Bild hinzufügen +

Die Uecker oder Ucker ist ein langsam fließender und abwechslungsreicher Fluss, der über eine Strecke von 98 Kilometern durch die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern fließt. Bekannt dürfte das Gewässer vor allem als Namensgeber für die Uckermark sein, die durch ihre hohe Zahl an Seen besticht, doch auch das Angeln an der Ucker bei Nieden hat einiges zu bieten. Als Tieflandfluss entspringt die Ucker bei Alt Temmen und fließt dann fast durchgehend nordwärts, bis sie in Uckermünde ins Oderhaff mündet.

Während ihres Streckenverlaufs ändert der Fluss allerdings seinen Namen. Durch Brandenburg fließt sie als Ucker, in Mecklenburg-Vorpommern – ab Nieden – wird sie dann zur Uecker. In Nieden und Umgebung darf sie zwischen dem Auslauf aus dem Unteruckersee bis zum Wehr Nieden beangelt werden. Hier bekommt man es mit einer schönen Flussstrecke zu tun, deren Ufer relativ gut zugänglich sind und mehr als nur einige gute Angelplätze bereit halten.

Angeln an der Ucker bei Nieden

Auf den ersten Blick einen ausichtsreichen Angelplatz ausfindig zu machen ist an den fast kanalartigen verlaufenden Ufern der Ucker bei Nieden nicht ganz einfach. Natürlich sind Einmündungen kleinerer Gräben und Bäche auch hier immer eine lohnende erste Anlaufstelle. Oft findet man hier nicht nur tiefere Rinnen sondern durch den Nährstoffeintrag der umliegenden Kulturlandschaft auch ein erhöhtes Krautvorkommen. Der Fischbestand setzt sich aus den typischen Arten eines langsamen Tieflandflusses zusammen. So können Raubfischfreunde beim Angeln an der Ucker bei Nieden mit guten Barschen, Hechten und Zandern rechnen. Welse kommen ebenfalls vor und zur Saison steigen auch Meerforellen auf. Friedfischangler können mit Brasse, Schleie, Karpfen und weiteren Weißfischen rechnen.

Um deinen dicken Fang aus der Ucker bei Nieden einzutragen, kannst Du HIER eine Fangmeldung erstellen. Für alle die erst noch die beste Ausrüstung suchen, geht es HIER entlang zum FHP Tackle Blog.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieser Uckerabschnitt vom Landesanglerverband Brandenburg e.V., der die Ucker bei Nieden unter der Gewässernummer P 05-201 gelistet hat. Natürlich sind auch Gastkarten im üblichen Umfang über den Verband zu beziehen und Vollzahler des Jahresbeitrages des LAV Brandenburg angeln hier kostenlos. Weiterhin gelten die üblichen Bestimmungen für Verbandsgewässer.

Karte & Anbieter

LWP Land Center

Arendseer Damm 6, 17291

Angelshop Löcknitz

Ernst-Thälmann-Str. 11 , 17321

Jagd und Angelshop Bartell

Löcknitzer Straße 41, 17309

Websters Angelshop

Baustr. 7, 17291

Landurlaub in der Uckermark

Ludwigsburg 6, 17291

Gaststätte und Pension Am Tanger

Basedower Str. 10, 17291

Cafe zum Speicher

Nechlin 11, 17337

Angler Ferienhaus Finnhaus

Hildebrandshagen 8, 17348

Hof Bischoff

Dorfstraße 40, 17309

Tourismusverein Prenzlau e.V.

Marktberg 2, 17291

Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Zum Elsbruch 1, 14558

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

hatte schon mehrer gute Döbel an Niedener Wehr...=)
Hier ein paar Fotos!

War letzte Woche in Prenzlau!

Hab mir die Ucker mal angeschaut und ein paar Fotos gemacht!

Die Ucker im Stadtgebiet darf zwar beangelt werden, kann man aber sicherlich sparen!
Obgleich die Ucker vom Angelverein Prenzlau sogar mit Meerforellen besetzt wird
und auch schon Rückkehrer gemeldet wurden!

Interessant wird es außerhalb der Stadt, wo die Ucker durch Wiesen mändriert!

Hier die Fotos der Ucker zwischen Prenzlau und Blindow:

(Bild)

(Bild)

(Bild)

(Bild)

Fischarten (11)