Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Mantova - Pomponesco: Fiume Po

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):
    Fiume Po
    Pomponesco

    FIPSAS MANTOVA
    Via Principe Amedeo 29
    46100 Mantova
    Tel. 0376/320727
    Fax 0376/320727

    Comune di Pomponesco

    Internet:
    http://www.comuni-italiani.it/020/043/mappa.html


    Welse bis 160 Pfund, Karpfen bis 40 Pfund, Brassen, Barben, Rapfen, Döbel, Karauschen, Graskarpfen, Zander, Weißfische
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    97980
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angellizenz in Mantova (Italien)

    Hallo,

    ich möchte ende April nach Italien, am Po angeln. Strecke zwischen Borgoforto und Ostiglia. Kann mir jemand die genaue Adresse nennen in Mantova wo ich die Angellizenz bekommen kann. Danke im voraus.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von kaliber
    Hallo,

    ich möchte ende April nach Italien, am Po angeln. Strecke zwischen Borgoforto und Ostiglia. Kann mir jemand die genaue Adresse nennen in Mantova wo ich die Angellizenz bekommen kann. Danke im voraus.
    Hallöchen kaliber,

    als ich das letzte Mal diese Strecke beangelte, habe ich die Lizenz direkt in Mantova, empfehlenswerte wunderschöne Stadt, bei der FIPSAS (siehe obige Adresse geholt). Jedoch bekommst Du die "Licenza di tipo D" auch in fast jedem Angelgeschäft (dort sind in der Regel Überweisungsformulare erhältlich, mit denen man zur nächsten Post zum zahlen muss). Ansonsten hat auch Bernhard Heiner, der Inhaber vom Welscamp am Po in Revere die Vollmacht Lizenzen auszustellen. Revere liegt ja direkt nach der Pobrücke bei Ostiglia. Wenn Du dorthin fährst, richte doch dem alten Bernhard bitte einen schönen Gruß von mir aus.

    Petri Heil und bitte berichten!
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    97980
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke für die Info!

    Kannst Du Dich noch errinern im welchen Jahr Du dort warst? was kostet die Lizenz für Po? Ich glaube um die 23€, oder? Und noch eine Bitte : wir wollen nicht auf einen Camp, kennst Du ungefähr wo es Plätze goibt dass man diese gut anfahren kann?

    Danke und Gruss.

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Das letzte Mal war ich Ende 2005 an dieser Strecke. Richtig, die Kosten waren etwa 23 Euro für drei Monate. Anfahren ist kein Problem, da über die gesamte Strecke eine schmale Straße auf dem Po-Damm verläuft. Jedoch sind nur wenige Stellen vorhanden, wo Du vom Ufer aus direkt angeln könntest. Ein Boot ist klar von Vorteil! Fangen kann man an der ganzen Strecke, die wirklich großen Waller sind aber meist vor und nach den Einmündungen von Nebenflüßen und Kanälen zu finden. Absolut top sind z.B. die großen Inseln südlich bzw. noch vor der Einmündung vom Oglio und dann natürlich der Fluß Mincio, der selbst als Geheimtipp für Rekordwelse gilt, zwar gute Uferangelstellen hat, jedoch aufgrund vielem Unterwasserholz sehr schwer zu beangeln ist (übrigens werden auch richtig kapitale Karpfen in diesem unteren Bereich des Mincio gefangen).
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen