Angelurlaub

Angelurlaub

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Informationen für Deinen Angelurlaub. Nachfolgend haben wir dir zusammengestellt, was das Thema Angelurlaub zu bieten hat, samt einer großen Liste an hilfreiche Links, um Dich in Gänze informieren zu können. Das Haus am See, ein Boot und eine Angel. So stellen sich viele den perfekten Angelurlaub vor und genau dass ist heute auch möglich. Egal ob in Schweden, Norwegen, Deutschland oder Frankreich: Im Urlaub zu angeln oder gar den ganzen Urlaub direkt auf das Ziel Angeln auszurichten, ist auch in Deutschland so beliebt wie nie zuvor. Die Idee an den See oder das Meer zu fahren und die Rute ohne Zeitdruck auswerfen zu können, scheint immer mehr Deutschen verlockend. Dafür bieten verschiedenste Reiseanbieter mit mehr oder weniger Angel-Know-How Reisen in die entlegensten Winkel der Erde an. Sei es ein Angelurlaub in Schweden mit eigenem Haus am See und der ganzen Familie oder in Norwegen Angeln zu gehen, mit den besten Freunden auf einem der vielen Fjorde. Hier kannst Du Dich über Deinen Angelurlaub informieren und welche Möglichkeiten die Welt Dir bietet. Jetzt geht’s los!

Angelurlaub Deutschland

Zu Hause ist es doch am schönsten. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Wer einen Angelurlaub in Deutschland machen möchte, der muss erstens nicht weit reisen, hat zweitens mehr Zeit vom Urlaub und kann drittens eine menge Geld sparen. Die Preise in Deutschland scheinen hoch, doch ein Urlaub in der Heimat spart viele andere Kosten, erlaubt Freund zu besuchen und auch ein Angelurlaub über das Wochenende ist da drin. In Deutschland gibt es viele Regionen, in denen Angeln möglich ist, wie dem Rheintal, der Elbe, Oder sowie vielen weiteren großen Flüssen. Auch ganze Landschaften stehen hier zur Verfügung, wie der Spreewald, die Mecklenburgische Seenplatte, ein Angelurlaub an der Ostsee oder in Niedersachsen. Wer die Qual hat, der hat die Wahl. Wo nun genau hinfahren? Wir haben ein paar Tipps für einen Angelurlaub in Deutschland zusammengestellt.

Angelurlaub Süddeutschland

Der Angelurlaub in Süddeutschland gehört mit zu den schönsten heimischen Angelurlauben die man machen kann. Die herrliche Voralpenlandschaft Bayerns und Baden-Württembergs mit seinen teils tiefen Seen und klaren Wassern ist so erbaulich wie schön. Hier kommt jeder zur Ruhe. Dieser Angelurlaub hat zudem den Vorteil der heimischen Sprache, sodass man sich problemlos verständigen kann. Für Angelurlaube in Süddeutschland kannst Du wahlweise eine Unterkunft in einer Pension mieten oder aber ein eigenes Ferienhaus. Ein Ferienhaus am See dürfte hier jedoch häufig schwierig werden. Jedoch bieten Fischer und Bootsverleie auch hier Möglichkeiten, Ein Boot zu mieten.

Auch einige der klaren Flüsse laden zur richtigen Jahreszeit zum Angeln auf Forellen, Äschen und andere Rheophile Arten ein. Zuletzt besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich an einem der vielen Forellenteiche eine Tageskarte zum Angeln zu kaufen. Natürlich sind die größeren Seen das Beste was man sich bei einem Angelurlaub in Süddeutschland wünschen kann. Hier kann man beispielsweise auch auf Renken bzw. Maränen angeln gehen.

Angelurlaub Ostsee

Auch die Ostsee ist ein lohnendes Urlaubsziel. Hier weht ein schöner Wind und schmeckt das Fischbrötchen umso besser Ein Angelurlaub Ostseestyle hat seine Liebreize. Hier hat man seine Ruhe und man sieht von Ferne, wer nachmittags zum Kaffee kommt, wie man so sagt. Hier gibt es verwunschene Dörfchen, die auch Angelurlauber an der Ostsee willkommen heißen. Die Angelkarte ist nicht teuer und auch Angelkutter bieten Ausfahrten an. Auch das Hinterland bietet genügend Wohnmöglichkeiten für Angelurlauber.

Ferienhaus mit eigenem Steg zum Angeln Mecklenburgische Seenplatte

In Deutschland ist die Mecklenburgische Seenplatte ein Mekka für Angler. Gerade hier sollte ein Ferienhaus mit eigenem Steg zum Angeln zu bekommen sein. Die Mecklenburgische Seenplatte bietet derart viel Wasserfläche, dass immer ein freies Ferienhaus verfügbar ist. Ein eigener Steg ist jedoch nicht bei jedem Ferienhaus vorhanden. Hierzu lohnt es sich wahlweise in den Ebay Kleinanzeigen, diversen online Buchungsseiten nachzuschauen oder aber Angelreise-Anbieter oder in lokalen Angelshops nachzufragen. Vielleicht kennt hier jemand jemanden, der einen kennt.

Angelurlaub direkt am Wasser

Angelurlaub direkt am Wasser ist natürlich ein Traum. Häuser stehen jedoch meist nicht direkt am Wasser sondern schon 50 Meter entfernt. Aber in vielen Ländern, wie Kanada und Norwegen, können Häuser auch direkt am Wasser stehen. Hier ist der Angelurlaub ein voller Erfolg, weil sich auch vom Ufer aus schon respektable Fische fangen lassen. Meist lohnt sich aber ein kleiner Fußweg, um nicht so sehr Wind, Wellen und auch Moskitos ausgesetzt zu sein. Ob ein Angelurlaub direkt am Wasser also sinnvoll ist, hängt vom Land, dem Klima und der Kultur ab.

Angelurlaub am See

Ein entspannter Angelurlaub am See ist eigentlich jederzeit möglich, egal ob zur Urlaubszeit oder einfach nur über die Feiertage oder ein Wochenende. Diese am See zu verbringen verbindet Erholung mit Angeln und vielleicht auch einem Badeausflug. Dabei werden für solche Abenteuer meist ganze Häuser gemietet, zumal die Alleinlage am See ausschlaggebend für die Erholung ist. Aber auch an größeren Seen, wie dem Bodensee oder Chiemsee ist das Angeln möglich. Hier kann aber muss das Haus nicht direkt am See liegen. Ein kurzer Fußmarsch oder eine kurze Autofahrt haben aber auch noch niemandem Geschadet. Oft sind kleine Wege an solchen Gewässern ehedem nötig, um einen Bootsverleih oder eine Slipstelle zu finden. Denn auch das eigene Boot kann man an einen Angelurlaub am See mitnehmen. Egal wie groß der See ist. Hier ist nur darauf zu achten, dass keine Parasiten, Fischkrankheiten oder Neozoen eingeschleppt werden.

Ferienhaus mit eigenem Steg zum Angeln

Vor allem Familien stellen sich Ihren perfekten Angelurlaub in einem Ferienhaus mit eigenem Steg zum Angeln vor. Das Ferienhaus sollte dabei geräumig und freundlich sein und einen guten Blick auf das Wasser gewähren. Ein Steg auf den die Sonne scheint und ein Angelboot, das zu täglichen Ausfahrten allein oder mit der Familie einlädt. Solch eine Idylle wünschen sich auch Angler, die beim Angeln Ihre Ruhe suchen. Derartige Angebote gibt es vor allem in Schweden, Norwegen und auch in Deutschland. Aber auch in Polen, Canada und den USA sind solche Szenen häufig. Reiseanbieter bieten hier häufig praktische Komplettpakete an, die Haus und Boot zusammen beinhalten.

All inklusive ist das Ganze natürlich nicht, denn auch hier ist meist noch ein Mietwagen, natürlich die Verpflegung und ein Benzin für den Außenbordmotor notwendig. Das Haus sollte dabei genug Platz bieten, dass man sich mit der Familie auch mal aus dem Weg gehen und vor allem Teenager ihre Privatsphäre haben. Hier sind die zusätzlichen Kosten für Strom, Wasser und Endreinigung zu beachten. Die Boote rangieren dabei von einem normalen Motorboot bis hin zum Kajak oder Kanu. Kajaks sind meist nicht zum Angeln geeignet. Hier muss man meist aussteigen, um entspannt die Rute schwingen zu können. Bei Kanus ist das schon eher möglich jedoch sind diese oft nicht leicht alleine zu fahren. Praktischer ist hier schon ein Angelkajak, bei dem der Angler einen erhöhten Sitz hat. Motorboote sind natürlich die Krönung und bieten die Möglichkeit schnell von einem Spot zum Anderen wechseln zu können.

Wer ein Ferienhaus am See mit Steg zum Angeln sucht, der sollte darauf achten in der richtigen Jahreszeit zu reisen, damit nicht Mücken, Moskitos, Fliegen und Elchfliegen den Urlaubsspaß zunichte machen. Auch der Wetterbericht sollte hier im Auge behalten werden. Wichtig sind auch die nächsten Möglichkeiten für eine Rettungskette zu kennen, sofern beim Angelurlaub ein Unfall passieren sollte. Das ist jedoch recht selten.

Angelurlaub direkt am See mit Boot

Angelurlaube mit einem Haus direkt am See und mit einem Boot gehören, wie bereits erwähnt zu den Träumen eines jeden Anglers, der seine Ruhe sucht. Dabei ist der Angelurlaub nur perfekt, wenn das Haus direkt am See liegt und wenn möglich in Wurfweite und ein eigener Steg vorhanden ist, um ein Motorboot oder Ruderboot daran festzumachen. Das sichert die Autarkie und Ruhe. Angelurlaube direkt am See mit Boot sind vor allem in den skandinavischen Ländern Norwegen, Schweden und Dänemark zu finden, aber auch in Mecklenburg Vorpommern sind, aufgrund er vielen Seen und Flüsse, derartige Angelurlaube möglich. Auch andere Länder wie Kanada oder USA machen derartige romantische Angelurlaube möglich.

Was das Boot angeht, ist je nach Land darauf zu achten, welche Reglements für das Führen eines Bootes bestehen und welche Motorbootklassen gesteuert werden können. In Deutschland können Stand 2022 Motorboote mit bis zu 15 PS Führerscheinfrei gesteuert werden. Mehr Motorisierung ist auch selten nötig. Auf dem Meer sind jedoch mehr PS vorzuhalten, um Winden und Strömung die Stirn bieten zu können.

Ferienhaus Angeln

Das beliebteste Reiseziel für einen Angelurlaub ist das Ferienhaus. Angeln ist hier im Kreis der Freund und Familie möglich und das in intimer Runde. Wer hier herkommt, ist ungestört, wie daheim. Solche Ferienhäuser gibt es in jeder Größe aber nicht in jedem Ferienhaus sind Angler auch willkommen. Hier sollten die Petrijünger vorab nachfragen, ob der Gastgeber irgendwelche Einwände hat. Denn oftmals muss jede Menge Angelausrüstung gelagert, gewaschen, Fische ausgenommen und Fisch gebraten oder eingefroren werden. Darum ist nicht jedes Ferienhaus auf Angeln eingerichtet.

Angeln mit Übernachtung

Immer mehr Menschen möchten in Deutschland und im Ausland mit Übernachtung Angeln. Du kannst beispielsweise über die FHP verschiedene Angelgewässer finden und Dich mit Freunden zu einem kurzweiligen Angelurlaub aufmachen. Aber wo unterkommen? Meist finden sich Pensionen in der Nähe, die auch Frühstück inklusive anbieten. Aber auch Hotels kommen in Frage, um das Angeln mit Übernachtungen zu kombinieren. Zuletzt bietet es sich an, ein Ferienhaus zu mieten, um mit Mehreren und somit sogar günstiger bei Selbstverpflegung unterzukommen. Das ist auch an Nord- und Ostsee bei Anglern sehr beliebt.

Manche Herbergen sind speziell auf Angler als Tagesgäste ausgerichtet und bewerben dies auch auf Ihrer Webseite. Häufig sind solche Unterkünfte auch an eindeutigen Bildern von Fischen, Anglern oder entsprechenden Texten auf der Homepage zu erkennen. Meist in touristischen Gegenden, wie Rügen, die für Ihren Angeltourismus bekannt sind. Angeln mit Übernachtung ist aber auch in jeder Herberge und sogar über Booking möglich. Hier ist jedoch Suchen angesagt. Dabei helfen die Webseiten diverser Anbieter aber auch ein Blick in Google Maps. Auch Freunde, die hier schon einmal waren, können vielleicht weiterhelfen.

Angeln direkt vom Haus

Was kann einem besseres passieren, als im Angelurlaub direkt vom Haus angeln und den Fisch direkt in die Pfanne wandern lassen zu können. So ist das wohl in den wenigsten Fällten der Fall, jedoch liegen viele Häuser direkt am Wasser. Nur in Norwegen, Kanada, Thailand, wo Pfahlbauten direkt über dem Wasser das vertikale Angeln ermöglichen ist das direkte Angeln vom Haus möglich. Auch beim Eisangeln gibt es in Amerika mancherorts fest installierte Häuser auf dem Eis, wo man direkt unter sich angeln kann. Ansonsten geht nur noch das Angeln direkt vom Hausboot. Ansonsten ist immer ein Fußmarsch in Kauf zu nehmen.

Angelhütte mieten

Angelhütten liegen meist nahe am Wasser und wer einen entspannten Angelurlaub machen will, finden bei diversen Angelanbietern und sogar über Google Maps diverse Angelhütten zu mieten. Meist handelt es sich um alleinstehende Häuser mit Garten und der Möglichkeit seinen Fang zubereiten zu können. Wenn Du eine Angelhütte mieten möchtest, kannst Du in den meisten Ländern fündig werden. So auch in Norwegen oder anderen Skandinavischen Ländern. Aber auch Deutschland entlang der Küsten und in Seenreichen Bundesländern sind Angelhütten zu mieten.

Angelreisen

Angelreisen sind erholsam und das meist für die ganze Familie. Aber häufig machen Singles oder solche, die einfach mal eine Auszeit mit Ihren Freunden brauchen, eine Angelreise, um den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Angelreisen werden heute von verschiedensten Anbietern offeriert, wie Andres Angelreisen oder Angelreisen Hamburg. Auch lokale Anbieter werben über Ihre Internetseiten im Netz um hungrige Petrijünger. Darum lohnt sich auch hier ein Blick ins Internet. Angelreisen sind weltweit möglich und die Flüge hier häufig erschwinglich. Die Angel kann im Sportgepäck des Fliegers oder einfach im Dachkoffer des Autos mitgenommen werden. Das allein macht aber noch keine Angelreise. Wichtiger ist der Reiseort. Meist liegen diese Häuser direkt am Wasser und sind mit Küche, Sanitäreinrichtungen und einem oder mehreren Motorbooten ausgestattet. Auch Saunen können in solchen Einrichtungen für Angelreisen vorhanden sein.

Zu Angelreisen sollte man bevorzugt die eigene Ausrüstung mitnehmen. Nur wenn diese nicht vorhanden und zu kostspielig in Anschaffung und Transport wäre, ist es empfehlenswert sich diese beim lokalen Angelcenter bzw. Angelreiseanbieter vor Ort zu leiben. So z.B. bei Ausrüstung zum Tiefseefischen oder Hochseeangeln auf Marline. Solche Angelcharter bieten diese Ausrüstung meist inklusive an oder für einen bestimmten Obolus. Angelreisen Anbieter sind vor allem im Netz zu finden und hier sind Reisen leicht zu buchen.

Andres Angelreisen

Auf der Suche nach Angelreisen stolpert man über verschiedene Reiseanbieter. Und dazu gehört auch Andres Angelreisen. Der Online Anbieter Andres Angelreisen bietet auf seiner Webseite eine stattliche Anzahl an Appartements, Häusern und Booten an. Vorwiegend in Spanien, dem Vereinigten Königreich und Norwegen. Aber auch in anderen Ländern Afrikas und Mittelamerikas finden sich Angebote die sich sehen lassen können.

Angelreisen Hamburg

Angelreisen Hamburg ist der größte Anbieter von Angelreisen auf dem deutschen Markt und mit Angelrevieren von Italien über Dänemark, Schweden, Norwegen und bis nach Island. Hier lohnt es sich in jedem Fall einmal vorbeizuschauen. Angelreisen Hamburg ist damit fast so nordisch wie sein Name und Angellegenden wie Horst Hennings und andere Profiangler stehen dem Unternehmen zur Seite.

Angelreisen Teltow

Diese Angelanbieter ist ein kleinerer in Deutschland aber oho. Hier kannst Du Reisen von Spanien über Island, Finnland und Schweden bis nach Norwegen buchen. Es lohnt sich auf jeden Fall bei Angelreisen Teltow reinzuschauen.

 

Angelbücher zu Angelrevieren

Kennst Du schon die Angelseite Angelntotal?

Jetzt teilen!
Menü