Feederruten Wurfgewicht

Wurfgewicht und Länge von Feederruten

Im zweiten Teil zu den Eigenschaften von Feederruten geht es vor allem um die Länge und das Wurfgewicht. Dabei handelt es sich um entscheidende Kriterien, die bei der Wahl des Zielfisches oder bei der Gewässerwahl von Bedeutung sind.

Wurfgewichte von Feederruten

Je nach Gewässer und Zielfischart müssen beim Feederangeln unterschiedliche Feederruten gewählt werden. Grundsätzlich gilt, je stärker die Strömung, umso weiter die Distanz zum Angelplatz, desto schwerer muss das Blei gewählt werden und je größer die zu erwartende Fischart, desto höher muss das erforderliche Gewicht gewählt werden und desto stärker und kräftiger muss die Rute sein. Dies spiegelt sich im Wurfgewicht wieder. Die Wahl für die besten Feederruten hängt also von dem speziellen Zweck ab und lässt sich nicht pauschal beantworten.

Unsere Feederruten Empfehlungen im Überblick


Länge von Feederruten

Auch die Länge ist ein entscheidendes Kriterium. Mit stärkerer Strömung und steigenden Distanzen werden die Ruten immer länger. Beim Angeln in der Strömung muss möglichst viel Schnur aus dem Strömungsdruck, was besonders gut mit einer langen Rute funktioniert. Auch große Distanzen lassen sich mit längeren Ruten besser erreichen. Auch wer einen Flussabschnitt mit Schilfgürtel und viel krautiger Vegetation befischt, freut sich über eine lange Feederrute.

Feederruten sind aber in der Regel nicht länger als 4,5 Meter. Die Gesamtlänge wirkt sich natürlich auch auf die Transportlänge aus, welche für Transporte aller Art – ob im Auto, in der S-Bahn oder auf dem Fahrrad – ein entscheidender Punkt ist.

Beim Angeln an bewaldeten Ufern hingegen ist häufig eine kürzere Feederrute sinnvoll, um damit leichter Auswerfen zu können und nicht ständig in den Bäumen hängen zu bleiben. Auch Anfänger tun sich, besonders beim Werfen, aber auch beim Landen der Fische mit einem etwas kürzerem Modell deutlich leichter. Für die Länge einer Feederrute ist vor allem das zu befischende Gewässer und die Ufervegetation entscheidend, weniger hingegen die Zielfischart.



In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Jetzt teilen!
Menü