Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger Avatar von feanny
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    00000
    Alter
    27
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Smile Brassen jetzt beangeln?

    Hallo,

    seit 14 Tagen nun stolze Besitzerin des Fischereischeins, möchte ich nun endlich angeln gehen und zwar auf Brassen.

    Worauf muss ich dann nun achten, wenn ich Brassen fangen möchte und die Temperaturen bei 0 bis 3 Grad liegen? Sind die Brassen da überhaupt aktiv und beissen?

    Am Gewässer wird viel Weißbrot an Enten verfüttert. Macht es Sinn mit Weißbrot auf Grund zu angeln?

    Weiterhin haben Brassen doch jetzt dann Laichzeit. Auch wenn sie keine Schonzeit in Niedersachsen haben, steht doch jeder im Laich stehende Fisch unter Schutz. Darf ich dann überhaupt Brassen beangeln in der Zeit? Mein Verein hat dazu keine näheren Bestimmungen ausser das im Hochlaich stehende Fische sofort ins Wasser zurückgesetzt werden müssen.

    Fragen über Fragen auf die ich Antworten suche! Wer hilft mir dabei???
    Petriheil

    feanny

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Angeln auf Brassen.....

    Zitat Zitat von feanny
    Hallo,

    seit 14 Tagen nun stolze Besitzerin des Fischereischeins, möchte ich nun endlich angeln gehen und zwar auf Brassen.

    Worauf muss ich dann nun achten, wenn ich Brassen fangen möchte und die Temperaturen bei 0 bis 3 Grad liegen? Sind die Brassen da überhaupt aktiv und beissen?

    Am Gewässer wird viel Weißbrot an Enten verfüttert. Macht es Sinn mit Weißbrot auf Grund zu angeln?

    Weiterhin haben Brassen doch jetzt dann Laichzeit. Auch wenn sie keine Schonzeit in Niedersachsen haben, steht doch jeder im Laich stehende Fisch unter Schutz. Darf ich dann überhaupt Brassen beangeln in der Zeit? Mein Verein hat dazu keine näheren Bestimmungen ausser das im Hochlaich stehende Fische sofort ins Wasser zurückgesetzt werden müssen.

    Fragen über Fragen auf die ich Antworten suche! Wer hilft mir dabei???
    Petriheil

    feanny


    Hi feanny,

    dieses Thema wurde schon sehr oft hier im Forum gestellt, klicke einfach die Links an, welche ich dir hier eingefügt habe, da erfährst du einiges über das fischen auf Brassen...

    Futter für Brassen...

    Angelarten auf Brassen...

    Wird dir sicher sehr hilfreich sein für den Anfang...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. #3
    Petrijünger Avatar von rheinangler2
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    50769
    Alter
    27
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge
    Du kannst brassen mit einer normalen Grundmontage fagen als köder verwende ich :Mais,Maden,Hanf,Rotwürmer und laubwürmer

  4. #4
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Die Brassen sind bei uns jetzt schon sehr aktiv, also lohnt sich ein Ansitz auf jeden Fall.
    Füttere ein wenig an, am besten herbes Futter, und als Köder nimmst Du Maden oder Würmer an einer einfachen Posenmontage knapp über Grund.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  5. #5
    Zockergott ;) Avatar von integra
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    4600
    Alter
    39
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 51 Danke für 30 Beiträge
    Ich konnte letzte Woche an meinem Hausgewässer beobachten das die Brassen schon sehr gut gefangen werden, am besten benutzt du jetzt im Frühjahr einen 12-14er Haken mit einem Maiskorn dem du nach dem Aufködern den Kern rausdrückst, das heisst das nur noch die Haut des Maiskorn´s am Haken ist. Als Pose würde ich im Nahbereich eine sehr schlanke verwenden, 0,5g-1g wäre das das richtige. Vorfüttern würde ich sehr wenig aber doch auch konstant damit die Brassen nicht zu schnell satt werden und schön in der Nähe bleiben

    Petri Heil und viel Erfolg
    mfg
    integra

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an integra für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    29
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    also ich angele selten auf brassen aber die besten erfolge hatte ich bis jetzt auf ne posenmontage 1,5gramm 14haken darauf 2manden
    gruß kurzer

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen