Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge

    Raubfisch-Volkszählung nach hartem Winter - Frühjahrsbotschaft

    Heute sollte die Gesetzesänderung, die seit 2004 in Brandenburg in Kraft ist getestet werden. Meine erste Begegnung mit der Spezies Hecht stand auf dem Terminplan und ich zog an einen kleinen Bauernsee, um ihn mal mit der Spinnrute und dem Gummifisch zu umrunden.
    Gleich mein erster Einstieg ins feuchte Nass brachte Fischkontakt. Zwar nicht an der Rute sondern am Bein, das in einer Neoprenwathose steckte.
    Ein kleiner Karpfen suchte Körperkontakt. Meine Kamera war leider nicht so schnell zur Hand wie bei den anderen Fischen, die ich heute noch sehen durfte.



    Diese Schilfkanten waren heute besonders beliebt bei meinen Zielfisch. Vorsichtigste Annäherungen ans Gewässerufer bescherten mir heute Ausblick auf mindestens 25 Hechte. Sie alle befanden sich noch in Frühlingstimmung und waren dabei den nötigen Nachwuchs für unsere Leidenschaft zu machen.
    Viele Hechte wurden erst auf mich aufmerksam, als ich auf sie. Man sah dann nur noch einen Kondensstreifen im Wasser, der von ihrer Anwesenheit sprach.
    Eine besonders ermüdete Dame konnte ich dann doch noch nach Indianermanie knipsen.





    Beim ersten Bild muß man schon genau hinschauen. Hätte ich mich aber noch weiter vorgewagt, so wären diese Bilder nie entstanden. Das zweite enstand aus einer Bewegung, kurz danach sprintete die Dame in die Seemitte.

    Man sieht wie der lange Winter doch den Verlauf der Natur verändert. Die Schonzeit hätte dieses Jahr auf alle Fälle verlängert werden können. Ich werde mir sicher noch ein bis zwei Wochen verkneifen, dicht am Gewässerufer rumzutrampeln und gezielt auf Hecht zu fischen.
    Man hätte am heutigen Tage gut und gerne eine kleine Bestandsaufnahme des Hechtbestandes des Gewässers machen können. Dabei vielen mir viel zu viel kleine Hechtpaare auf. Richtig gute Fische waren nicht dabei.
    Da dieser See sehr stark beangelt wird, kann es nur eine Erklärung dafür geben. Der Mensch greift leider wie zu oft in den natürlichen Verlauf zu stark ein.

    Eine weitere Folge des langen Winters war am Gewässerufer zu sehen.





    Der zweite Hecht sah so aus, als ob sich schon ein Fuchs an ihm zu schaffen gemacht hatte. In der Nähe des Ufers trieb noch ein größerer Fisch, der sich dann als ca. 65cm langer Karpfen entpuppte. Der mußte dann an mein Lipgrip und wohnt jetzt in einer Mülltonne, die dort am Ufer stehen.
    Mein Landegerät liegt gerade in Küche in der Spüle und wird "desinfiziert"!
    Zu guter Letzt traf ich dann noch den Fischereiaufseher, dem ich schon gut bekannt bin. Die Beobachtungen wurden ausgetauscht, ein Dank seinerseits und ein freundliches Petri Heil begleiteten mich auf den Nachhauseweg.
    Er erzählte noch wie man damals kurz nach dem Krieg mit solchen Hechten umging, die so dicht am Ufer laichten. Da zogen ganze Trupps mit Knüppeln bewaffnet an den Ufern lang um Hechte zu schlagen.
    Ich hoffe, daß diese Zeiten ein für alle mal vorbei sind.

    Kurz vorm Auto sah ich ihn dann, den Frühling....



    In der Hoffnung daß es auch wirklich bald wird....

    Willi

  2. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei Jungpionier für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2006
    Ort
    21435
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    schöne Dokumentatin muss ich ja sagen!

    Gruß Mason1

  4. #3
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Mensch Willi, wieder mal ein Bericht wie man ihn von Dir kennt und liebt.
    Einfach Super
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Klasse Bericht, wie immer
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Will,klasse Bericht und vor allem Super Aufnahmen,mehr Glück kann man
    wirklich nicht haben,solche Aufnahmen zu machen.Ein seltenes Bild das dir dort gelungen ist.

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    10625
    Beiträge
    438
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 319 Danke für 154 Beiträge
    Bei einen kleinen Spaßiergang nach der Arbeit mußte ich leider feststellen das
    auch bei uns der Winter böse zugeschlagen hat ! Leider hat der Zander- besatz vom November 2005 das garnicht gut überstanden! Schöner Bericht von Dir ! Gruß Pitti
    Geändert von Pitti (05.04.2006 um 23:09 Uhr)
    Angeln macht Frei!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pitti für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Klasse Bericht Willi! Da merkt man das du mit Leib und Seele naturverbunden bist! Sieht man heutzutage selten. Respekt vor der Dokumentation!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  10. #8
    Petrijünger Avatar von Karpfi79
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    23769
    Alter
    38
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Toller Bericht und klasse Fotos

    Gruß
    Karpfi79

  11. #9
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Zander1961
    Klasse Bericht Willi! Da merkt man das du mit Leib und Seele naturverbunden bist! Sieht man heutzutage selten. Respekt vor der Dokumentation!
    Hi,

    hast du nicht bei der Angelprüfung gelernt, dass das Angeln Nebensache ist? Es geht dabei eigentlich hauptsächlich darum die Natur zu achten, zu schützen und zu respektieren!!

    Man soll die Natur erhalten, sonst haben wir bald nichts mehr davon!!!!!

    Die Angelei ist nur ein positiver Nebeneffekt. Aber es gibt auch solche, denen ist die Natur egal, die Angeln, Angeln, Angel, sonst nichts!
    Der Schein bestätigt zwar, dass wir angeln dürfen, es wurde einem auch ausdrücklich beigebracht, das es eigentlich um die Natur geht!


    Das soll jetzt nichts böses gegen dich sein!!
    Es musste nur mal gesagt werden!

    Guten Tag!
    Gruß Flo

  12. #10
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter
    Hi,

    hast du nicht bei der Angelprüfung gelernt, dass das Angeln Nebensache ist? Es geht dabei eigentlich hauptsächlich darum die Natur zu achten, zu schützen und zu respektieren!!

    Man soll die Natur erhalten, sonst haben wir bald nichts mehr davon!!!!!

    Die Angelei ist nur ein positiver Nebeneffekt. Aber es gibt auch solche, denen ist die Natur egal, die Angeln, Angeln, Angel, sonst nichts!
    Der Schein bestätigt zwar, dass wir angeln dürfen, es wurde einem auch ausdrücklich beigebracht, das es eigentlich um die Natur geht!


    Das soll jetzt nichts böses gegen dich sein!!
    Es musste nur mal gesagt werden!

    Guten Tag!
    Jetzt hast im Prinzip das gleiche gesagt wie ich nur etwas ausführlicher! Nicht das du meinst das ich die Natur nicht achte! Im Gegenteil!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  13. #11
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Hi,
    das wollte ich auch nicht damit sagen! Ich hab mich unglücklicher Weise falsch ausgedrückt. Ich wollte mich damit auf "sowas sieht man heute nur noch sehr selten" beziehen. Schuldigung wenn es falsch rüber kam!
    Gruß Flo

  14. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Wir haben da so einen kleinen Stammtisch, der sich jeden Donnerstag trifft.
    Darunter sind auch immer ein paar Angler! Beschäftigt man sich ein bischen eingehender mit der Materie so muß ich sagen, daß es nicht viele deutsche Angler gibt, die meine Meinung zum Fischen teilen.
    Ich denke das hat viel mit Traditionen und Fangneid zu tun.
    Vielerorts hört man die Meinung :" Nehm ich den Fisch nicht mit....nimmt ihn ein Anderer!"
    Das ist natürlich ne ganz tolle Aussage. Man was hab ich gestern diskutiert. Als Gegenargument kam dann noch, daß das Angeln in Deutschland so teuer wäre.
    In England ist das Angeln noch viel teurer, trotzdem fahren die Hechtjünger an den Shannon um mal "richtig" gut Hecht zu fangen. Und komischerweise können sie dort ihren Fisch releasen.
    Das Land Holland macht uns es ja vor, wie man mit seinen Fischbeständen um gehen kann.
    Leider haben wir aber dann noch ein Problem, ein richtig großes Problem.
    Ich kann nur so aus meinem "Dunstkreis" berichten....aber solange die Fischer immer noch machen können, was sie wollen, so lange bekommt man keinen deutschen Neider dazu, sich vernünftig und naturgerecht am Wasser zu benehmen. Ich bin bestimmt kein Verfechter des strikten C&R aber selektive Entnahme sollte doch langsam in vielen Köpfen angekommen sein.
    So lange sich aber in den Fischgeschäften in den Auslagen die 40er Zander stapeln, die kleinen Karpfen liegen und Hammerstiele aus Hechte angeboten werden, solange wird es schwer dem deutschen Angler zu sagen, daß er den ein oder anderen Fisch mal wieder freiläßt.

    Ich bitte darum jetzt nicht zu verallgemeinern und auch keine C&R Diskusion anzufangen.

    Willi

    ......aber eure Erfahrungen über das Thema würden mich schon interessieren!

  15. #13
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter
    Hi,
    das wollte ich auch nicht damit sagen! Ich hab mich unglücklicher Weise falsch ausgedrückt. Ich wollte mich damit auf "sowas sieht man heute nur noch sehr selten" beziehen. Schuldigung wenn es falsch rüber kam!
    Ist schon recht! Habe ich mir auch schon gedacht!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  16. #14
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Exclamation Themenbezug ...

    @Willi u. D@anny,

    sorry, Jungs ... aber wir haben hier schon wieder einen Fall von extremem Themen-Hopping.

    Das Thema wurde wie der 'Osterspaziergang' eröffnet (vom Eise befreit sind Strom u. Bäche ....) ... Grundtenor in Bildern: der Winter war hart, das haben auch unsere geschuppten Freunde am eigenen Leibe verspürt.

    An und für sich eine (schöne) Bestandsaufnahme mit schönen Photos.

    Plötzlich aber geht es um:

    - Ideen eines Stammtisches
    - Shannon, Holland, 'das teure Angeln in Deutschland'
    - 'Missstände,Betrug,Plumsangler,Schwarzangler,Reiss a ngler,falsche Berichterstattung,vor gelogenen und in den himmel gelobte Produkte,Guiding mit solchen Fotos wie das hier'
    - Raubbau an den Gewässern
    - Möchtegern-Profis und Kohle einsacken
    - Schlammschlachten und die Jungs von Profi-Blinker

    undsoweiterundsofort ... es soll aber keinerlei 'Verallgemeinerung vollzogen' oder 'eine weitere C&R-Debatte ausgelöst werden'. Merke ich gerade genau ...

    Bevor ich dieses Thema verschiebe, denn es hat mit 'Raubfischangeln' genau nichts am Hute, möchte ich gerne wissen, ob es wirklich so schwer ist, ein gegebenes Thema einzuhalten, ohne gleich in's quasi Unendliche abzuschweifen???

    Wohin soll es bitte verschoben werden?
    - Gewässer u. Naturschutz? (würde ich nach dem harten Winter präferieren)
    - Allgemeines, Angelerlebnisse? oder
    - Meckerecke?


    Gruß, Thomas

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen
    @Willi u. D@anny,

    sorry, Jungs ... aber wir haben hier schon wieder einen Fall von extremem Themen-Hopping.

    Das Thema wurde wie der 'Osterspaziergang' eröffnet (vom Eise befreit sind Strom u. Bäche ....) ... Grundtenor in Bildern: der Winter war hart, das haben auch unsere geschuppten Freunde am eigenen Leibe verspürt.

    An und für sich eine (schöne) Bestandsaufnahme mit schönen Photos.

    Plötzlich aber geht es um:

    - Ideen eines Stammtisches
    - Shannon, Holland, 'das teure Angeln in Deutschland'
    - 'Missstände,Betrug,Plumsangler,Schwarzangler,Reiss a ngler,falsche Berichterstattung,vor gelogenen und in den himmel gelobte Produkte,Guiding mit solchen Fotos wie das hier'
    - Raubbau an den Gewässern
    - Möchtegern-Profis und Kohle einsacken
    - Schlammschlachten und die Jungs von Profi-Blinker

    undsoweiterundsofort ... es soll aber keinerlei 'Verallgemeinerung vollzogen' oder 'eine weitere C&R-Debatte ausgelöst werden'. Merke ich gerade genau ...

    Bevor ich dieses Thema verschiebe, denn es hat mit 'Raubfischangeln' genau nichts am Hute, möchte ich gerne wissen, ob es wirklich so schwer ist, ein gegebenes Thema einzuhalten, ohne gleich in's quasi Unendliche abzuschweifen???

    Wohin soll es bitte verschoben werden?
    - Gewässer u. Naturschutz? (würde ich nach dem harten Winter präferieren)
    - Allgemeines, Angelerlebnisse? oder
    - Meckerecke?


    Gruß, Thomas


    Hallo Thomas,

    mit Angelerlebnisse od. Allgemeines im Bezug auf unser Hobby hat dieses angeschnittene Thema rein garnichts zutun...sorry...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen