Hecht

Die richtige Hechtrute kaufen

Die richtige Hechtrute kaufen scheint auf den ersten Blick recht einfach. Mittlerweile bieten die gängigen Hersteller viele Ruten an, die aufgrund ihres Namens bereits als Hechtruten zu erkennen sind. Besonders im Bereich der Spinnruten kann oft gut unterschieden werden, welche Ruten sich gut für Hecht eignen und welche eher für das leichtere Kunstköderangeln auf Barsch oder Forelle konzipiert sind. Trotzdem lohnt sich beim Hechtrute kaufen auch der Blick in andere Segmente, besonders, wenn es ums Schleppangeln geht.

Entscheidungshilfe zur Hechtrute

Ein erster Schritt sich zu entscheiden ist den bekannten Profianglern ein wenig über die Schulter zu schauen. Wer sich fragt:” Welche Hechtrute kaufen die Profis?” findet schnell ein Modell, das interessant scheint. Auch die Bewertungen von zufriedenen Käufern sind häufig hilfreich bei der Entscheidung. Zuletzt können natürlich auch unsere Empfehlungen weiterhelfen.


Tipp: Bei Ruten über 1,20 Meter Transportlänge fallen oft zusätzliche Versandkosten für Sperrgepäck an. Durch einen Vergleich der Versandkosten der verschiedenen Anbieter kann oft einiges an Geld gespart werden.

Weitere Beiträge aus dem FHP Magazin

Unsere Hechtruten Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Preise von Hechtruten

Preislich gibt es hier teils immense Unterschiede. In vielen Shops findet man ein billiges Hechtruten Set für Anfänger schon ab 30 Euro. Dabei ist meist auch eine sehr günstige Rolle enthalten, die Qualität dieser Sets lässt allerdings meistens einiges zu Wünschen übrig und lohnt sich eigentlich nur für Angler die ihrem Hobby nur zwei bis dreimal pro Jahr nachgehen.

Bis etwa 50 Euro spricht der Angler von einer günstigen Hechtrute. Teleskop- und Steckruten aus diesem Preissegment reichen oft für den Anfang aus, sobald das Fischen aber ambitionierter wird, sollte mit etwa 80 bis 120 Euro kalkuliert werden.

Anschließend ist nach oben hin alles offen. Moderne High-End Jerkbaitruten zählen oft zu den teuersten Modellen. Sie bieten allerdings auch enorme Vorteile hinsichtlich des Materials, der Qualität, des Gewichts und der Aktion, was den Preis eindeutig rechtfertigt. Trotzdem kann auch hier oftmals ein Schnäppchen gemacht werden, wenn ein Shop beispielsweise Restbestände abverkauft, weil der Hersteller eine überarbeitete Version der Rutenserie auf den Markt bringt.

Fazit

Hechtruten gibt es viele und je nach Methode ist eine spezielle Variante besonders wichtig. Bei anderen Techniken helfen auch Allround Hechtruten weiter. Wann welche Hechtrute zum Einsatz kommt erfährst Du in unserem Beitrag welche Hechtrute für welche Angelmethode.



Jetzt teilen!
Menü