Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger Avatar von SB-Canerods
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    85080
    Alter
    36
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    In der Donau auf Hecht

    Hallo zusammen,
    hat einer Erfahrung beim Fliegenfischen in der Donau auf Hecht? Speziell die Gegend um Vohburg oder Neuburg?
    Simon
    Rutenbauwerkstatt (Gespließte und Kohlefaser) mit Forum
    http://www.sb-canerods.de

  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Simon,

    Ich habe etwas Erfahrung mit den Hechten in der Donau, einige Jahre befischte ich die Strecke zwischen Vilshofen und Passau, jedoch kenne ich die Donau bei Neuburg so gut wie gar nicht.

    Hast du konkrete Fragen bezgl. der Donau und Hechtfischerei? Wo angelst Du sonst noch?

    Petri Heil

    Stephan

  3. #3
    Petrijünger Avatar von SB-Canerods
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    85080
    Alter
    36
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Hallo Stefan,
    konkrete Fragen zum Hechtfischen habe ich nicht, funktioniert eigentlich ganz gut, zumindest in den Seen. Daher wollte ich nur wissen, ob in der Donau jemand öfters auch Hecht fischt. In der Donau ist es meiner Meinung nach auch nicht ganz einfach mit den Standplätzen der Hechte (habe noch nie einen gesehen).
    Gruß
    Simon
    Rutenbauwerkstatt (Gespließte und Kohlefaser) mit Forum
    http://www.sb-canerods.de

  4. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Simon,

    auf "Sicht" habe ich die Hechte in der Donau auch nicht gefangen, man konnte sie manchmal beim Rauben beobachten, aber die Standplätze konnte ich "nur" mit den Augen nicht finden. Sie wollten gesucht werden, also habe ich mich mit Lotblei bewaffnet und nach Kanten, Wasserpflanzen und Unterständen gesucht, an den interessanten Stellen habe ich dann mein Glück mit dem Streamer versucht.

    Im Staubereich fand ich so ein "Krautfeld" in welchem ich fast regelmäsig 2-3 Hechte auf einer Fläche von 50 qm fangen konnte. Hier standen sie irgendwie immer, keine Riesen, mit einer Durchschnittslänge von 55-65 cm, aber der Einstieg zu neuen Experimenten mit Ködern und Einziehtechniken war gemacht und ich kam immer wieder an diesen "LernSpot" zurück.

    Das Fischen auf Sicht ist sicherlich schöner, aber dieses "Fischen im Trüben" finde ich sehr spannend, es hat ein bischen etwas mit Fleißarbeit zu tun bis man so ein "Hecht-Fleckerl" findet, man kann dafür aber reich belohnt werden.

    Petri Heil

    Stephan

    P.S.
    Den Popper auf Deiner HP finde ich übrigens Klasse.
    Da Du ja auch zu den Fliegenbindern gehörst, wäre es schön, wenn Du Dich mit einem Deiner Muster im Fliegenlexikon ( http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=8790 ) verewigen würdest.
    Es würde mich freuen öfter was von Dir zu lesen.
    Geändert von Stephan Wolfschaffner (31.03.2006 um 11:04 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen