anderen 12 - 15 Angeler die auch noch da wahren hatten auch nichts. Einige angelten mit totem Köfi an der Kautkante aber es war nix zu machen.

    Der See ist auch sehr Verkarautet. Teilweise reicht das Kraut bis unter die Wasseroberfläche. Als wenn dann geht nur was mit nem flachen Wobbler.
    Twistern geht nur mit Weitwürfen und mann hat meist auch ca. 10 m vorm Ufer kraut an der Leine.

    Wie es genau mit Karpfen aussieht weis ich nicht aber all zu toll scheint es auch nicht zu sein. Werd es wohl mal im Herbst probieren aber da Anfüttern generell verboten ist glaub ich nicht an den großen Erfolg.

    Meine ehrliche meinung, die Stadt verkauft zwar Karten für das Gewässer aber darum kümmern tun sie sich nicht.

    Ähnliches gild für die Fulda von Kassel bis Hann.Münden da sitzen zwar auch immer viele Angler aber kaum einer der was verwertbares fängt.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an PauleKassel für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.04.2005
    Ort
    37075
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Buga-See

    Hi

    war gestern bei strahlender Sonne am Buga-See, Kassel. Neben unzählbaren Kleinrotaugen stand ein ca 1.30 m langer Hecht direkt unter einer Brücke!
    Werde es nach der Schonzeit mit Sicherheit mal probieren, ob ich ihn nicht locken kann!
    Köderfischparadies für 6 Euro/d

    Gruß J

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jan1979 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger Avatar von Stephan28
    Registriert seit
    27.07.2009
    Ort
    34127
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    waren vor eine woche da und haben schöne hechte gefangen von 56cm bis 72 cm und zwei aale waren auch dabei aber gerade mal so das maß und sie dürften weiter schwimmen. aber es war sehr schön mal wieder was zufangen nach langer zeit

    lg an alle

  9. #7
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    34123
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    [quote=PauleKassel;6576]Hab noch ein paar infos zum Bugasee.

    Wer auf Raubfisch angeln möchte sollte lieber wo anderst hinfahren. War letztes Jahr im Frühherbst da, Regentag und recht kühl also bestes Hechtwetter aber ich hatte keinen biss. Die anderen 12 - 15 Angeler die auch noch da wahren hatten auch nichts. Einige angelten mit totem Köfi an der Kautkante aber es war nix zu machen.

    Der See ist auch sehr Verkarautet. Teilweise reicht das Kraut bis unter die Wasseroberfläche. Als wenn dann geht nur was mit nem flachen Wobbler.
    Twistern geht nur mit Weitwürfen und mann hat meist auch ca. 10 m vorm Ufer kraut an der Leine.

    Wie es genau mit Karpfen aussieht weis ich nicht aber all zu toll scheint es auch nicht zu sein. Werd es wohl mal im Herbst probieren aber da Anfüttern generell verboten ist glaub ich nicht an den großen Erfolg.

    Meine ehrliche meinung, die Stadt verkauft zwar Karten für das Gewässer aber darum kümmern tun sie sich nicht.

    Ähnliches gild für die Fulda von Kassel bis Hann.Münden da sitzen zwar auch immer viele Angler aber kaum einer der was verwertbares fängt.

    Grüße alle Angler....
    Also ich bin in Waldau groß geworden dadurch Angel ich schon seid meinem 12. Lebensjahr an der Buga. Aber seid einigen Jahren ist es einfach nicht mehr so wie früher! Vor jahren hat man noch gesehen wie z.B. 150000 Glasaale eingesetzt wurden, aber das passiert schon sehr lange nicht mehr! Es gibt ja leider immer wieder Angler die nicht auf das Minestmaß achten und mitnehmen was sie fangen und so wird der Fischbestand leider immer weniger! Aber von unserer Stadt können wir da nicht erwarten das das Angeln an der Buga noch spaß machen könnte! Ich war jetzt am Freitag den 29.06.2012 mit nem kumpel an der Buga Angeln wir haben wirklich alles versucht außer ein paar Köderfischen nicht mal ein Biss. Früher sind sie mit nem Speziellem Boot durch die Buga gefahren und haben das ganze Kraut rausgeholt aber auch das habe ich schon einige Jahre nicht mehr gesehen! Und bei jedem reinholen Kraut ohne Ende an der Angel.... Dann mußte man sich noch von den Badegästen anhören wir sollten doch mal unsere Angeln reinholen da sie schwimmen wollen. Der Strand war aber nur ein paar Meter weg wo sie hätten schwimmen können. DIe Badegäste zahlen kein Geld und lassen noch ihren ganzen Müll darumliegen. Findet ihr das gerecht? Offizell ist das kleine Loch hinten an der kleinen Seglergaststätte zwischen dem Hauptsee und dem FKKSee für uns Angler gedacht vor ner Woche war ich da Spzieren aber alles zugewachsen keine Chance ans Wasser zu kommen! Was mich seid jahren schon ärgert wo liegt das Problem das Nachtangeln an der Buga zuzulassen denn Nachts könnte man wenigstens noch etwas fangen! Nein sie haben uns sogar noch eine stunde genommen denn früher durfte man 1 Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang Angeln aber heute von Sonnaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang also leider sogar ne Stunde weniger! Die Stadt würde doch das Doppelte verdienen weil wenn ich doch über Nacht angeln möchte dann muß ich mir doch 2 Tageskarten kaufen...!!!! Also lieber Herr Bürgermeister wenn sie unsere Stadt interessiert dann sehen sie auch meinen Beitrag, auch Angle sind Wähler un dgute Fangquoten wo man auch Nachts Angeln darf zieht nicht nur Angler aus Kassel an!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hotchilli36 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2014
    Ort
    8005
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ums verrecken willst du in kassell angeln. Der bestand scheint abgenomme zu haben. Wenns keinen sinn macht dann such doch ein anderes gewaesser? Schon vor 10 jahren sagte mir ein aelterer herr der an der buga fischte das nicht mehr der fischbestand vorhanden ist. Es gibt doch noch andere gewaesser oder nicht?


    wofür noch ne signatur?

  12. #9
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Muhahaha...Bin neu in Kassel und kann nach bereits ein paar Monaten ohne im Bugasee geangelt zu haben behaupten,dass der See einen super Bestand hat!
    Man sollte sich immer selbst eine Meinung bilden und nicht auf andere hören!!!
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    33224
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    hi,

    der see hat einen guten bestand, aber leider ist er im sommer auch sehr bewachsen! Es gibt rund um kassel bessere Gewässer.

    gruß

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen