Setzkescher

Immer fangfrisch: Setzkescher kaufen

Der Setzkescher dient dem Hältern gefangener Fische am Gewässer. Meist besteht er aus einem langen Netzschlauch, der von mehreren Bögen gehalten wird. So kommt der Setzkescher ins Wasser und füllt sich dort im Laufe des Angeltags hoffentlich mit einigen Schuppenträgern. Allerdings sorgt das Thema Setzkescher für reichlich Diskussionen und Verunsicherung, denn nicht jedes Modell ist erlaubt. Welchen Setzkescher Du mit gutem Gewissen kaufen kannst, erfährst Du im folgenden Beitrag.

Setzkescher kaufen – Das sagt das Gesetz

Wer einen Setzkescher sucht, sollte darauf achten, das dieser eine Mindestlänge von 3,5 Meter und einen Durchmesser von mindestens 0,5 Metern hat. Diese Mindestmaße sind in der deutschen Setzkescher Verordnung festgehalten. Mehr zum Thema, welche Setzkescher erlaubt sind, erfährst du HIER. Das Netz sollte aus Textil gefertigt sein und keine Knoten aufweisen. Für eine schonende Hälterung der Fische und lange Freude am Gerät sind gummierte Netze zu empfehlen. Unter den Suchkriterien finden Angler verschiedene Maße, Formen und Materialien zur Auswahl, um sich so einen Setzkescher zu kaufen, der den Verordnungen entspricht.

Unsere Empfehlungen im Überblick

Fragen zum Kauf des perfekten Setzkeschers:

  • Was sind die gesetzlichen Mindestmaße?
  • Welche Fische werden gehältert?
  • Wie wird der Setzkescher transportiert?
  • Wie ist die Uferbeschaffenheit am Angelplatz?
  • Was ist erlaubt?
  • Wo wird der Setzkescher eingesetzt?

Wer einen Setzkescher braucht und längerfristig Freude daran haben möchte, der sollte gleich eine Setzkescher Tasche dazu kaufen. So kann selbst ein großer Setzkescher ganz bequem transportiert werden ohne das Netz zu beschädigen. Setzkescherbleie halten den Setzkescher offen und sichern Ihn gegen Verdriften. Angelurlaube ins Ausland werden immer beliebter. Dort sind Verordnungen oft weniger streng und verschiedene Setzkescher sind erlaubt. Aus diesem Grund finden sich online und im Fachhandel diverse andere Arten von Keschern zu erschwinglichen Preisen.

Fazit: In Deutschland Mindestmaß beachten

Wer sich für das Angeln in Deutschland einen Setzkescher kaufen will, sollte dringend darauf achten, dass er die geforderten Mindestmaße nicht unterschreitet. Größer geht natürlich immer. Kleinere Modelle, wie zum Beispiel Metall Setzkescher sind in Deutschland nicht gestattet, können im Ausland jedoch durchaus erlaubt und nützlich sein.



In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Menü