Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge

    Neue Karpfenrolle

    Hallo,

    ich suche eine neue Rolle fürs Karpfenfischen. Ich fische in einer Entfernung von ca. 100m-150m. Die Rolle sollte dem entsprechende Schnurreserven aufweisen. Ich will mit einer 33er und mit einer 35er Mono fischen (oder könnt ihr mir was anderes empfehlen?) Es kann ruhig bis 100€ hochgehen.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Neue Rolle.....

    Zitat Zitat von Fischfänger
    Hallo,

    ich suche eine neue Rolle fürs Karpfenfischen. Ich fische in einer Entfernung von ca. 100m-150m. Die Rolle sollte dem entsprechende Schnurreserven aufweisen. Ich will mit einer 33er und mit einer 35er Mono fischen (oder könnt ihr mir was anderes empfehlen?) Es kann ruhig bis 100€ hochgehen.

    Hallo FF,

    welche bestimmte "Karpfenrolle" (Freilaufrolle) schwebt dir den laut deinen Aussagen vor...

    Mit deinen Angaben der Rolle kann wirklich niemand etwas anfangen, es gibt sehr viele "Rollen" ob für bestimmte Angelarten od. allgemein...

    Den Preis bzw. Schnurstärke einer Rolle mal ganz nebenbei betrachtet...

    Wenn man etwas bestimmtes erfahren möchte, muß man ihnen schon ein paar mehr Details offenbaren...Das heißt: Marke (welche dir vorschwebt), auf welche "Größe der Karpfen" hast du es abgesehen hast...

    Danach wenn du dieses hier mitteilst, können dir bestimmt einige unserer Mitglieder eine Antwort geben...


    Wir lesen uns...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. #3
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Also die Rolle kann ruhig bis 100€ gehen. Es muss keine Freilaufrolle sein.
    Als Marken "schwebt" mir Shimano vor. Wenn jemand aber eine "gute" Rolle von einer anderen Marke hat, schau ich mir auch gerne diese an.
    Wie gesagt, oben stand ja schon - bis 100€ und eine 33er und 35er Mono.
    Ich fische in einem See auf wie gesagt 100m-150m Entfernung.

    Falls ihr noch was braucht, sagt bescheid.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  4. #4
    Petrijünger Avatar von 0Nils0
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    95444
    Alter
    38
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 30 Danke für 21 Beiträge
    Hallo Fischfänger,
    ich stehe vor dem gleichen Problem wie du und bin absolut kein Profi. Habe mich aber jetzt auf die Twin Power XT-RA 4000 von Shimano fokusiert, da ich Heckbremsenfan bin. Wird derzeit in ebay allerdings mit 139 EUR angeboten. Vermutlich in örtlichem Fachhandel noch teurer. Diese Rolle ist relativ leicht, hat scheinbar gute Wurfeigenschaftten, super Lagerung und noch andere positive Eigenschaften. Die Schnurfassung mußt du allerdings noch überprüfen, da ich mit 0,23-er Fireline angeln möchte, und von der bekomme ich bei 100-150 Metern Entfernung noch genug "Reserve" mit drauf. Würde mich freuen, wenn ich dir weiterhelfen konnte,
    Nachtangler

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von 0Nils0
    Hallo Fischfänger,
    ich stehe vor dem gleichen Problem wie du und bin absolut kein Profi. Habe mich aber jetzt auf die Twin Power XT-RA 4000 von Shimano fokusiert, da ich Heckbremsenfan bin. Wird derzeit in ebay allerdings mit 139 EUR angeboten. Vermutlich in örtlichem Fachhandel noch teurer. Diese Rolle ist relativ leicht, hat scheinbar gute Wurfeigenschaftten, super Lagerung und noch andere positive Eigenschaften. Die Schnurfassung mußt du allerdings noch überprüfen, da ich mit 0,23-er Fireline angeln möchte, und von der bekomme ich bei 100-150 Metern Entfernung noch genug "Reserve" mit drauf. Würde mich freuen, wenn ich dir weiterhelfen konnte,
    Nachtangler
    Wie kannst Du das beurteilen wenn Du die Rolle noch nie in der Hand hattest?? Papier ist geduldig!!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  6. #6
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Hallo Nils,

    ich würde an deiner Stelle schon mal nicht mit geflochtener fischen (da die Karpfen durch die geringe Dehnung schneller ausschlitzen... - die Dehnung hat bei großen Fischen den Vorteil, dass sie als Puffer wirkt - den "Fehler" mit der Geflochtnen wollte ich auch machen). Wenn du natürlich "long range" fischst (über 150m-200m) kannst du ruhig geflochtne nehmen. Das Vorfach (oder die ersten 3-4m Schnur) sollte trotzdem Mono sein. (und das unterfüttern nicht vergessen.

    Achte bei der Rolle immer auf die Ersatspule - besser gesagt natürlich auf beie Spulen achten. Es sollten beides Alu-Spulen sein, da die anderen eine "schlechtere" Abwurfkante haben.

    Ich hoffe, dass uns die "Profis" noch ein paar Tip's bzgl. den Rollen geben können.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger
    Hallo Nils,

    ich würde an deiner Stelle schon mal nicht mit geflochtener fischen (da die Karpfen durch die geringe Dehnung schneller ausschlitzen... - die Dehnung hat bei großen Fischen den Vorteil, dass sie als Puffer wirkt - den "Fehler" mit der Geflochtnen wollte ich auch machen). Wenn du natürlich "long range" fischst (über 150m-200m) kannst du ruhig geflochtne nehmen. Das Vorfach (oder die ersten 3-4m Schnur) sollte trotzdem Mono sein. (und das unterfüttern nicht vergessen.

    Achte bei der Rolle immer auf die Ersatspule - besser gesagt natürlich auf beie Spulen achten. Es sollten beides Alu-Spulen sein, da die anderen eine "schlechtere" Abwurfkante haben.

    Ich hoffe, dass uns die "Profis" noch ein paar Tip's bzgl. den Rollen geben können.
    Das ist eine Aussage die so nicht stimmt! Ich selbst angele seit Jahren nur mit geflochtener und ich habe damit keinerlei Probleme. Man muss sich lediglich etwas auf diese Schnur einstellen und DRILLEN-nicht ZERREN.
    Dafür hat man uns an den Rollen " Bremsen " eingebaut, richtig einstellen und es passt.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Das ist wohl wahr! Aber dem einen oder anderen passiert es mindestens einmal im Leben, dass er die Bremseinstellung nach dem Auswurf "verpennt" und ihm der folgende Fisch daraufhin aussteigt. Das könnte der Fisch des Lebens gewesen sein. Da ist man doch dann froh, wenn man wenigstens noch einen kleinen Puffer hat der diesen Fisch vlt. noch rettet.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger
    Das ist wohl wahr! Aber dem einen oder anderen passiert es mindestens einmal im Leben, dass er die Bremseinstellung nach dem Auswurf "verpennt" und ihm der folgende Fisch daraufhin aussteigt. Das könnte der Fisch des Lebens gewesen sein. Da ist man doch dann froh, wenn man wenigstens noch einen kleinen Puffer hat der diesen Fisch vlt. noch rettet.
    Ich habe es mir angewöhnt vor jedem Auswurf eines neuen Angeltages die Bremse zu überprüfen!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    74426
    Alter
    44
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Karpfenrolle

    Also um mal auf die eigentliche Frage zurück zu kommen.

    Es gibt klar Alternativen zu Shimano.

    z.B:

    Exori Solid Free 70
    Daiwa Regal Plus BRI 5500
    Sänger Anaconda Magic Runner
    Quantum Crypton SCS 1070

    um nur ein paar wenige zu nennen.

    Gruß

    Carpas

  12. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    25436
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    hi,

    eine super rolle ist auch die Okuma synex 665!!

  13. #12
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Der gute Herr hat bestimmt schon seine Karpfenrolle gefunden, genug Zeit hatte er ja bis heute(siehe Datum)
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Ghostrider für den nützlichen Beitrag:


  15. #13
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    wenn aber nicht dann hat er jetzt nen guten tip bekommen
    und es ist ja auch nützlich für andere

  16. #14
    Von der Tacklefront Avatar von Angeljoe Jonas
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    10369
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 539 Danke für 121 Beiträge

    Thumbs up

    Wenn es die falsche Wahl war, braucht er heute vielleicht schon wieder ein neues Modell
    Kann auf jeden Fall vorbehaltlos die Okuma Powerliner empfehlen.
    http://www.angeljoe.de/angelrollen/f...-860--756.html
    Perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis und ein echtes Leistungsbündel mit genügend Schnurfassung für weite Distanzen und ernorme Kraftreserven.
    Beste Grüße und viel Pteri Heil bei der Karpfenjagd!
    jonas

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angeljoe Jonas für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2008
    Ort
    63477
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Servus Leutz!
    Kann mir jemand Sagen wie die Quantum Crypton SCS 1070 so ist ( bremse,freilauf....)
    oder habt ihr vllt andere ideen an Rollen für Karpfen muss nicht freilauf sein...
    Oder findet ihr die Tica Abyss besser würde mich über tipps freuen :D

    ps. Schmerzgrenze liegt bei 70-80€ Danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen