Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge

    Angeltag mit Überraschung

    Hallo an alle gleichgesinnte!

    Ich habe am letztrigen Wochenende meine, wie ich hoffte, 1. schönen Angeltag verbracht! (hatte gleich die neue Rolle ausprobiert, Testbericht steht im Forum)
    Ich bin an einem kleinen Privatgewässer von einem Kumpel gewesen, in dem sich immer schon Karpfen, Barsche, Schlein, Rotfedern und Karauchen tummelten.
    Deshalb wollte ich "Anangeln" an dem Gewässer machen. Ich bin also mit meinem Wichtigsten Sachen hin, hab alles schön aufgebaut, die Futtermischung fertig gemacht, und siehe da, Regen und Sturm!!
    Ich dachte: Mist! Hoffentlich fliegt dir der Schrim nicht weg!
    Nachdem sich das Mist-Wetter verzogen hatte, hab ich schön angefüttert, und gewartet, gewartet, gewartet,..., nix, nicht ein einziger Biss!
    Aus lauter Verzweiflung bin ich etwas um den Teich gelaufen, hab mir die Flora und Fauna des Frühlings angeschau. (Kröten schon am Paren?)
    Nach einiger Zeit kam der Kumpel, dem der Teich gehörte, mit nem anderen im Gepäck. Sie fragten ob ich denn schon was gefangen hätte, ich meinte:nö!!!, heute wollen se nicht! Der andere sagte dann:du wirst auch kein Glück haben, ich habe hier vor einer Woche etliche Fischreiher gesehen, die sich voll um den Teich kümmerten! Ich dachte dann nur: och nö, alles umsonst!!
    Wie dem auch sei, ich hatte einen trotz Regen und Sturm schönen Tag! Es tat mal wieder gut am Wasser zu sein, auch ohne Fang!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß Flo

  2. #2
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter
    Hallo an alle gleichgesinnte!

    Der andere sagte dann:du wirst auch kein Glück haben, ich habe hier vor einer Woche etliche Fischreiher gesehen, die sich voll um den Teich kümmerten! Ich dachte dann nur: och nö, alles umsonst!!
    Einen schönen Tag scheinst du aber doch gehabt zu haben. Mir langt es wenn ich die Natur sehe und keinen Biss habe. Brauche das zum Ausspannen!
    Übrigens: Ich glaube kaum das dein Schneidertag was mit den Graureihern zu tun hat! Die sind sicherlich nicht so schlecht wie teilweise ihr Ruf!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  3. #3
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Zander1961
    Einen schönen Tag scheinst du aber doch gehabt zu haben. Mir langt es wenn ich die Natur sehe und keinen Biss habe. Brauche das zum Ausspannen!
    Übrigens: Ich glaube kaum das dein Schneidertag was mit den Graureihern zu tun hat! Die sind sicherlich nicht so schlecht wie teilweise ihr Ruf!
    Hi Winni,
    ich denke schon, er meint er hat sie gesehen, und sie sind wirklich gefräßig!
    Ich hatte nicht mal nen Zupfer, geschweige denn hab ich irgendelche Beobachtungen zwegs Fischtreiben gemacht!
    Aber recht haste, man muss nicht unbedingt fangen, Natur zu genießen reicht schon!
    Gruß Flo

  4. #4
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge

    Tiefe und Größe

    Hallo Flo!

    Wie tief ist denn der Teich und wie groß sind die Fische da? HAb selbst noch nie erlebt, dass ein Reiher größere Fische frisst. Zumal diese sich noch im Tieferen aufhalten könnten.

    Ich hab viel häufiger in den letzten Jahren erlebt, dass der Mensch der Feind der Teichbesitzer ist. Bei uns wurde der Teich im letzten Jahr innerhalb einer Nacht leergeklaut. Bei einem Kumpel hat man dazu sogar Mannsgroße Löcher in den Zaun geschnitten. Ich geh jede Wette ein, dass das keine Vögel waren.
    ...sagt Steffen

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Goderich für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Goderich
    Hallo Flo!

    Wie tief ist denn der Teich und wie groß sind die Fische da? HAb selbst noch nie erlebt, dass ein Reiher größere Fische frisst. Zumal diese sich noch im Tieferen aufhalten könnten.

    Ich hab viel häufiger in den letzten Jahren erlebt, dass der Mensch der Feind der Teichbesitzer ist. Bei uns wurde der Teich im letzten Jahr innerhalb einer Nacht leergeklaut. Bei einem Kumpel hat man dazu sogar Mannsgroße Löcher in den Zaun geschnitten. Ich geh jede Wette ein, dass das keine Vögel waren.

    Hi Godi,
    der Teich ist nicht sehr tief, etwa 1m-1.20m. Die Fische sind von Kleinen Karauschen bis zu 10 pfd Karpfen. Es kann durchaus sein, das der von Menschehand leer gemacht wurde, und die Reiher haben den Rest übernommen!?!?
    Es kann sein, dass da welche am Werk waren, der teich nicht zugefroren war im Winter, da da ein Bach durchfließt. Wäre möglich, dass das einige genutzt haben...
    Gruß Flo

  7. #6
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter
    Hi Godi,
    der Teich ist nicht sehr tief, etwa 1m-1.20m. Die Fische sind von Kleinen Karauschen bis zu 10 pfd Karpfen. Es kann durchaus sein, das der von Menschehand leer gemacht wurde, und die Reiher haben den Rest übernommen!?!?
    Es kann sein, dass da welche am Werk waren, der teich nicht zugefroren war im Winter, da da ein Bach durchfließt. Wäre möglich, dass das einige genutzt haben...
    Leider ist das inzwischen fast Alltag.

    Ziemlich windige osteuropäische Firmen bieten im Internet zu Spottpreisen elektrische Abfischgeräte an. Die sind zwar nicht besonders Fischschonend, aber den Leuten gehts ja auch nicht um Hege.

    Und wenn Du so einen Fischdieb erwischst musst Du Dir noch Sorgen machen ob aus dem Diebstahl nicht noch ein Räuberischer wird.

    Naja am besten unentdeckt bleiben und Polizei rufen. Wenns um Straftaten auf frischer Tat geht sind die meist schnell.
    ...sagt Steffen

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Hallo,
    bei einem Forellenweiher in meiner Nähe haben irgendwelche Leute den Vorkäfig des Weihers mit über 100 Forellen leergeklaut !!! Ich frag mich was für Gestalten so ein Mist machen !?!?!?! Und wozu ?? Verkaufen die die Forellen etwa ?? oder machen die ein großes Familienfest ???
    Also echt....Leute gibts....
    Gruss
    Reptil

  9. #8
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Das liest man immer wieder das Fischräuber ganze Weiher ablassen und die Fische mitnehmen! Wenn ich jemanden erwischen sollte gibts lebenslänglich bei Wasser und Brot!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  10. #9
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Das ist echt nen Unding, das Leute so etwas machen!!!
    Aber ich glaube nicht ganz, das der "leer geklaut" wurde, da das eine Koppel ist, um die ein Weidezaun ist. Mit Strom drauf, es waren keine Löcher drin, keine Spuren!
    Wer weiß, was das war!?!?
    Jedenfalls muss jetzt neu besetzt werden, damit der Besitzer und ich wieder unsern Spaß dran haben.
    Gruß Flo

  11. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Hallo,
    vieleicht wurde damals ein Mischbestatz durchgefürt bei dem eventuell 2 Welse mit eingesetzt wurden. Und jetzt im Winter konnten die Welse auch die etwas größeren Fische jagen, da die durch die Kälte langsam und träge waren. Das problem hat ein Verein in meiner nähe. Die müssen jetzt den Weiher ablassen um die Uriane dort rauszuholen.
    Gruss
    Reptil

  12. #11
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von angelreptil
    Hallo,
    vieleicht wurde damals ein Mischbestatz durchgefürt bei dem eventuell 2 Welse mit eingesetzt wurden. Und jetzt im Winter konnten die Welse auch die etwas größeren Fische jagen, da die durch die Kälte langsam und träge waren. Das problem hat ein Verein in meiner nähe. Die müssen jetzt den Weiher ablassen um die Uriane dort rauszuholen.
    Hi,
    nein, unmöglich! Das ist ein Privatteich, nur mit Weißfischbesatz, und ein paar Barschen. Außerdem würden Welse da glaube ich nicht überleben, da der Teich nicht sehr groß ist, und auch nicht tief!
    Gruß Flo

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen