Landesanglerverband Thüringen schwimmt auf Erfolgswelle

Viele Zugänge

Der Landesanglerverband Thüringen kann sich freuen. Neue Mitglieder und neue Vereine lassen den Landesverband stetig wachsen. Allein im noch jungen Jahr 2018 traten vier Vereine aus Ost- und Südthüringen mit 328 Mitgliedern dem Thüringer Landesanglerverband bei.

Derzeit sind hier nach eigenen Angaben 15.900 Mitglieder in 229 Vereinen organisiert. Dies ist vor allem auf die erfolgreiche Nachwuchsförderung zurückzuführen. Alljährlich nehmen im Bundesland Thüringen etwa 1.900 Kinder und Jugendliche an zahlreichen Veranstaltungen teil.

Von großer Bedeutung ist es aber auch, den Mitgliedern und denen, die es werden wollen, attraktive und fischreiche Gewässer anzubieten. Dabei verweist der Verband auf das Äschen- und Bachforellenschutzprogramm und den Schutz der Karausche. Der Bestand von Karauschen ist in den letzten Jahren dramatisch zurückgegangen.

Ein Trend der letzten Jahre hält weiter an. Zurück zur Natur und die damit verbundene Erholung am Wasser ist für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil ihrer Freizeit geworden.

Fliege 2