Die drei wichtigsten Rutentypen zum Hechtangeln


Die Methoden zum Hechtangeln sind so vielfältig, dass es für jede davon einer eigenen Rute bedarf. Allein zum Spinnfischen kommen unterschiedlich schwere Spinning und Baitcast-Modelle zum Einsatz. Mehr über die drei wichtigsten Hechtruten Typen um dauerhaft erfolgreich den Hechten nachzustellen erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Zum erfolgreichen Hechtangeln ist neben einer Allround Spinnrute, auch eine schwere Spinnrute und eine Jerkbaitrute empfehlenswert, um alle möglichen Einsatzgebiete möglichst umfassend abdecken zu können.

Diese drei Rutentypen decken in der Regel alle gängigen Kunstköder Typen zum Angeln auf Hecht ab. Es fällt allerdings auf, dass sich die Ruten zum Teil deutlich unterscheiden. Testergebnisse sind also nur bedingt aussagekräftig, wenn nicht explizit auf die Kunstköder eingegangen wird, mit denen gefischt werden soll. Um die richtige Hechtrute zu wählen, muss also klar sein, wofür sie eigentlich gedacht ist.

Die drei wichtigsten Rutentypen zum Hechtangeln im Überblick

Unsere Hechtruten Empfehlungen im Überblick


Gerade bei den Allround Spinnruten gibt es teilweise immense Preisunterschiede, sogar innerhalb der einzelnen Hersteller eines Typs Hechtrute. Shimano vertreibt Ruten, die vom Billigsegment für Einsteiger bis hin zum absoluten High End Tackle reichen. Hier stehen Angler jetzt vor der Qual der Wahl: Am besten ist es, sich klar zu machen, wie genau geangelt und wie viel investiert werden soll.

Wird beispielsweise eine ganz spezielle Rute gesucht, z.B. gezielt zum Angeln mit Jerkbaits vom Boot aus oder ein Modell für die größten Swimbaits? Diese spezielleren Ruten liegen preislich meist etwas höher, überzeugen aber auch mit einer klasse Performance auf ihrem Gebiet. Immer beliebter beispielsweise werden Ruten extra für den Einsatz einer Baitcastrolle, die sich gerade bei Angeltechniken, die ein harte Köderführung erfordern, langsam aber sicher durchsetzen. Fans der Matze Koch Hechtruten von Balzer dürfte hier freuen, dass es mittlerweile sogar die beliebte Hechtpeitsche in der Baitcast Ausführung verfügbar ist.



In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Jetzt teilen!
Menü