Torfstiche im Roskower Lötz

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Beim Angeln an den Torfstichen im Roskower Lötz, kommen besonders Karpfenangler auf ihre kosten, denn hier finden Cypriniden einen hervorragenden Lebensraum und reichlich Nahrung. aber Raubfischangler kommen ebenfalls zum Zuge.

Bei den Torfstichen im Roskower Lötz handelt es sich um mehrere Torflöcher in einer Grünland-dominierten Agrarlandschaft nördlich von Päwesin. Die Teiche sind meist von einem breiten Röhrichtgürtel gesäumt und verfügen über einen kaum nennenswerten Baumbestand. Viele Uferbereiche sind nur schwer zugänglich und das ganze Gebiet scheint sehr feucht zu sein. Gummistiefel oder Wathose scheinen Ratsam, um trockenen Fußes ans Wasser zu gelangen. Das Gewässer lässt sich über einen Feldweg auch einigermaßen gut mit dem Auto erreichen. Zu erwarten sind hier wohl vor allem Karpfen und Schleien. Raubfischangler können aber auch mit Hechten und Barschen rechnen. Aufgrund der recht schweren Zugänglichkeit und des vermutlich eher geringen Angeldrucks sollten sich hier einige schöne Fische überlisten lassen können.

Wer an den Torfstichen im Roskower Lötz angeln möchte, sollte am besten ein Belly boot einsetzten. Damit kommen Spinnfischer ganz leicht aufs Wasser und auch an die entlegenen Winkel. Dabei gilt es mit unterschiedlichen Ködern die Wasserfläche abzusuchen, denn Hechte können hier eigentlich überall stehen. Das leicht trübe Wasser gibt ihnen gute Deckung und Weißfische ziehen überall umher und finden reichlich Zooplankton als Nahrung. Kleine Köder sind deshalb immer einen versuch Wert, dabei kann auch der ein oder andere Barsch überlistet werden.

Karpfenangler stehen hier vor der Herausforderung einen passenden Platz am Ufer zu finden aber es ist in jedem Fall Ratsam die Montage mit dem Boot auszulegen. Nur so können die Hotspots gezielt befischt werden und die Montage kann immer präzise am Spot abgelegt werden. Der Spott kann vom boot aus gut abgeklopft werden, um festzustellen ob der Untergrund weich oder Hart ist, außerdem lassen sich dadurch Fehlbisse vermeiden und die Montage liegt immer scharf am Spot.

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Kreisanglerverein Nauen unter der Gewässernummer P 02-109, wo es auch Tages,- Wochen- und Monatskarten gibt. Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin, LAV Brandenburg angeln hier also kostenlos.

Größe: 
8.93 Hektar
Untergrund: 
moderig/sumpfig
Wassertyp: 

See

Geodata: 
RegionBrandenburg
Angelverein

Kreisanglerverband Brandenburg Land e.V.

Helmholtzstr. 1A
16341
Panketal
0151 56641041

Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Zum Elsbruch 1
14558
Nuthetal OT Saarmund
033200 523916
Angelhändler

Angelgeschäft Bausch

Schulgasse 2
14624
Dallgow - Döberitz
03322 213474

Angelsport Moritz

Siemensring 1
14646
Nauen
03321 7486408

Henas Angelsport

Alte Schulstraße 23
14550
Groß Kreutz
033207 54016

Askari Angel und Jagdshop Nauen

Robert-Bosch-Str. 16
14641
Nauen
03321 7440792

Anglerladen Rohnke

Potsdamer Straße 14
14550
Groß Kreutz
033207 30628
Bootsverleih

MariTeam

Am Yachthafen 1
14550
Groß Kreutz
03327 732537
Unterkunft

Pension Havel Idylle

Havelstraße 21
14669
Ketzin
033233 80695

Campingplatz Flachsberg

Flachsberg 2
14778
Beetzseeheide/Gortz
033836 40251

Sommerfeldscher Hof

Riewender Straße 17
14641
Nauen
030 8158018

Wassersportzentrum Alte Feuerwache

Franz-Ziegler-Straße 28
14776
Brandenburg an der Havel
03381 222018

Angler Ferienanlage am Beetzsee

Ziegeleiweg 29
14778
Lünow
033831 40920
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.