Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    23879
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Einsteigerfragen fürs Karpfenangeln

    also will hier jetzt niemanden bombadieren,aber so einige fragen hab ich dann schon an euch,[will ja schießlich auch was lernen].!


    1.wie verwende ich den karpfensack...[schon klar am besten gar nicht].?
    2.wie geht man mit der abhackmatte um..??
    3.reicht der bissanzeiger carp detective von spro für den einstieg aus..??
    4.jetzt wo bald märz sit solls losgehen,wo finde ich den karpfen jetzt(wichtig:der see ist bis vor 2 tagen noch gefroren gewesen)..??
    5.muss ich unbedingt (zu dieser jahreszeit) in der nacht auf karpfen ansitzen.?
    6.hat jemand eine anfütterungstaktik wenn ich mit (mais,boilies und matrix partikeln) anfüttere.?
    7.wann kann man tagsüber die meisten erfolge erwarten(winter/soomer).?

    8.hat vielleicht jemand noch nützliche tipp´s für mich..??

    ich bedanke mich schon mal im vorraus für die geopferte zeit und für das verständniss....würd mich über antworten und eure tipp´s riesig freuen....

    MFG ali ->kein türcke 100%deutsch

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    23879
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Freilauf oder bremse auf..??

    Also was ich vergessen hab zu fragen ist.....
    .....wenn ich meine rute ausgelegt habe mit bissanzeiger etc.......... wie lasse ich die angeln dann liegen maslo ich meine wenn der run erfolgen sollte......
    wie gehe ich ran..??
    muss ich wenn cih die ruten hingelegt habe den freilauf auf lassen.?

    oder einfach die bremese ganz auf.....??

    und wenn dann der run erfolgt wie lange muss ich warten und was muss ich beachten und tun um den anhieb setzten zu können..??

    mfg aly

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen Aly,

    sind das schon alle Fragen die Du hast?

    Zwei persönliche Tipps:

    1. Suchfunktion

    2. Karpfenbücher und DVD`s für Anfänger:
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    23879
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    naja.... was heißt sind das schon alle fragen... beatwortet hast du sie ja nicht..also bin ich immer noicht nicht schleuer.......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    und außerdem ,wenn ich das so sagen darf, fühl ich mich jetzt ein wenig verarscht..!!!
    2.hab ich ja geschrieben, wer noch so ein paar tipp´s hat..immer her damit..also....fand ich das etwas mieß..!!!

    aber trotzdem danke...

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    23879
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ach ja, außerdem bin ich kein richtiger anfänger mehr...nur halt was das karpfenangeln betrifft....

    naja

  7. #6
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Aly
    also will hier jetzt niemanden bombadieren,aber so einige fragen hab ich dann schon an euch,[will ja schießlich auch was lernen].!


    1.wie verwende ich den karpfensack...[schon klar am besten gar nicht].?
    2.wie geht man mit der abhackmatte um..??
    3.reicht der bissanzeiger carp detective von spro für den einstieg aus..??
    4.jetzt wo bald märz sit solls losgehen,wo finde ich den karpfen jetzt(wichtig:der see ist bis vor 2 tagen noch gefroren gewesen)..??
    5.muss ich unbedingt (zu dieser jahreszeit) in der nacht auf karpfen ansitzen.?
    6.hat jemand eine anfütterungstaktik wenn ich mit (mais,boilies und matrix partikeln) anfüttere.?
    7.wann kann man tagsüber die meisten erfolge erwarten(winter/soomer).?

    8.hat vielleicht jemand noch nützliche tipp´s für mich..??

    ich bedanke mich schon mal im vorraus für die geopferte zeit und für das verständniss....würd mich über antworten und eure tipp´s riesig freuen....

    MFG ali ->kein türcke 100%deutsch

    Hallo Aly,

    auch wenn Du Türke wärest, würdest Du hier genauso Deine Antworten erhalten ... die Nationalität ist erstmal unerheblich.

    1) Antwort hast Du Dir selbst gegeben
    2) am besten gar nicht ... löse Fische, die Du zurücksetzen willst, gleich im Wasser oder schlage sie ab und nimm' sie mit
    3) keine Ahnung ... ich benötige keine elektronischen Bissanzeiger
    4) wie üblich die Nachfrage: See oder Fluss oder Kanal, Boot oder Ufer, Region, möglichst Gewässername ... wie soll jemand darauf antworten?
    5) nö
    6) ja, füttere prinzipiell so wenig wie möglich an ... Dein Gewässer wird es Dir danken
    7) hängt von Deinem (uns immer noch unbekannten) Gewässer ab
    8) vielleicht ... es gibt ja auch noch andere Themen zum Angeln auf Karpfen ... hast Du Dich schon mit der Suchfunktion vertraut gemacht?

    Weitere Themen zu Selbsthakmontagen und/oder Freilaufrollen wirst Du finden ... vorausgesetzt Du suchst.
    Speziellere Fragen werden dann natürlich gern beantwortet ... aber bitte nicht zum 100. Mal die gleichen Standardfragen ... sonst nehmen wir uns irgendwann mal den Strick.


    Thomas

    PS: Verständnis und verstanden ...?

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    23879
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ja das gewässer ist der lütauersee in mölln..... sandiger untergrund[hell]...
    am ufer eigentlich überall schilf...und nach etwa 2-5m wird es dann tiefer......so co 5 m......!!!
    also will dich "thomas" ja nicht belästigen..aber hast du vllt selbst ein vorschlag für ne selbsthackmontage,.??
    aber sonst hab ich das so verstanden.... :P

    danke nochmal

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    23879
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich bin´s nochmal selber.
    kennt sich jemand mit den möllner gewässern aus.?
    wenn ja kann mir jemand den guten see für karpfen nennen,?
    bzw in mölln und 20km umgebung einen tollen see zum karpfenfischen nennen.?
    mfg ali

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen Aly,

    auch wenn Du das "mieß" findest, empfehle ich einem Karpfeneinsteiger als erstes (bevor hier wiederholte Fragen erneut beantwortet werden müssen) die Suchfunktion zu nutzen und zudem gibt`s tolle Einsteiger-Bücher. Wenn Du diesen Tipp nicht anerkennst, tut es mir Leid. Auf die Art Deiner Postings (und Doppelpostings) wirst Du wohl nicht allzuviele Antworten bekommen. Evtl. meldet sich ja noch ein Bereitwilliger.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:

    Aly

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    @ Aly
    Da kann ich dir das Buch von Wulf Plickat empfehlen.
    Titel : Modernes Karpfenangeln!!
    Gut und kurzweilig geschrieben.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. #11
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Aly

    Ein Paar Tipps:
    Wenn der See erst grad aufgetaut ist ,probier doch dein Glück im tiefen Wasser. Weil die fische haben sich alle in die Tieferen Regionen zurückggezogen!!!! Also wirf ruhig mal ins Tiefe !!

    Ich würde dir EMPEHLEN nicht Nachts zu Angeln:
    1 :zu kalt
    2: beisst höchst warscheinlich sowieso nichts!!!

    Also immer im Frühjahr wenns noch Kalt ist so gegen Mittag fischen Und 2 Tage Anfüttern(aber nicht so viel)!!

    Ich hoffe ich habe dir geholfen!!!!!

    Angeln macht frei!!!!!!!!

    Aalglöcken

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalglöcken für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen