Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ38 Forellensee Bechtsbüttel

    Forellensee Bechtsbüttel
    Andreas Klose
    Waggumer Weg
    38527 Bechtsbüttel
    Tel. 05307 / 7400


    Forellenteich im Landkreis Gifhorn

    bei Meine - Bechtsbüttel.


    Größe: ca. 10 ha

    Durchschn. Tiefe: 3 - 8m

    Max. Tiefe: 14m

    Hauptfischarten:
    Regenbogenforellen, Hechte, Zander, Aale, Welse, Karpfen, Schleien, Störhybriden und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden



    Anlage geschlossen




    Geändert von FM Henry (05.02.2016 um 13:28 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    31226
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Spezi, mit was fängt man denn am besten?

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    34621
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Zitat Zitat von arnold67
    Hallo Spezi, mit was fängt man denn am besten?
    Wenn Du Fische meinst: mit der Angel!
    Viele Anglergrüße

    hauruckangler

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von arnold67
    Hallo Spezi, mit was fängt man denn am besten?
    Hallöchen arnold67,

    Spezi pflegt zwar die Übersichten, kann jedoch nicht jedes Gewässer besucht haben.
    Für das Angeln am Forellensee empfehle ich Dir auf jedenfall mal meine Zusammenfassung zum Sbirolinofischen zu lesen.
    Zu finden hier: http://www.fisch-hitparade.de/angeln...newpost&t=6654

    Sollte sonst jemand gewässerspezifische Infos bieten können, wäre natürlich schön.

    Schöne Grüße

    Spezi

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    38165
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Würde sagen in Bechtsbüttel im Sommer mit Paste und Köfi an dr Oberfläche und gegen Herbst ebenso

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    38165
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Klasse See für grosse fänge!Meine Grösste war 68cm und hatte 10Pfd.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an André Warnecke für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    38239
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von André Warnecke
    Klasse See für grosse fänge!Meine Grösste war 68cm und hatte 10Pfd.


    Hallo
    ich habe bis her nur an der B1 mal die schnur nass gemacht ....
    frage mich grade was man alles am Forellensee Bechtsbüttel Darf????

    darf man da grillen ???? denn forelle ganzfrisch ist unschlagbar .....
    und wie sieht es mit den Preisen aus...kann man sich da auch jahreskarten bekommen oder nur tages karten???

  9. #8
    Petrijünger Avatar von Carpfriend
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    46535
    Alter
    49
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 18 Beiträge
    Hallöchen!
    In Bechtsbüttel ist nahezu alles erlaubt, ausser Anfüttern mit Mais, Futtermixen, etc. Das Anfüttern mit Maden und Würmern mit der Futterschleuder ist ebenso erlaubt wie das Spinnfischen und das Anglen mit der Fliege, wobei ich bisher erst ein Mal jemanden mit der Fliegenrute gesehen habe. Preise kannst Du auf der Hompage nachsehen und Grillen darfst du für einen gewissen Aufpreis auch, nur das mit der frischen Forelle wird wohl nichts, da die Fische (wegen der Ratten) nicht am See ausgenommen werden dürfen. Den Namen der Homepage weiss ich gerade leider nicht, aber wenn Du es unter www.bechtsbuettel.de versuchst, dann kommt in der unteren rechten Ecke ein Link zur Seite vom Forellensee und da kannst Du dann die Preise nachsehen. Soweit ich weiss, gibt es maximal Wochenendkarten bzw. Tages- und Halbtageskarten, also keine Jahreskarten.
    ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen und falls Du noch Fragen hast, einfach schreiben.

    Petri,

    Andreas
    Geändert von Carpfriend (15.05.2007 um 08:49 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carpfriend für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    38239
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Carpfriend
    Hallöchen!
    In Bechtsbüttel ist nahezu alles erlaubt, ausser Anfüttern mit Mais, Futtermixen, etc. Das Anfüttern mit Maden und Würmern mit der Futterschleuder ist ebenso erlaubt wie das Spinnfischen und das Anglen mit der Fliege, wobei ich bisher erst ein Mal jemanden mit der Fliegenrute gesehen habe. Preise kannst Du auf der Hompage nachsehen und Grillen darfst du für einen gewissen Aufpreis darfst Du auch Grillen, nur das mit der frischen Forelle wird wohl nichts, da die Fische (wegen der Ratten) nicht am See ausgenommen werden dürfen. Den Namen der Homepage weiss ich gerade leider nicht, aber wenn Du es unter www.bechtsbuettel.de versuchst, dann kommt in der unteren rechten Ecke ein Link zur Seite vom Forellensee und da kannst Du dann die Preise nachsehen. Soweit ich weiss, gibt es maximal Wochenendkarten bzw. Tages- und Halbtageskarten, also keine Jahreskarten.
    ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen und falls Du noch Fragen hast, einfach schreiben.

    Petri,

    Andreas

    Hallo war gerstern mal da mit einen freund ......kann das sein das der see ein geheimtipp ist denn von ausschilderung war nichts zu sehen......

    also ich habe mir ja sagen lassen das da alles drin ist und bestimmt auch reichlich ....und sogar stör ist drin.....da frage ich mich auf was beist der denne???????????????????wels hmmmm tote ratte......oder hünchenleber....

    aber ich frage mich die ganze zeit was die deuchschnitt der raubfische da sind????

    mfg.Xray

  12. #10
    Petrijünger Avatar von Carpfriend
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    46535
    Alter
    49
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 18 Beiträge
    Hallöchen!
    Also wie jetzt genau das Verhältnis der Raubfische ist, kann Dir wohl keiner sagen, es scheint nur, daß (zum Leidwesen des Besitzers) sich die Hechte recht gut vermehren, denn er sagte er möchte sie aus dem See raus haben und ich hab am letzten Wochenende auf Köderfisch und Wobbler zwei untermassige Hechte gefangen. Es werden wohl noch Zander besetzt, aber keine Hechte mehr, also muss das die eigene Brut gewesen sein. Das mit den Stören und Welsen stimmt, da sind einige drin und das gar nicht mal so klein. Letztes Jahr wurden mehrere Störe gefangen so ab 1 m aufwärts und die sind auf Tauwurm und Käse auf Grund gefangen worden. Von Welsfängen vom letzten und diesem Jahr weiss ich nichts, da ich dieses Jahr noch nicht so oft da war, da ich einem Verein beigetreten bin und mich daher mehr an den Vereinsgewässern rumtreibe, aber ab und zu, vor allem wenn ich mit jemandem ohne Fischereischein angeln gehe, verschlägt es mich mal wieder dort hin.
    Falls noch Fragen sind, immer munter drauf los!!

    Gruss und Petri,

    Andreas

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carpfriend für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    38239
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Carpfriend
    Hallöchen!
    Also wie jetzt genau das Verhältnis der Raubfische ist, kann Dir wohl keiner sagen, es scheint nur, daß (zum Leidwesen des Besitzers) sich die Hechte recht gut vermehren, denn er sagte er möchte sie aus dem See raus haben und ich hab am letzten Wochenende auf Köderfisch und Wobbler zwei untermassige Hechte gefangen. Es werden wohl noch Zander besetzt, aber keine Hechte mehr, also muss das die eigene Brut gewesen sein. Das mit den Stören und Welsen stimmt, da sind einige drin und das gar nicht mal so klein. Letztes Jahr wurden mehrere Störe gefangen so ab 1 m aufwärts und die sind auf Tauwurm und Käse auf Grund gefangen worden. Von Welsfängen vom letzten und diesem Jahr weiss ich nichts, da ich dieses Jahr noch nicht so oft da war, da ich einem Verein beigetreten bin und mich daher mehr an den Vereinsgewässern rumtreibe, aber ab und zu, vor allem wenn ich mit jemandem ohne Fischereischein angeln gehe, verschlägt es mich mal wieder dort hin.
    Falls noch Fragen sind, immer munter drauf los!!

    Gruss und Petri,

    Andreas
    sage mal in welchern verein bist du nun....?????
    ich überlege mir auch das ich mal wieder eintrete
    war ja jahre lang im ASV Braunschweig drin...
    und dann weiste ja wie es ist man hat nicht mehr so viel zeit .... naja nun bin ich ein bissel älter und ich würde schon gerne mal wieder in einen eintretten ....wenn da nicht die preise so hoch währen...........

  15. #12
    Petrijünger Avatar von Carpfriend
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    46535
    Alter
    49
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 18 Beiträge
    Also, ich bin seit diesem Jahr im Klub Braunschweiger Fischer e.V. und mit dem Angebot und der Vielseitigkeit der Gewässer sehr zufrieden. Soweit ich weiss, sind die Preise bei uns auch nicht so hoch wie beim ASV und wir haben mehr Gewässer, aber das relariviert sich dann wohl wieder mit der Anzahl der Mitglieder, denn ca. 2.500 Mitglieder ist ja dann auch nicht so wenig. Wenn Du Dich mal informieren willst, ruf einfach mal die Homepage www.klub-braunschweiger-fischer.de auf, da bekommst Du alle Info`s die Du brauchst. Ich kann zur Zeit auf jeden Fall den Mittellandkanal empfehlen, denn wir waren eigentlich zum letzten Karpfenansitz von Sonntag auf Montag dort und das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Ich hatte 1. Schuppenkarpfen 13 Pfund, 2. Spiegelkarpfen 21 Pfund und Schuppenlkarpfen 37 Pfund und meine Freunde mit denen ich unterwegs war auch noch zwei Spiegelkarpfen mit 22 und 16 Pfund. Also ich denke wenn man auch nur ein mal pro Woche Zeit hat ans Gewässer zu gehen, lohnt sich der Verein schon, zumal man eine gute Auswahl an Gewässern hat und wohl auch für jeden was dabei ist.

    Gruss

    Andreas
    Geändert von Angelspezialist (31.07.2007 um 00:59 Uhr) Grund: Link hat sich geändert, nun korrigiert. Gruß Spezi

  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Bitte beim Thema bleiben. Ansonsten neues Thema eröffnen (Gewässerdiskussion allgemein) oder PN, E-Mail oder Chat. Die Angler, die sich über den Forellensee Bechtsbüttel informieren wollen, werden es euch danken.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    01069
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 114 Danke für 47 Beiträge
    Stimmt es eigentlich, dass der Teich in Bechtsbüttel Ende 2008 zumacht, weil der ASV Braunschweig das Gewässer schon gekauft hat und dann der Pachtvertrag vom Klose ausläuft? Soll dann ein "normales" Vereinsgewässer werden. (?)

  19. #15
    Harzer Junge Avatar von Dementorblack
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    38642
    Alter
    36
    Beiträge
    171
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 53 Danke für 41 Beiträge
    Lol wie viele Gewässer hat der ASV eigendlich 1000? und wie viele Mitglieder selbst hier in Goslar nimmt er den ansässiegen Vereinen die Gewässer weg... find ich ziehmlich krass...
    ......

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dementorblack für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen