Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beitrge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke fr 750 Beitrge

    Heves / Stausee - Egerszalk /Laskvlgyi-vztrol

    Ausgabestellen fr Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewhr):

    Verband der Anglervereine / Komitat Heves: Eger, Dek F. u. 64
    Tel.: +36 36-313-689
    Internet: www.mohosz.hu


    Stausee

    bei Eger.


    Bestimmungen u. Schonzeiten...

    Gewsser:

    Stausee - Egerszalk: ca.77 ha
    Verkehranbindung:
    5 km von Eger entfernt, in der Nhe der Landstrae Egerszld.

    Bestimmungen:
    Erwachsener = 2 Ruten
    Fanglimit: 3 Fische bzw. 5 Fische die ein Mindestma haben / Tag (max. 10 kg fr Fische die ein Mindestma haben und max. 3 kg fr Volgazander).

    Jugendliche/r (bis 14 J.) = 1 Rute.
    Fanglimit: 1 Fisch der ein Mindestma hat / Tag ( max. 5 kg wenn es keine Edelfische sind)

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Graskarpfen (Amur), Weifische, Hechte, Zander, Rapfen

    Gewssertipps melden

    Gendert von FM Henry (26.07.2015 um 13:03 Uhr) Grund: aktualisiert
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigre
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewssertipps melden ۞ Gewsserverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijnger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schtzen die Natur

  2. #2
    Przisionswerfer
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    84478
    Alter
    30
    Beitrge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke fr 1 Beitrag
    Hi folks !

    Will hier mal meinen Fangbericht reinsetzen da ich bis vorgestern in Egerszalok im Urlaub war fr ne Woche.
    Hab den See gesehen und zuerst gedacht: " Unmglich da was zu fangen ! " da zu jeder Tageszeit an nahezu jedem Platz bereits geangelt wurde. Hatte eine Feeder und eine Karpfenrute mit elektr. Bissanzeiger. Waren ber Nacht dort und es darf bis 5:00 Morgens gefischt werden. Hatten an der Feeder Bisse ohne Ende und htten insgesamt ber 25 Brassen / Rotaugen / Rotfedern ab 25 cm gre gefangen wovon wir allerdings nur 6 entnommen haben. Hatte zwei Bisse an der Karpfenrute wobei mir allerdings beide male mein 0,30er Vorfach gerissen ist. (WTF?!) Wie dem auch sei, es ist ein sehr schnes Gewsser das zudem sehr fngig sein kann. Zumal wir nur direkt am Anfang des Sees im Freien Wasser gefischt haben ohne eine Schilfkante o.. in der Nhe zu haben. Bester Kder am See ist zweifelsohne Mais, am besten zuvor mit Leberextrakt bearbeitet. Auf Boilies und Frolic hatten wir zwar vereinzelt Zupfer, allerdings ohne nennenswerten Erfolg. Montage waren einfache Grundmontagen mit Futterkorb bzw. Boilie Montage.
    Hier mal ein paar Bilder. :

    PS: Die Muschel haben wir beim einholen erwischt da sie einfach am Wirbel hing ^^









    mfg Hunter_87

  3. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei Hunter_87 fr den ntzlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen