News

Auf dieser Übersichtsseite findest Du jede Menge Artikel zum Thema. Viel Spaß beim Stöbern!

Mutige Milchner sind attraktiver

Guppy (Poecilia mexicana) Pärchen
Die Wissenschaft hat längst bestätigt, dass auch Fische eine Persönlichkeit besitzen können. Nach einer Studie der Goethe-Universität kann aber zusätzlich auch die Persönlichkeit des potentiellen Laichpartners eine Rolle bei der Partnerwahl von Fischen spielen. Das am besten untersuchte Persönlichkeitsmerkmal bei…

Hecht jetzt? Was die Wissenschaft an den Bodden treibt.

Boddenhecht zum Angeln im Freiwasser

Die dicken Boddenhechte locken jedes Jahr zahlreiche Angler in das Brackwasser des Boddens, wo Hechte zu teils kapitalen Meterhechte abwachsen können und jeden Angeltrip zu einem Erlebnis machen. Doch Küstenfischer berichten in den vergangenen Jahren über stetig rückläufige Fangzahlen. Was die Wissenschaft dagegen tut und was Du als Angler beitragen kannst, erfährst du hier.

Weltweit starker Rückgang von Großfischarten

Großer Stör

Erstmals wurde weltweit in Binnengewässern die globale Bestandsentwicklung großer Wirbeltierarten untersucht. Forscher stellten fest, dass der Gesamtbestand in nur 41 Jahren um 88 % zurückgegangen ist und große Fischarten mit einem Rückgang von 94 % besonders stark betroffen sind. Warum vor allem Stör und Lachs weltweit stark gefährdet sind, erfahrt ihr hier.

Angelverbot im Müggelsee?

Müggelsee - Blick auf Strandbad Rahnsdorf

Müssen Angler am Berliner Müggelsee mit naturschutzbedingten Einschränkungen bei der Ausübung ihres Hobbys rechnen? Bereits letztes Frühjahr trat eine neue Verordnung über das Naturschutzgebiet „Müggelsee/Fredersdorfer Mühlenfließ“ im Bezirk Treptow-Köpenick in Kraft. Welche Auswirkungen haben die neuen Regelungen für die Angler am Müggelsee?

Neues aus dem FHP Magazin

Video: Basiswissen für Angler: Das Ruten-Wurfgewicht, Quelle: FHP/Fishpipe