Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Question Wo Fischerprüfung ablegen???

    Hallo,
    nach dem am letzten Wochenende wieder mal "tote Hose" am Wasser war haben sich meine Angelkollegen und ich über die "tote Hose" im Gasthaus hergezogen. . Irgend wie kam das Gespräch vom Riesenrotauge (2 Meter lang und mind. 150 Kg schwer) dass mein Kollege vor 14 Tagen gefangen haben will auf die Fischerprüfung und auf eine Frage, auf die wir derzeit keine definitive Antwort finden konnten.
    Frage: Wenn ich z.B. in Hessen wohne, kann ich dann in Mecklenburg oder Bayern den Lehrgang und die Prüfung ablegen? Oder ist die an das Bundesland des Wohnortes gebunden?
    Wer weis hierüber Bescheid und kann zur Klärung beitragen?
    Greets
    Dietmar

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hallo Dietmar,

    s. Landesfischereigesetz von Hessen
    http://www.fisch-hitparade.de/gesetze/hessen.htm

    § 28 (1)
    Der hessischen Fischerprüfung stehen staatliche oder staatlich anerkannte Fischerprüfungen der anderen Bundesländer gleich.


    Thomas

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Ich glaube aber das man nur dort seine Prüfung ablegen kann wo man auch gemeldet ist.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zitat Zitat von Manuel1902 Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber das man nur dort seine Prüfung ablegen kann wo man auch gemeldet ist.
    Glauben und Wissen ist was anderes!
    Also ich weiß das der in Brandenburg gemachte Fischereischein auch in Sachsen gilt! Weil ein Freund von mir aus Sachsen seine Prüfung mit mir in Brandenburg abgelegt hat.
    Grund dafür waren 1. der Preis
    2. ohne Lehrgang, sondern einfach nur zur Prüfung anmelden, und dann die Prüfung ablegen.

    MfG Micha

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...also in Sachsen ist es so: Du kannst hier den Fischereischein nur machen, wenn Du hier auch gemeldet bist.....aber anscheinend ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    So ist es, es geht ja nicht darum wo man Angeln darf wenn man die Prüfung HAT, sondern wo man die Prüfung oder den Kurs ablegen kann.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen