Angelrolle Barschangeln

Angelrollen zum Barschangeln

Ist die Entscheidung für die richtige Rute zum Barschangeln getroffen, steht die Entscheidung für die richtige Rolle an, um in Zusammenarbeit mit der Rute die ideale Combo zum Barschangeln zu finden. Welche Angelrollen zum Barschangeln zum Einsatz kommen erfährst Du in diesem Beitrag.

Beim Barschangeln gibt es einige Anforderungen, die an die Rolle gestellt werden und welche eine gute Rolle erfüllen sollte. Ähnlich wie bei der Wahl der Rute sind diese Anforderungen jedoch nach Angelmethode unterschiedlich.


Angelrollen zum Ansitzangeln

Beim Ansitzangeln mit dem Tiroler Hölzl, Pose oder freien Leine mit Köderfisch oder Wurm, können verschiedene Angelrollen zum Barschangeln zum Einsatz kommen. Es kann von Vorteil sein, eine Freilaufrolle zu nutzen, um den Fisch abziehen zu lassen. Ansonsten bietet sich die gute alte Stationärrolle an, um den Barschen die Köderfische zu präsentieren. Wer vertikal mit Naturköder angelt, kann auch Baitcastrollen einsetzen.

Angelrollen beim Spinnfischen

Beim Spinnfischen hingegen hat diese keine Bedeutung. Hier, vor allem vom Ufer, ist die Wurfweite von zentraler Bedeutung, da die berühmt berüchtigten Kanten im Wasser häufig weiter vom Ufer entfernt sind. Außerdem schadet es nicht, den Köder über längere Distanzen durchs Wasser zu führen, da so auch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass einer der Sichträuber auf den Köder aufmerksam wird. Beim Spinnfischen vom Boot aus können Kanten und Strukturen im Gewässer gezielt angefahren werden, weshalb hier die Wurfweite eine geringere Rolle spielt. Grundsätzlich werden Rollen beim Spinnfischen stärker beansprucht, als beim Ansitzangeln, weshalb Qualität hier wichtiger ist. Neben Stationärrollen kommen beim aktiven Angeln auf Barsch auch Baitcastrollen zum Einsatz. In vielen Fällen bringen sie jede Menge Spaß und ermöglichen sogar Techniken, die eine Stationärrolle alt aussehen lässt. Die Baitcastrolle und ihre Vor und Nachteile werden in einem anderen Beitrag behandelt.

Fazit

Die Anforderungen an die richtigen Angelrollen zum Barschangeln muss also jeder für sich selber, in Abhängigkeit der gewählten Methode und des Gewässers erkennen. Auf jeden Fall sollte man wissen, was von der Rolle abverlangt werden muss.

Unsere Empfehlungen zum Barschangeln im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zum Thema



Jetzt teilen!
Menü